Haupt Sonstiges Alias ​​kündigt Maya 7, MotionBuilder 7 . an
Sonstiges

Alias ​​kündigt Maya 7, MotionBuilder 7 . an

NachrichtenTablets 31. Juli 2005 17:00 PDT

Alias hat neue Versionen von Maya, seiner 3D-Modellierungs- und Animationssoftware, und MotionBuilder, der Animationssoftware, die Alias ​​von Kaydara erworben hat, angekündigt. Beide Produkte werden voraussichtlich noch diesen Monat ausgeliefert.

Maya 7 bietet eine neu gestaltete Render-Layer-Funktion, mit der mehrere Versionen von Objekten, einschließlich Materialien, Lichter und Kameras, Postprozesse wie Maya Fur und Paint Effects, in einer einzigen Szenendatei verwaltet werden können. Renderebenen können mit jedem in Maya integrierten Renderer gerendert werden, einschließlich der neuesten mental ray für Maya. Dadurch werden Renderings besser für die Ausgabe an ihren Compositor wie Adobe Photoshop oder Macromedia Flash vorbereitet.

Der IK Solver von MotionBuilder ist jetzt in Maya integriert, um das Rigging und Posen von Charakteren, das Erstellen von bemalbaren Blend Shapes und Wire Deformers und mehr zu vereinfachen. Sie können auch Geometrie ersetzen, damit Modellierer, Animatoren und technische Direktoren gleichzeitig und zerstörungsfrei an derselben Figur arbeiten können.

Maya 7 fügt Renderman-kompatibles variables Rillen auf unterteilten Polygonnetzen hinzu. Viele Änderungen wurden vorgenommen, um Spieleentwicklern gerecht zu werden, wie Edge Loop- und Edge Ring-Tools, UV-Entfaltung, Triplanar- und Multimesh-Mapping, die Aufnahme von CgFX- und ASHLI-Plug-Ins und mehr.

Ein neuer Toon-Shader unterstützt nicht-realistische Rendering-Stile und ermöglicht es Ihnen, Linienstil, Platzierung und Breite zu steuern und interaktive Vorschauen nahezu in Echtzeit anzuzeigen. Maya Hair kann jetzt von einem Charakter zum anderen verpflanzt werden, Maya Fur ist jetzt in Mayas dynamische Kurventechnologie integriert und Maya Fluid Effects fügt einen High-Detail-Lösungsmodus hinzu, um die realistischen Effekte zu erhöhen, die es erzeugen kann.

Suchen Sie nach Maya 7 Complete im August für 1.999 US-Dollar; Maya Unlimited 7 kostet 6.999 US-Dollar. Upgrades von Maya 6.5 kosten 899 US-Dollar für Maya Complete, 1.249 US-Dollar für Maya Unlimited. Es ist auf den Betriebssystemen Mac OS X, Windows und Linux verfügbar.

iPhone 5c gegen iPhone 6 tauschen

MotionBuilder 7

Alias ​​kündigte außerdem MotionBuilder 7 an, die neueste Version der 3D-Charakteranimationssoftware, die es im Rahmen der Übernahme des Softwareherstellers Kaydara erworben hat.

So öffnen Sie das Kontrollzentrum auf dem Mac

MotionBuilder 7 fügt neue Charaktererweiterungen und visuelles Feedback zu Rigs hinzu, um Animatoren eine bessere Kontrolle über die Einrichtung ihrer Charaktere zu geben; Erweiterungen ermöglichen es Ihnen, das Kontroll-Rig des Charakters zu erweitern, wenn Sie Objekte wie Schwänze, Flügel und Requisiten verwenden. Sie können jetzt einen Charakter zusammen mit allen angehängten Erweiterungen gleichzeitig posieren oder eingeben. Und neues visuelles Feedback bietet Hinweise, die Keying, Manipulationsmodi und Rig-Auswahl hervorheben. Neue Verbesserungen bei der Charaktermanipulation ermöglichen das Synchronisieren von Charakteren und ihren Steuerelementen.

Mit den neuen Funktionen zum Speichern und Laden von Charakteranimationen können Sie Animationsclips schnell mit jedem Charakter übertragen und wiederverwenden. MotionBuilder 7 wirbt auch für Verbesserungen des Workflows und der Benutzeroberfläche, wie eine neue Speichererinnerung und Unterstützung für inkrementelle Versionsverwaltung. Neue Einschränkungen für die Speicherfunktion von MotionBuilder ermöglichen es Ihnen auch, animierte Charakter-Setups zwischen MotionBuilder und Maya zu übertragen.

MotionBuilder Pro 7 fügt weitere Funktionen hinzu, wie z. B. Live-Geräteunterstützung für Multi-Stream-Motion-Capture-Geräte (diese Funktion wird laut Alias ​​für Mac OS X in Erwartung plattformspezifischer Treiber von Drittanbietern verfügbar sein); Daten-Mapping und Asset-Management-Integration; Python-Skriptunterstützung und das Alias ​​Open Reality Software Developers Kit (SDK), mit dem Sie Pipeline-Automatisierungs- und Workflow-Tools erstellen können.

MotionBuilder 7 kommt im August und kostet 4.195 US-Dollar für eine Node-Locked-Version und 4.795 US-Dollar für eine Floating-Lizenz. Es ist für Mac OS X und Windows verfügbar.