Haupt Sonstiges Air-Sharing für das iPhone
Sonstiges

Air-Sharing für das iPhone

DurchBrendan Wilhide 27. März 2009 08:06 PDT

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Air-Sharing ermöglicht das einfache Kopieren von Dateien zwischen Ihrem iPhone und einem drahtlos verbundenen Mac. Auf diese Weise Avatron Softwares app adressiert einen der am häufigsten beklagten Mängel der mobilen Geräte von Apple – ihren Mangel an Speicherplatz für Dokumente und ähnliche Dateien. Damit wird Air Sharing zu einem Traum für mobile Mitarbeiter und Produktivitätsgurus. Nach dem Speichern auf Ihrem iPhone können Sie viele Dateitypen in Air Sharing anzeigen.

Air-Sharing

Air Sharing verbindet sich über eine drahtlose Verbindung mit Ihrem Mac. Wenn Sie Air Sharing zum ersten Mal verwenden, bietet das Programm ausführliche Anweisungen zum Einrichten der App für Ihr Netzwerk. Dies bedeutet, dass Sie den Dialogfeldern „Mit Server verbinden…“ des Finders folgen und die IP-Adresse von Air Sharing an der Eingabeaufforderung im Finder-Fenster Ihres Mac eingeben. Der gesamte Vorgang dauert nur wenige Minuten, und Sie können sowohl ein Passwort zum Schutz Ihrer Dateien auf Ihrem iPhone anpassen, als auch eine andere Portnummer zuweisen, wenn Sie dies benötigen. Wenn das iPhone im Finder-Fenster als freigegebener Datenträger angezeigt wird, ist Ihre Einrichtung abgeschlossen.

Das Hinzufügen neuer Dateien über Air Sharing ist so einfach wie das Ziehen und Ablegen auf das Air Sharing-Festplattensymbol im Finder-Fenster. Sie können einzelne Dateien oder ganze Ordner laden. Die App unterstützt die meisten gängigen Dateitypen, darunter unter anderem Dokumente, Tabellenkalkulationen, PowerPoint-Präsentationen, PDFs, Bilder, MP3s, MPEG-4-Videos und Apples eigene iWork-Formate.

Das Anzeigen von Dokumenten ist einfach und relativ unkompliziert. Air Sharing zeigt Dokumente und andere Dateien sowohl im Hoch- als auch im Querformat an. Air Sharing unterstützt eine Baumtabellen-Dateihierarchie, die Ihre Dateien in Ordnern organisiert. Tippen Sie auf einen Ordner, um seinen Inhalt anzuzeigen. Eine Schaltfläche am oberen Rand des Bildschirms führt Sie ordnerweise in der Hierarchie zurück. Um eine Datei anzuzeigen, tippen Sie einfach darauf. Dateien werden schnell geladen; Sie können Dokumente und PDFs mit dem jetzt vertrauten Streichen und Zusammenziehen mit den Fingern scrollen und ihre Größe ändern.

Während das Navigieren von Dateien in Air Sharing im Allgemeinen einfach ist, fand ich es besonders frustrierend, in einem langen Dokument oder PDF herumzustöbern. Air Sharing bietet keine Möglichkeit, zu einer bestimmten Seite oder einem Teil eines langen Dokuments zu scrollen. Ich habe zum Beispiel eine 50-seitige PDF-Bedienungsanleitung geladen; Wenn ich einen Absatz auf Seite 36 lesen möchte, muss ich mit dem Finger scrollen, bis ich auf Seite 36 ankomme. Das Lesen großer Dokumente auf einem iPhone ist zwar kaum ideal, aber frustrierend ist es dennoch, dass Air Sharing die Navigation nicht einfacher macht.

Trotzdem bleibt Air Sharing eine bequeme Möglichkeit, Dateien von Ihrem Mac auf Ihr iPhone zu übertragen und dann schnell darauf zuzugreifen. Für alle, die unterwegs wichtige Dokumente mit sich führen möchten, ist die App eine gute Wahl.

Air Sharing ist mit jedem iPhone oder iPod touch kompatibel, auf dem das iPhone 2.x Software-Update ausgeführt wird.

[ Brendan Wilhide ist ein Beitrag zu TabletS.com. ]