Digitale Schulbücher für iPad ENDLICH im App Store erhältlich

Es geschehen Zeichen und Wunder… ich selbst hatte schon nicht mehr daran geglaubt. Die Schulbuchplattform „Digitale Schulbücher“, die bislang durch die fehlende Flashunterstützung des iPads (sowie der neueren Android Geräte) lediglich Windows basierte Tablets bediente, hat endlich reagiert und ist nun auch für iOS nutzbar.

Die Oberfläche entspricht in etwa der Online- bzw. der PC/ Mac- Oberfläche und sieht sehr aufgeräumt und übersichtlich aus.

IMG_0072

In einem geöffneten Schulbuch hat man die Möglichkeit, sich den Inhalt (incl. selbst gesetzter Lesezeichen und Anmerkungen) übersichtlich darstellen zu lassen, Lesezeichen zu setzen, handschriftliche Notizen hinzuzufügen oder Text einzusetzen.

IMG_0070 IMG_0071

Das Ganze sieht erst einmal richtig gut aus und geht den richtigen Weg… den Inhalt, sprich die Bücher selbst, sind allesamt ausbaubar, aber motzen kann man schließlich immer. Das größte Problem in meinen Augen liegt in der Verfügbarkeit bzw. der Bücherauswahl. Die Schulbuchverlage haben fast ausschließlich ihre neuen Werke zur Verfügung gestellt und die auch allesamt (man möge mich korrigieren) für die Oberschulklassen, also für 5 und 6. Die auslaufenden Modelle werden leider nicht unterstützt, so dass der Einsatz der digitalen Schulbücher für uns erst einmal noch dauern wird. Ärgerlich, ausserordentlich ärgerlich!

rss

facebooktwittergoogle_plusmail
Posted on: 28. September 2013, by : Hofmann

3 thoughts on “Digitale Schulbücher für iPad ENDLICH im App Store erhältlich

  1. Hi Dirk,

    das ist eine tolle Sache und in ein paar Jahren vielleicht realisierbar. Ich kenne allerdings wenig Kollegien, die bereits bereit wären, sich vom guten alten Schulbuch zu verabschieden. Das wird leider noch lange dauern, befürchte ich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 3 = eins

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

.