Das iPad (Pro) als zweiten Bildschirm nutzen mit Duet Display

IMG_1208Mein Arbeitssetting sieht meistens so aus wie auf dem Bild. Ich brauche mehrere Geräte bzw. Displays, um die teils komplexen Abläufe bewältigen zu können. Eins fehlt mir immer: Platz! Ich habe es mit einem 50 Zoll TV im Wohnzimmer versucht, den ich via Apple TV ansteure und habe diese Methode schnell wieder verworfen. Das iPad als zweiter Bildschirm war Option 2. Leider muss man hier ständig das Gerät “aufwecken”, die Hände von der Tastatur des Notebooks nehmen, Apps starten, Dokumente auf zwei Geräten verwalten und verliert so schnell den Faden. Arbeitsabläufe erleichtern sah meistens anders aus. An dieser Stelle bekommt das iPad Pro für mich eine ganz neue Rolle. Die Größe des Bildschirms ist für meine Ü40- Augen ausreichend, die Auflösung gestochen scharf. Da kam mir eine App in den Sinn, die ich im Laufe des Jahres bereits gekauft hatte und der ich in diesem neuen Setting eine zweite Chance geben wollte: Duet Display. Eine kostenfreie App auf dem Mac installieren und eine für 9,99 Euro auf das iOS Gerät. Zugegeben für Tabletverhältnisse verhältnismäßig teuer, aber jeden Cent wert. Mit Duet Display lässt sich das iPad als zweiter Bildschirm nutzen und man kann so Fenster und geöffnete Anwendungen des MacBooks/ Windows PC (es gibt die App für beide Betriebssysteme) mit dem Cursor “rüberschieben”. Beide Geräte müssen leIMG_1209diglich mit einem USB Kabel miteinander verbunden sein, die App auf dem iPad geöffnet und dann geht es ohne Umschweife los. So kann man nun das Notebook als einen Bildschirm nutzen, das iPad als zweiten. Auf dem iPad hat man zudem alle Funktionen, das heißt, Fenster, die auf das angeschlossene iOS Device geschoben wurden, lassen sich auf diesem auch bearbeiten. Performance- Probleme gab es zumindest bei dem Testgerät nicht, es läuft ruckelfrei und geschmeidig. Duet Display ist klasse. Was mir nun noch fehlt, ist eine kleine, gute Halterung für das iPad Pro, damit ich mich auch (wie gestern) im Zug ordentlich ausbreiten kann. Ich habe anhängend ein kurzes Video gemacht, denn ich glaube, nicht viele Kollegen sind die Arbeit mit zwei Bildschirmen gewohnt. Ich für meinen Teil muss mich noch daran gewöhnen, den Cursor zu finden. 🙂

 

Posted on: 16. Dezember 2015, by : Hofmann

2 thoughts on “Das iPad (Pro) als zweiten Bildschirm nutzen mit Duet Display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

.