Haupt Sonstiges AES: Native Instruments kündigt Guitar Rig 2 . an
Sonstiges

AES: Native Instruments kündigt Guitar Rig 2 . an

NachrichtenTablets 6. Oktober 2005 17:00 PDT

Nach dem großen Erfolg von Guitar Rig gab Native Instruments am Freitag bekannt Gitarren-Rig 2 auf der Audio Engineering (AES) Konferenz in New York. Zu den neuen Features von Guitar Rig 2 gehören neue klassische Amps und Boxen, ein komplettes Setup an Bass-Equipment und eine erweiterte Auswahl an Distortion-Pedalen und Effektgeräten.

Unterschied zwischen Blitz 1 und 2

Guitar Rig 2 enthält jetzt acht Verstärker mit der zusätzlichen Marshall JCM 800-Emulation, die den kraftvollen Hi-Gain-Sound liefert, der den Sound vieler Metal-Bands definiert hat. Das Fender Bassman-Modell verleiht Blues und Classic Rock einen Vintage-Flair und eine Emulation basierend auf dem Roland Jazz Chorus findet seinen Weg in die Anwendung für Jazz- und Pop-Gitarristen.

Das Bass-Equipment in Guitar Rig 2 basiert auf einer Emulation des Ampeg SVT-Bassfells mit seinem charakteristischen Bass-End-Reichtum. Eine Auswahl von sechs Bassboxen in den Größen 1×15 bis 8×10 sowie vier weitere für Bassaufnahmen optimierte Mikrofonmodelle sind ebenfalls enthalten.

Guitar Rig 2 enthält jetzt 36 Stomp-Box-Emulationen. Drei neue Distortion-Pedale, die beliebten realen Einheiten nachempfunden sind, bieten zusätzliche Crunch-, Overdrive- und Hi-Gain-Aromen, während sieben neue Effektmodule laut Native Instruments weitere Optionen zur Klangformung bieten. Neu hinzugekommen sind ein Stomp-Kompressor, ein klassisches Autofilter-Modell und eine naturgetreue Emulation des Dunlop Cry Baby Wah-Pedals.

Eine weitere Ergänzung der Anwendung ist eine neue Loop Machine, die eine Verzögerung der Loop-Aufnahme in Echtzeit ermöglicht, sodass Musiker im Handumdrehen bis zu 99 Audioschichten aufnehmen und überspielen können.

Auch eine neue Modulator-Suite bestehend aus einem Envelope Follower, einer Multi-Breakpoint-Hüllkurve, einem LFO und zwei verschiedenen Step-Sequenzern lässt sich an beliebiger Stelle im virtuellen Rack platzieren.

Das Guitar Rig-Paket enthält auch Rig Kontrol 2, ein multifunktionales Fußpedal, das über USB 2.0 direkt mit einem Computer verbunden wird. Die Pedaleinheit bietet ein professionelles Stereo-Audio-Interface mit geringer Latenz. Für die Verwendung von GUITAR RIG 2 mit jedem mobilen oder Desktop-Computer, der mit einem Standard-USB-2.0-Anschluss ausgestattet ist, ist laut Unternehmen keine zusätzliche Hardware erforderlich.

Guitar Rig 2 wird im November 2005 für 579 US-Dollar erhältlich sein. Informationen zu bestehenden Upgrade- und Update-Angeboten für Besitzer von Guitar Rig 1 sind auf der NI-Website verfügbar.