Apps für Lehrer Teil 6 (Video Downloader Super Lite, Recce, Educreations)

Apps für Lehrer Teil 6 (Video Downloader Super Lite, Recce, Educreations)

Apps für Lehrer Teil 6 (Video Downloader Super Lite, Recce, Educreations)

Video Downloader Super Lite ( Download von Videos versch. Plattformen )

Vor kurzem stellte ich die App TubeBox vor, mit der man Youtube Videos herunterladen, organisieren und lokal speichern kann. Video Downloader geht noch einen Schritt weiter und lädt Videos der verschiedenen Plattformen wie Vimeo, MyVideo und auch Youtube herunter. Optisch macht die App leider wenig her, finde ich, zumal die Lite Version auch noch Werbung beinhaltet. Aber wie heisst es… “einem geschenkten Gaul usw.”

In eine integrierte Browserleiste sucht man ein entsprechendes Video. Automatisch öffnet sich das Menü “in Speicher speichern”.

Eine Ordnerstruktur stellt die heruntergeladenen Videos übersichtlich dar.
Tippt man auf die jeweiligen Videos, die sich in der App gespeichert haben, öffnet sich die Option, es gleichzeitig in der Foto App abzuspeichern. Gut für den Fall, dass man Videos mit anderen Apps bearbeiten möchte. Leider sind der Lite Version nur 10 Downloads möglich. Die Handhabung ist denkbar einfach.

Recce ( Animierte 3D Karte von London )

Vorweg, Recce rockt! Was genau der Name zu sagen hat, weiß ich nicht… macht aber auch nichts.

Recce glänzt durch die Grafik. Es stelt London animiert da, imitiert sogar Grossstadtgeräusche (die sich aber ausschalten lassen) und verfügt über eine Menge Suchfunktionen.

Der Blick auf das London Eye aus der Entfernung.

Der Blick auf das London Eye aus der Nähe. Zoom und Entfernungsänderung funktioniert wie bei Google Maps. Die Details sind großartig.

Tippt man auf das Schilder Symbol unten, verschwindet die 3D Ansicht und es erscheinen Straßennamen und Beschriftungen der Sehenswürdigkeiten.
Rechts lassen sich diverse Suchoptionen öffnen. Recce zeigt dann mit Hilfe von Symbolen die gesuchten Objekte in meiner Nähe an .

Es gibt nahezu keine Einstellungsmöglichkeiten in den Optionen, aber die Möglichkeit, Markierungen zu setzen.

Vielleicht hört man es raus, aber ich finde die App fantastisch.

Educreations ( Interaktive Whiteboard App)

Es gibt zahlreiche Apps, die versuchen, mithilfe des iPad die interaktiven Whiteboards abzulösen. Eine sehr schöne davon ist Educreations.

Im Umfang sehr reduziert, was sie charmant macht. Die wesentlichen Eigenschaften beschränken sich auf das handschriftliche Schreiben, Text verfassen, Bilder einfügen.

Um alle Schritte festzuhalten und ggf. fertige Abläufe, Erklärungen oder Experimente den Schülern zur Verfügung zu stellen, gibt es oben rechts den Aufnahmeknopf. Es wird alles aufgenommen, was auf dem Whiteboard geschieht plus einer Audioaufnahme zum weiteren Erklären des Sachverhaltes.
Richtig Sinn macht in App erst, wenn man einen Account erstellt hat, auf dem man seine Ergebnisse speichern kann, die man dann ausgewählten Gruppen zur Verfügung stellen kann.

Durch das Versenden eines Links macht man seine “Lessons” Anderen zugänglich.

Bislang noch nicht unterrichtlich genutzt, jedoch sehe ich großes Potential und schöne Ideen

Comments ( 3 )

Post a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.