Apps für Lehrer 7 (Vintagio/ PDF Provider/ Google Drive)

Apps für Lehrer 7 (Vintagio/ PDF Provider/ Google Drive)

Apps für Lehrer 7 (Vintagio/ PDF Provider/ Google Drive)

Es ist mein heimlicher Favorit, der sich hier in dieser Rubrik eingeschmuggelt hat, und vielleicht eher selten schulischen Gebrauch finden wird:

Vintagio (Videos mit Effekten versehen)

Was kann Vintagio? Filme vom iPad mit Hilfe weniger ,Klicks' in die 20er, 50er und 60er Jahre, Discozeit und andere Epochen versetzen. Express Modus wie auch der Pro Modus sind kinderleicht bedienbar. Unter Showtime kann man sich Beispielvideos anschauen.

Die Einstellungsmöglichkeiten sind glücklicherweise beschränkt, was den Charme und die Leichtigkeit ausmacht. Effekt wählen, Qualität des Videos einstellen, die passende Musik aussuchen (tolle Beispiele besonders aus den Stummfilmzeiten!) und letztlich noch auswählen, ob man das Video schneller oder langsamer ablaufen lassen will, was auch für die 20er Jahre besonders schön ist.
Die verschiedenen Epochen.
Die Audio Einstellungen.
Vintagio macht aus einfachen Videos ohne Mühen und Vorbereitung tolle Resultate, die ich unbedingt im Geschichtsunterricht einsetzen möchte. Ich bin sicher, die Kinder werden dies toll umsetzen.
PDF Provider (Fotos und Screenshots zu PDF konvertieren)
Die App ist war in letzter Zeit kostenlos erhältlich und ist für meine Arbeit großartig. PDF Provider konvertiert nahezu alles, was ich benötige, in PDF Format. Fotos, Screenshots, Webpages, Karten…(Jaja, letztlich läuft alles über die Fotofunktion, bequem ist aber dennoch…)
Importierte Fotos können mit nur einem Tipp in PDF konvertiert werden bzw. in bereits bestehende Dokumente eingefügt werden.
Erstellte PDF Dokumente können dann in anderen Apps geöffnet werden. Die PDF kann mit der unteren Editierleiste auch noch bearbeitet und annontiert werden (Schrift und Handschrift möglich).

Es gibt viele Apps, die PDF erstellen können, so handlich allerdings habe ich es bislang bei keiner App vorgefunden. Will man beispielsweise eine große Zahl Fotos aneinanderhängen und zum PDF konvertieren, ist dies ebenfalls sehr bequem machbar, ohne einzeln importieren zu müssen. Super!

Google Drive (Googles Clouddienst als App)

Es läuft nicht immer reibungslos zwischen google und Apple, das haben die meisten von uns an verschiedenen Stellen erfahren. Nun aber geht es mal wieder einen Schritt n die richtige (gemeinsame) Richtung. Ich persönlich nutze diesen Google Dienst nicht, weiß aber, dass viele darauf schwören.

Endlich ist es auch auf IOS Geräten möglich, Dateien in Google Drive in Echtzeit zu editieren, Präsentationen im Vollbildmodus anzuschauen (incl. der Notizen!) und sogar Ordner anzulegen und Dateien umzubenennen.

Tippt man auf eine Datei, öffnet sich rechts ein Feld, in dem die Seitenschiffen des Dokumentes dargestellt werden.

 

Der allgegenwärtige Pfeil ermöglicht die Freigabe und die bereits genannte Umbenennungs- bzw. Verschiebemöglichkeit.

Das große Problem ist natürlich die Einbahnstraße, die sich aufzeigt, da vom iPad nicht direkt auf Google Drive gespeichert werden kann (GoodReader kann allerdings das Problem lösen!). Bedauerlich bzw. für mich ein Ausschlusskriterium. Da sich die App aber auf einem guten Weg befindet, denke ich, wird sich dies bald ändern.

 

Comments ( 4 )

Post a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.