Haupt Sonstiges 20-Zoll-iMac Core 2 Duo/2,16 GHz
Sonstiges

20-Zoll-iMac Core 2 Duo/2,16 GHz

BewertungenTablets 14.09.2006 17:00 PDT

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

  • 1 GB RAM-Standard
  • Nahezu identische Leistung wie beim 24-Zoll-Modell
  • Größeres und helleres Display

Nachteile

  • Der Mangel an freiem RAM-Steckplatz führt zu kostspieligeren Speicher-Upgrades
  • Begrenzte interne Erweiterungsmöglichkeiten
  • 3 GB RAM-Limit

Unser Urteil

Apple steigert den Prozessor in seinem 20-Zoll-iMac auf 2,16 GHz. Und dies ist nicht nur ein bloßer Sprung in der Taktrate – der alte Core Duo-Chip wurde durch einen Core 2 Duo der nächsten Generation ersetzt, der die Menge des gemeinsam genutzten L2-Cache auf 4 MB erhöht. Abgesehen von der größeren Bildschirmgröße, dem schnelleren Prozessor und der größeren Festplatte entsprechen die Spezifikationen dieses Modells dem 17-Zoll-iMac Core 2 Duo/2 GHz. Zu den Build-to-Order-Optionen gehören ein 2,33 GHz Core 2 Duo-Prozessor und eine 500-GB-Festplatte.

Diese Runde von iMac-Upgrades führt im Grunde eher zu Geschwindigkeitsbegrenzungen als zu völlig neuen iMacs, aber Apple bietet Ihnen mehr Maschine für weniger Geld. Wenn Sie nach einem größeren Bildschirm suchen, bietet das 20-Zoll-Modell mehr als nur zusätzliche Pixel – es bietet Ihnen auch eine Leistung, die dem 24-Zoll-iMac sehr ähnlich ist.