Haupt Software 10 wichtige Kalendertipps für iOS
Software

10 wichtige Kalendertipps für iOS

Nachrichten Senior Schriftsteller, Tablets 02.06.2015 20:30 PDT

Die spärliche, extrem vereinfachte Kalender-App für iOS ist so einfach, dass Sie sich vielleicht am Kopf kratzen, wenn es um die Durchführung der grundlegendsten Aufgaben geht – wie zum Beispiel, um zu überprüfen, welche Termine Sie an einem bestimmten Tag haben.



In der Tat kann das Teilen eines Kalenders mit einem Freund ein Rätsel sein, bis Sie wissen, auf welche winzige, unscheinbare Schaltfläche Sie tippen müssen – dasselbe gilt, wenn Sie die gesamte Woche auf einen Blick sehen, eine Liste aller Ihrer bevorstehenden Ereignisse anzeigen oder die Farbe ändern einen bestimmten Kalender.

Hat das neue MacBook Pro USB-Anschlüsse?

Lesen Sie weiter, um zehn Tipps zu erhalten, die Ihnen helfen, sich mit Kalender zurechtzufinden, sowie einige erweiterte Hinweise zum Festlegen von Standardalarmzeiten, zum Umgang mit Zeitzonenänderungen, zum Synchronisieren eines Nicht-iCloud-Kalenders und mehr.





1. Wechseln Sie zwischen Tages- und Listenansicht

Wenn Sie auf Ihrem iPhone im Kalender auf ein Datum tippen, erhalten Sie eine erweiterte Ansicht Ihrer täglichen Termine – scrollen Sie einfach nach oben und unten, um zu sehen, welche Stunden frei sind und welche gebucht sind, wobei jedes Ereignis je nach Kalender farblich gekennzeichnet ist dem es zugeordnet ist. Wischen Sie vor und zurück, um den nächsten oder den letzten Tag anzuzeigen, oder tippen Sie auf die Schaltfläche Zurück, um Ihren gesamten Monat anzuzeigen.

Wechseln Sie zwischen täglich und

Die überarbeitete iOS-Kalender-App hat die Listenansicht nicht über Bord geworfen. Stattdessen versteckt es sich in Sichtweite.



Alles schön und gut, aber iPhone-Benutzer, die mit älteren Versionen von Kalender vertraut sind, fragen oft, was mit der praktischen Listenansicht passiert ist – die, mit der Sie alle Ihre bevorstehenden Ereignisse in einer kompakten Liste auf einen Blick sehen können. Mit einem Fingertipp können Sie Tage, Wochen, sogar Monate im Voraus scrollen.

Nun, gute Nachrichten: Apple hat diese Listenansicht nicht aus dem Kalender geworfen. Stattdessen versteckt es sich in Sichtweite.

Treffen Sie die Schaltfläche Liste. In der Tagesansicht finden Sie die Schaltfläche (die wie eine kleine Aufzählungsliste aussieht) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms links neben der Schaltfläche Suchen. Tippen Sie darauf und Ihre bevorstehenden Ereignisse werden in einer großen, scrollbaren Liste angeordnet.

Hinweis: Im Kalender der iPad-Version gibt es keine Listenschaltfläche – stattdessen müssen Sie sich mit der Monatsansicht begnügen, die Details zu den Ereignissen jedes Tages enthält.

2. Sehen Sie sich die Ereignisdetails in der Monatsansicht an

Die Standardmonatsansicht in Calendars for iPhone bietet ein leeres, eher wenig hilfreiches Datumsraster – tippen Sie auf eines und Sie springen zur erweiterten Tagesansicht. Möchten Sie den ganzen Monat noch einmal sehen? Sie müssen auf die Schaltfläche Zurück tippen.

Sehen Sie sich die Veranstaltungsdetails in der Monatsansicht an

Tippen Sie auf die Schaltfläche Details, um eine Liste der täglichen Ereignisse in der Monatsansicht anzuzeigen.

Das ist die Routine, es sei denn, Sie sind an der Schaltfläche Details interessiert, die – ähnlich wie die Schaltfläche Liste – unauffällig neben der Schaltfläche Suchen in der oberen Ecke des Bildschirms sitzt.

Tippen Sie auf die Schaltfläche Details, und eine Liste mit Ereignissen für das ausgewählte Datum wird angezeigt, wobei der Rest des Monats noch sichtbar ist. Tippen Sie auf einen anderen Tag des Monats und Sie sehen die Ereignisse für diesen Tag. Sie können sogar zwischen den Monaten wechseln, indem Sie nach oben und unten wischen.

3. Sehen Sie Ihre gesamte Woche auf Ihrem iPhone

In der iPad-Version der Kalender-App stehen vier klar markierte Ansichten zur Auswahl: Tag, Woche, Monat und Jahr. Auf einem iPhone sind die Tages-, Monats- und Jahresansichten (relativ) leicht zu finden, aber was ist mit der Wochenansicht?

Sehen Sie Ihre gesamte Woche auf Ihrem iPhone

Sie können in der iOS-Kalender-App auf Ihrem iPhone keine Wochenansicht finden? Versuchen Sie, Ihr iPhone ins Querformat zu neigen.

Ganz einfach – neigen Sie Ihr iPhone einfach ins Querformat. Wenn Sie dies tun, wird Ihre Woche angezeigt, unabhängig davon, welche Kalenderansicht Sie überprüft haben.

4. Ziehen Sie Kalenderereignisse per Drag & Drop

Die offensichtlichste Möglichkeit, die Uhrzeit eines Ereignisses im Kalender zu ändern, besteht darin, darauf zu tippen und seine Start- und Endzeiten zu bearbeiten, aber es gibt tatsächlich einen viel einfacheren Weg.

Kalenderereignisse per Drag & Drop

Drag & Drop ist die einfachste Möglichkeit, ein Ereignis in der iOS-Kalender-App zu verschieben.

Tippen und halten Sie ein Ereignis, bis es pulsiert, und ziehen Sie es dann an eine beliebige Stelle in Ihrem Kalender. Sie können auch einen der kleinen Griffe über oder unter einem Ereignis greifen, um es auszufüllen oder zu kürzen.

5. Siri bitten, ein Ereignis hinzuzufügen oder zu ändern

Wenn Sie einen Kalendertermin ohne Tippen hinzufügen oder bearbeiten möchten, fragen Sie einfach Siri.

Bitten Sie Siri, ein Ereignis hinzuzufügen oder zu ändern

Siri kann Meetings im Kalender für iOS hinzufügen, löschen und bearbeiten.

Sie können beispielsweise Besprechung zu meinem Kalender hinzufügen sagen oder um 12:00 Uhr verschieben. Treffen, und Siri kümmert sich um den Rest und bittet Sie, alle Lücken auszufüllen.

6. Einen Kalender mit einem Kumpel teilen

Mit nur wenigen Fingertipps können Sie jedem anderen iCloud-Benutzer erlauben, jeden Ihrer Kalender anzuzeigen und/oder zu bearbeiten. Aber wo tippen Sie?

Einen Kalender mit einem Kumpel teilen

Mit nur wenigen Fingertipps können Sie jedem anderen iCloud-Benutzer erlauben, jeden Ihrer Kalender anzuzeigen und/oder zu bearbeiten.

Versuche dies…

  • Tippen Sie zunächst unten auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Kalender, um eine Liste aller Ihrer iCloud-Kalender anzuzeigen.
  • Sehen Sie nun die kleine Info-Schaltfläche neben jedem Kalender? Tippen Sie auf eine und dann auf den Link Person hinzufügen im Abschnitt Geteilt für.
  • Fahren Sie fort und fügen Sie jeden hinzu, den Sie mögen – na ja, jeden mit einem iCloud-Konto.

Bonustyp: Sie sehen die Option Geteilt mit nur für iCloud-Kalender, nicht für Kalender von Google oder anderen Drittanbietern, die Sie hinzugefügt haben. Sie können jedoch jederzeit einen Google-Kalender mit jemandem teilen, der die eigenen Freigabeoptionen von Google verwendet.

7. Deaktivieren Sie gemeinsame Kalenderbenachrichtigungen

Wenn Sie einen Kalender für jemanden freigeben und ihm Bearbeitungsrechte erteilen, erhalten Sie immer dann Benachrichtigungen, wenn diese Person Termine zu Ihrem freigegebenen Kalender hinzufügt, bearbeitet oder löscht. Das kann praktisch sein, wenn Sie Erinnerungen an neue und abgesagte Termine benötigen, aber all diese Benachrichtigungen können ziemlich nervig werden – insbesondere, da sie auf allen Ihren verbundenen iCloud-Geräten angezeigt werden.

Geteilte Kalenderbenachrichtigungen deaktivieren

Genervt von den Benachrichtigungen zu Terminänderungen in freigegebenen Kalendern? Kein Problem.

Wie verschiebe ich Apps auf meinem iPhone 6?

Um Benachrichtigungen für geteilte Ereignisse zu deaktivieren, kehren Sie zur Schaltfläche Kalender unten auf dem Bildschirm zurück, tippen Sie auf die Info-Schaltfläche neben dem freigegebenen Kalender und schalten Sie dann den Schalter Änderungen anzeigen aus.

8. Ändern Sie die Farbe eines Kalenders

Jedes Ihrer Ereignisse im Kalender ist farbcodiert, je nachdem, in welchem ​​Ihrer verschiedenen Kalender die Ereignisse erstellt wurden. Wenn Sie mit der Farbe eines bestimmten Kalenders nicht zufrieden sind, gibt es eine einfache Lösung.

Ändern Sie die Farbe eines Kalenders

Sie können die Farbe eines bestimmten Kalenders mit nur wenigen Fingertipps ändern.

Tippen Sie (erneut) auf den Link Kalender am unteren Bildschirmrand, tippen Sie auf die Info-Schaltfläche neben einem Kalender und wählen Sie dann im Abschnitt Farbe einen neuen Farbton aus.

Hinweis: Nein, Sie können die Farbe eines Google-Kalenders nicht ändern – fragen Sie mich nicht warum.

9. Legen Sie eine Standardwarnzeit fest

Sie müssen keine kostbaren Sekunden damit verschwenden, jedes Mal eine Benachrichtigung einzurichten, wenn Sie ein Kalenderereignis auf Ihrem iPhone und iPad hinzufügen. Richten Sie stattdessen einfach eine Standardwarnzeit ein, die für jedes neue Ereignis in Zukunft gilt.

Legen Sie eine Standardwarnzeit fest

Sie können eine Standardwarnzeit einrichten, die in Zukunft für jedes neue Ereignis gilt.

Gehen Sie auf dem iOS-Startbildschirm zu Einstellungen > Mail, Kalender, Kontakte , scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Kalender, tippen Sie auf Standardzeit für Benachrichtigungen und wählen Sie dann eine Option aus: Alles von fünf Minuten vor einem Ereignis bis zu einer ganzen Woche im Voraus.

Sie können auch separate Standardbenachrichtigungen für regelmäßige Ereignisse, Geburtstage und ganztägige Ereignisse einrichten.

10. Beginne die Woche, wann immer du willst

Nach den meisten westlichen Kalendern markiert der Sonntag den Beginn jeder Woche. Wenn sich der Montag (oder Dienstag oder sogar Mittwoch) für Sie jedoch wie ein Wochenstart anfühlt, ist das kein Problem.

Mit der iOS-Kalender-App können Sie Ihre Woche an jedem beliebigen Tag beginnen: Montag, Dienstag, Mittwoch, was auch immer.

Gehen Sie zurück zum Abschnitt Mail, Kalender, Kontakte im Hauptbildschirm der iOS-Einstellungen, tippen Sie auf die Einstellung Woche starten am und wählen Sie dann einen Tag aus.

Was sind einige Ihrer liebsten Kalendertricks? Lass es uns in den Kommentaren wissen.