There is an App for that – aber wie finde ich die guten und kostenlosen? (Feeddler RSS)

There is an App for that – aber wie finde ich die guten und kostenlosen? (Feeddler RSS)

There is an App for that – aber wie finde ich die guten und kostenlosen? (Feeddler RSS)

Häufig werde ich gefragt, wieviel Geld ich zum Testen von Apps ausgebe bzw. wie ich an die Informationen neuer Apps komme. Ganz einfach: Ich habe entsprechende Seiten und Blogs abonniert! Nun ist nicht jedermann mit RSS Feeds und Abonnements vertraut. Ich zeige Ihnen einen einfachen Weg, ständig informiert zu sein und den ein oder anderen Schnapper zu machen.

Ich nutze die App Feeddler RSS, für die ich einen Google Account haben muss, da sich die App dem Google Reader bedient.

Nach dem Einrichten des Accounts braucht man nichts anderes zu tun, als die URL eines entsprechenden Blogs oder einer Internetseite über das + in die dafür vorgesehene Leiste einzufügen. ( Die Werbung muss man in der kostenfreien Variante ignorieren 😉

Nun kann man die eingetragenen Blogs/ Seiten noch kategorisieren. Sobald ein neuer Artikel oder eine Änderung auf einer der Seiten erfolgt, erhält man darüber Nachricht.

Meine empfohlenen Seiten:

appgefahren.de

aptgetupdate.de

padmania.de

apps-News.de

tablets.schule

Comments ( 5 )

  • Pingback:There is an App for that – aber wie finde ich die guten und kostenlosen? (Feedler RSS) | Tablets in der Schule | Scoop.it

  • Dopsen

    Neben deinen vorgestellten RSS-Reader, der was kostet, empfehle ich hier mal einen Kostenlosen, der eigentlich keiner ist:
    Flipboard will eigentlich DEINE digitale Zeitung sein, kann aber auch auf Zwitter, Facebook, GoogleReader und was weiß ich noch, zugreifen. Dabei wird alles so dargestellt, als sei es eine Tageszeitung. Alles gut, alles umsonst.
    Ich persönlich gucke mir meine Feeds via Reeder an!

    • Hatte ich mal installiert und nicht kapiert. Gebe ihm einen zweiten Versuch. Feedler war kostenlos. 🙁

  • Dopsen

    Muss nochmals einen Kommentar hinterlassen!
    Die App Feedler, welche ja auch im Artikel einen Link hat, kostet nix. Hab nur eine namensgleiche App im Store gefunden. Und hiermit bedanke ich mich an die automatische Rechtschreibenkorrektur! Es sollte Twitter und nicht Zwitter heißen.

Post a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.