fortbildung ipad

Einzigartiges Tabletevent in der Schweiz 16.-17.06.17

Große Events werfen reihenweise Ihre Schatten voraus… neben mobile.schule in Oldenburg im März und dem Fortbildungsevent in Gauting/ Bayern Anfang Februar freuen wir uns darauf, Sie auf ein weiteres spektakuläres Event hinzuweisen, den Tabletdays in Rorschach/ Schweiz vom 16.-17.06.2017.

Hier der offizielle Infotext zum Event:

Internationale Tablet Days 2017
Erleben – Weiterentwickeln – Vernetzen

Grossartiges Erleben, gemeinsam weiterentwickeln und grenzenlos vernetzen. Das können Sie an den internationalen Tablet Days entdecken. Die mitreissensten Trainer aus ganz Europa haben sich für den Event angemeldet und faszinierende Workshop-Ideen eingereicht. Neuartige und spannende Workshopformate warten auf Sie. „Last but not least“ bieten die Tablet Days 2017 eine einmalige Möglichkeit, sich mit Lehrkräften aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, und dem Fürstentum Liechtenstein auszutauschen. Nutzen Sie die Chance und bestellen Sie noch heute Ihr Ticket. Die Anzahl der Plätze ist beschränkt!

Tablet Days 16.-17.6.2017

Würth Haus Rorschach

http://tabletdays.eu

 

4. Netzwerktreffen zum Mobilen Lernen in Lohne am 02.11.16

Hiermit möchten wir Sie herzlich zum 4. Netzwerktreffen des Netzwerkes Mobiles Lernen einladen. In unserer nächsten Fortbildungsveranstaltung mit einem reichhaltigen Workshopangebot zum Mobilen Lernen verschlägt es uns dieses Mal in den Westen Niedersachsens, in das Schulzentrum Lohne bei Lingen. Alle Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer. Wir freuen uns auf Sie.

Anmeldungen über die vedab:

https://vedab.nibis.de/veran.php?vid=89752

Flyer

Fortbildungsangebot auf dem Netzwerktreffen Mobiles Lernen in Hannover am 26.05.16

Unser zweites offizielles Netzwerktreffen des Netzwerks Mobiles Lernen, beauftragt durch das NLQ, wird nach mobile.schule am 26.05.16 in der Humboldtschule Hannover stattfinden. Wir haben dort eine große Auswahl spannender Hands on- Workshops zusammengestellt. Es sind bereits 60 der 100 Plätze vergeben und eine Anmeldung sollte schnell geschehen. Wir würden uns freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen.

mobileslernen_nibis_de_files_Netzwerktreffen-Mobiles-Lernen-Hannover_pdf

Weitere Infos: mobileslernen.nibis.de

Netzwerktreffen-Mobiles-Lernen-Hannover – Flyer

Workshopangebot für 10.-11.03. veröffentlicht (mobile.schule)

Mit viel Stolz und selbst noch etwas ungläubig präsentieren wir Ihnen das umfangreiche Workshopangebot unserer Tagung mobile.schule am 10. und 11. März 2016. Nachdem es in diesem Jahr ein solch tolles Event wurde und mit über 50 Workshops nahezu alle Facetten des digitalen Lehren und Lernens mit Tablets abdeckte, haben sich unsere Erwartungen für das nächste Jahr deutlich übertroffen. Unglaublich viele und fantastische Angebote wurden an uns herangetragen, so daß wir das Event auf 2 Tage verlängern und die Workshopanzahl mehr als verdoppeln konnten. Einige der renommiertesten und besten Referenten und Workshopleiter der ganzen Republik beehren uns an diesen Tagen. Länderübergreifendes Kooperieren ermöglichen den Blick über den Tellerrand und sind ein gelungenes Beispiel der Vernetzung digitaler Vordenker. Wir sind nach den letzten arbeitsintensiven Wochen überglücklich, Ihnen dieses unglaubliche Angebot bieten zu können und freuen uns selbst riesig.

Infos zum Fortbildungsevent am 16. März 2015

Ab heute finden Sie hier alle Informationen zu unserer Tagung am 16. März! Diese Seite befindet sich täglich im Aufbau und es lohnt ein regelmäßiges Vorbeischauen. Die Workshops sind nahezu vollständig und es wird hier nicht mehr viel geändert.

Die Anmeldemaske wird ebenfalls gerade programmiert und Anmeldungen sind noch diese Woche möglich!!

flyerfinal2015__Seite_1_von_2_

Zum 5. Mal führen wir im Rahmen des Referenzschulnetzes netz-21 unsere Fortbildungs-veranstaltung zum Thema “Mobiles Lernen (mit Tablets)” durch. Aufgrund der hohen Besucherzahlen in diesem Jahr haben wir die Veranstaltung in die Uni Oldenburg verlegt, die neben besseren räumlichen Bedingungen auch eine stabilere Infrastruktur bietet. So haben wir bessere Voraussetzungen, mehr Platz für interessante Aussteller und die Möglichkeit, in drei Durchgängen jeweils 16 (!) verschiedene Workshops anzubieten. Ein klarer Schwerpunkt liegt wieder auf der Praxis, wobei jedoch auch interessante Vorträge und Diskussionen stattfinden und diverse (Groß-) Projekte im Bereich des 1 : 1 Lernen vorgestellt werden und somit viel Raum für Fragen und Antworten sein wird. Darüber hinaus gibt es vor den eigentlichen Workshops wieder die Möglichkeit der Hospitation (Gymnasium, Realschule und Oberschule werden vertreten sein) in einer alltäglichen Unterrichtssituation. Erfahrungsgemäß sind diese Plätze schnell vergriffen!

Den Tag mit einer kurzen Keynote eröffnen werden der Leiter des ifib (Institut für Informationsmanagement Bremen) Prof. Dr. Andreas Breiter sowie Frau Karin Doberer (lern-landschaft. de), die Ihnen einen sicherlich hochkarätigen und spannenden Einblick in die Welt des digitalen Lehren und Lernens geben und Sie hoffentlich motivierend einstimmen werden, um danach praktisch an die Arbeit zu gehen.

Die Teilnahmegebühr liegt weiterhin bei 5 Euro, was ein Mittagessen (auch vegetarisch) und eine ganztägige Kaltgetränk- sowie Kaffeeversorgung beinhaltet. Bitte bringen Sie den Betrag passend mit!

Navi: Uhlhornsweg, Oldenburg (Gebäude A14) – Parkmöglichkeiten siehe Flyer

Die Waldschule sagt einmal mehr DANKE!

Es war ein aufregender Tag, der natürlich nicht ohne Probleme und unvorhergesehene Hürden ablief. Alles in allem aber sind wir überwältigt von der gewaltigen Teilnehmerzahl und besonders der tollen Resonanz von Ihnen! Ich werde an dieser Stelle in der nächsten Woche zahlreiche Fotos sowie ein längeres Fazit dieses Fortbildungstages veröffentlichen, brauche aber erst einmal ein, zwei Tage Ruhe. 😉

Hier vorab zwei Zeitungsartikel:

NWZonline 15.03.2014, Lehreransturm auf iPad Seminare in der Waldschule Hatten

Delmenhorster Kreisblatt 15.03.2014, Lernwelt wird digital

Bild

Anmeldungen zur Fortbildungsveranstaltung am 14.03. jetzt möglich!

Ab sofort können Sie sich für unsere Fortbildungsveranstaltung am 14.03. anmelden!

IMG_1235

Wir hoffen, wir können Ihnen ein interessantes Programm bieten, das mit über 30 Workshops in diesem Jahr wesentlich umfangreicher geworden ist als im letzten. Neben vielen unterrichtsbezogenen Praxisworkshops wird es Vorträge und Diskussionen geben, zu denen Sie herzlich eingeladen sind. Es werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kooperationspartner der Schule und Aussteller vor Ort sein, für die wir etwas mehr  Zeit einkalkuliert haben, so dass Sie trotz der drei Workshoprunden genug Zeit haben werden, sich zu informieren und Gespräche zu führen. Ein wesentliches Standbein des ganzen Tages werden wie immer unsere Schüler sein. Neben der Möglichkeit, in den iPad Klassen zu hospitieren wird ein Workshop von Schülern gehalten und auch der gesamte Tagesablauf wird durch sie mit organisiert.

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur gewährleistet werden kann, wenn Sie sich über die eigens vorbereitete Anmeldemaske anmelden. 

ANMELDUNG

(hier klicken oder QR Code scannen)

Anleitung zur Anmeldung 

qrcode

Zum Aushängen oder gemütlichen Aussuchen:

Workshopliste als PDF 

Hospitationsplätze sind begrenzt! Erfahrungsgemäß sind die Plätze sehr schnell vergeben. Wir können leider nur 10-15 Teilnehmer pro Hospitation zulassen!

Tagesablauf:

Hospitationsrunde: 08:15 Uhr – 09:00 Uhr

ab 09:00 Eintreffen

 09:30 Beginn der Veranstaltung

09:30 – 10:00 Begrüßung

1. Workshoprunde  10:00 – 11:15 Uhr

Mittagspause 11:15 – 12:30 Uhr

 2. Workshoprunde  12:30 – 13:45

 Kaffeepause 13:45 – 14:30

 3. Workshoprunde  14:30 – 15:45 Uhr

 Abschlusstreffen 15:45 Uhr

 Ende der Veranstaltung  ca. 16:00 Uhr

Bei Fragen oder Problemen: hofmann(at)waldschule-hatten.de

Save the Date: 4 Fortbildungsveranstaltung “Mobiles Lernen” am 14.03.2014

Der vorerst anvisierte Termin der nächsten Veranstaltung unserer Fortbildungsreihe zum Mobilen Lernen wurde aufgrund der terminlichen Kollision mit der Didacta in Stuttgart verschoben. Es wird wieder an einem Freitag stattfinden und von etwa 10 – 16 Uhr dauern. Wir bieten viele weiterführende und inhaltlich an Unterrichtsbeispielen angelehnte Workshops zum Lernen mit dem iPad an. Dazu kommen Anfängerkurse, administrative Workshops sowie auch einige zu digitalen Präsentationssystemen, Schulserverlösungen uvm. Für einen Eindruck darüber, was im letzten Jahr angeboten wurde, schauen Sie bitte hier. (Achtung: Die Agenda wird sicherlich stark abweichen!)

Aufgrund der Erfahrung des letzten Jahres wäre es wichtig, wenn Sie bei Interesse (auch ohne konkrete Agenda) frühzeitig Bescheid geben könnten. Im letzten Jahr mussten wir wegen der hohen Nachfrage leider die Teilnehmerzahl irgendwann begrenzen.

Anmeldezahlen für den 12.4. erreichen die Maximalgrenze (nur noch vereinzelte Workshopplätze frei!!!)

Binnen zweier Wochen haben sich weit über 100 Teilnehmer zur Fortbildungsveranstaltung am 12.4. an der Waldschule angemeldet. Das ist deutlich mehr als ansatzweise erhofft, aber wir stoßen damit auch an die Grenzen des Machbaren. Wir möchten allen Beteiligten eine qualitativ hochwertige Veranstaltung bieten und schließen von daher die ersten Workshops. Bitte beachten Sie das, falls Sie sich noch anmelden sollten!

Wir bitten ausserdem alle bereits angemeldeten Kollegen, ihre privaten iPads (wenn vorhanden) mitzubringen! Die Anzahl der Leihgeräte wird schnell vergriffen sein.

Hospitationsplätze können nur noch vereinzelt am Mittag vergeben werden, morgens können wir keine Gäste mehr aufnehmen.

Danke und wir freuen uns auf Sie!

Fortbildungsangebot in 6 niedersächsischen Schulen zum Tableteinsatz im Unterricht

An dieser Stelle möchten wir Sie auf mehrere Veranstaltungen aufmerksam machen, die n21 mit den Firmen Mobiles Lernen, FundK und Apple in Form einer Roadshow auf die Beine stellen. Hier ein Auszug aus der Einladung:

Wir, die „Mobiles Lernen gGmbH“, unser Apple-Partner „Frings & Kuschnerus Computersysteme GmbH“ und der Verein  „n-21 Schulen in Niedersachsen online e.V.“ haben uns zum Ziel gesetzt, Ihnen in ganz Niedersachsen die Möglichkeit zu bieten, sich über das Thema „Tablets im Unterricht“ zu informieren und Eindrücke im praktischen Einsatz zu sammeln. Die Dauer der Veranstaltungen wird etwa drei bis vier Stunden betragen. Die gesamte Vorstellung ist in drei Sessions gleichen Inhalts aufgeteilt, die jeweils etwa eine Stunde dauern wird. Hier sollen Szenarien  des iPad-Einsatzes im Unterricht vorgestellt werden, wobei  Sie, die Lehrer, in die Rolle der Schüler schlüpfen.”

Veranstaltungsorte und Termine: Continue reading