Haupt Sonstiges Apple HomeKit erhält möglicherweise eine offizielle Controller-App in iOS 10
Sonstiges

Apple HomeKit erhält möglicherweise eine offizielle Controller-App in iOS 10

News So viel zu HomeKit-Apps von Drittanbietern. Apple könnte bald einen eigenen veröffentlichen. Tablets 9. Mai 2016 3:25 Uhr PDT Homekit Apfel

Mit iOS 10 müssen HomeKit-Benutzer möglicherweise nicht mehr nach Steuerungs-Apps von Drittanbietern suchen.



Das liegt daran, dass Apple angeblich eine zentralisierte HomeKit-App aus eigener Kraft. Auf diese Weise können Benutzer ihre verbundenen Lichter, Schlösser, Thermostate und mehr über eine einzige von Apple entwickelte iPhone- oder iPad-App verwalten.

Unter dem aktuellen HomeKit-System müssen Benutzer für alle installierten Smart-Home-Geräte separate Apps herunterladen. Jede dieser Apps enthält eine HomeKit-Setup-Schnittstelle zum Erstellen von Räumen, Szenen und Auslösern, aber Funktionen können variieren von einer App zur nächsten, und Benutzer müssen immer noch zwischen verschiedenen Apps hin- und herspringen, um ihre Geräte manuell zu steuern.





Rise of the Tomb Raider für Mac

Um die Lücke zu schließen, sind derzeit mehrere Apps von Drittanbietern verfügbar, um die HomeKit-Steuerung und -Verwaltung zu zentralisieren, darunter Heim , Geräte , und Steuerung . All dies sind kostenpflichtige Apps, die überflüssig werden könnten, wenn Apple eine eigene veröffentlicht.

www.apple.com/move-to-ios

Die Quelle dieses Gerüchts ist etwas lückenhaft: Es stammt aus einer Amazon-Rezension, in der der Autor behauptet, für die Marketingabteilung von Apple zu arbeiten, und sagt, dass Apple eine eigenständige HomeKit-App für die nächste Version von iOS entwickelt.



Macrumors behauptet zu haben die Quelle verifiziert , und weist darauf hin, dass Apple bereits ein Home-Symbol für HomeKit als Marke eingetragen hat. Auf der anderen Seite, 9to5Mac berichtet Vor einem Jahr plante Apple eine Home-App für iOS 9, und dieses Gerücht ging nie auf. Auch wenn Apple eine solche App für iOS 10 plant, können sich Pläne jederzeit ändern.

Warum das wichtig ist: Es ist unklar, warum Apple HomeKit zunächst nicht mit einer dedizierten App auf den Markt gebracht hat, aber vielleicht dachte das Unternehmen, dass die Gerätehersteller einen guten Job machen würden, einschließlich Einrichtungs- und Steuerungsfunktionen in ihren eigenen Apps. In jedem Fall würde eine offizielle App den HomeKit-Benutzern Klarheit und Komfort bringen und möglicherweise als Beispiel dafür dienen, wie Gerätehersteller HomeKit-Steuerelemente in ihre eigenen Apps integrieren können.