Haupt Sonstiges Adobe startet Werbekampagne im Wert von 3 Millionen US-Dollar
Sonstiges

Adobe startet Werbekampagne im Wert von 3 Millionen US-Dollar

NachrichtenTablets 18. Februar 2002 16:00 PST

Bei den Seybold-Seminaren heute in New York, Adobe Systems Inc. kündigte eine neue Werbekampagne an, die sich an Kreative in New York richtet. Die 3,25 Millionen US-Dollar teure Kampagne Tools for the New Work wird nächste Woche auf New Yorker Billboards und Kiosken laufen, die sich auf Werbeagenturen und Designfirmen konzentrieren, sowie auf Printpublikationen für den professionellen Design- und Werbemarkt.

Die von Goodby, Silverstein und Partnern erstellten Anzeigen fördern Adobe InDesign 2.0 und bekräftigen das Engagement von Adobe für die professionelle Design-Community. Die Anzeigen nutzen Goodby, Silversteins charakteristischen Sinn für Humor, um Aufmerksamkeit zu erregen und sich mit Designern zu Fragen der Produktivität und kreativen Kontrolle zu verbinden.

Unsere neue Markeninitiative baut auf dem soliden Ruf auf, den wir uns bei Kreativprofis erarbeitet haben, sagte Melissa Dyrdahl, Senior Vice President of Corporate Marketing and Communications bei Adobe. Durch die Konzentration auf New York in der ersten Phase der Kampagne demonstriert Adobe seine Führungsrolle bei der Bereitstellung von Kernsoftware-Tools für Grafikprofis, um ihre Kreativität und Produktivität zu steigern.

Zukünftige Kampagnen für Produkte wie Adobe Acrobat, Adobe Illustrator und Adobe Photoshop-Software werden auch den Slogan Tools for the New Work verwenden und sich auf eine Ausweitung der Kernbotschaft des Unternehmens beziehen, um sowohl die Bedürfnisse kreativer Profis als auch eines breiteren Unternehmens zu adressieren Publikum.

Adobe ist diese Woche auf der Seybold und am Stand 401 im Jacob Javitz Convention Center in New York zu finden. Seybold läuft bis 22. Februar 2002.