Haupt Software Apple Photos, iCloud Photos und My Photo Stream: Finden Sie heraus, was Sie verwenden sollten
Software

Apple Photos, iCloud Photos und My Photo Stream: Finden Sie heraus, was Sie verwenden sollten

Was wo und wie lange gespeichert wird, ist eine verworrene Frage.DurchGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 30. August 2020 20:15 PDT Apfelfotos 2020 Apfel

Als Online- und lokaler Speicher knapper waren, hat Apple eine interessante Option hinzugefügt, mit der Sie auf allen Ihren Mobil- und Desktop-Geräten auf die zuletzt aufgenommenen oder importierten Fotos zugreifen können. Was jetzt Mein Fotostream heißt, würde bei Aktivierung neu aufgenommene Fotos (aber keine Videos) an alle anderen verbundenen Geräte weitergeben, sodass Sie sie auf Ihrem iPhone, iPad, Mac oder Apple TV anzeigen können.



Der Service bei der Einführung und heute hält bis zu 1.000 Bilder für bis zu 30 Tage. Es beginnt erst mit dem Entfernen der ältesten Bilder, wenn die Anzahl der Fotos aus den 30 Tagen 1.000 überschreitet oder wenn ein Bild älter als 30 Tage ist. Der von My Photo Stream belegte Speicherplatz wird nicht auf den iCloud-Speicher angerechnet. Bilder werden niemals von ihren Quellgeräten gelöscht – nur von der Kopie im Stream.

Aber Sie haben möglicherweise keinen Grund mehr, 'Mein Fotostream' aktiviert zu lassen. Tatsächlich kann es sein, dass Bilder dauerhaft gespeichert werden, die Sie nie auf diese Weise sammeln wollten.





Mit aktivierten iCloud-Fotos

Wenn Sie iCloud-Fotos auf Ihren Geräten verwenden, benötigen Sie My Photo Stream überhaupt nicht. iCloud-Fotos synchronisiert alle Fotos und Videos auf allen Geräten, die bei demselben iCloud-Konto angemeldet sind und auf denen iCloud-Fotos aktiviert ist (in Fotos > Einstellungen > iCloud in macOS und in Einstellungen > Kontoname > iCloud > Fotos bei iOS und iPadOS).

iCloud-Speicher ist jetzt billig genug – mit 2,99 USD pro Monat für 200 GB und 9,99 USD für 2 TB –, dass dies die beste Option ist, um eine automatische Synchronisierung zu gewährleisten. Es ist auch die einzige Möglichkeit, Videos einzubinden. (Lassen Sie iCloud-Fotos in der Cloud jedoch nicht Ihre einzige Kopie sein – ich erkläre hier warum.)



Der einzig mögliche Grund, My Photo Stream aktiviert zu lassen? Wenn Sie einen Stream mit aktuellen Bildern wünschen, die auf Ihrem Apple TV angezeigt werden. Wählen Sie in diesem Fall ein Gerät wie Ihren Mac aus und aktivieren Sie es dort.

Mit deaktivierten iCloud-Fotos

Wenn Sie alle Ihre visuellen Mediensynchronisierungen und Backups für jedes Gerät verwalten – einschließlich der Verwendung von iTunes in Mojave oder früher oder dem Finder in Catalina und höher zum Synchronisieren von Alben – kann My Photo Stream dennoch nützlich sein, da es sicherstellt, dass jedes Gerät die aufgenommenen Bilder sehen kann auf den anderen. Wenn iCloud-Fotos deaktiviert ist, haben Sie eine Option, was gespeichert wird.

phohos meine Fotostream-EinstellungApfel

Auf dem Mac befinden sich die Einstellungen für iCloud-Fotos und Mein Fotostream in den Einstellungen der Fotos-App.

Mein Fotostream aktivieren Fotos > Einstellungen > iCloud in macOS und in Einstellungen > Kontoname > iCloud > Fotos unter iOS und iPadOS. Auf jedem Gerät, das dasselbe iCloud-Konto verwendet, wird in der Fotos-App ein Mein Fotostream-Album angezeigt, das den Sammelbild-Feed von allen anderen Geräten anzeigt, auf denen Bilder geteilt wurden.

In iOS und iPadOS bleiben Bilder nur so lange erhalten, wie sie in Mein Fotostream verbleiben. Es gibt keine Möglichkeit, sie beizubehalten, wenn iCloud sie aus diesem Feed entfernt.

In macOS können Sie wählen, ob Sie My Photo Stream-Bilder behalten möchten oder nicht, aber Sie verlassen sich auf eine globale Einstellung, die sich auf alle importierten Bilder in Fotos für macOS auswirkt. In Fotos > Einstellungen > Allgemein , enthält das Kontrollkästchen Elemente in die Fotobibliothek kopieren alle Elemente, die über Mein Fotostream heruntergeladen wurden. Dadurch kann macOS das Repository für die gestreamten Bilder aller Mobilgeräte sein.

Wenn Sie jedoch die Option Kopieren deaktivieren, wird keines Ihrer importierten Bilder in der Fotobibliothek dupliziert; Stattdessen werden sie alle von dem Speicherort aus referenziert, an dem sie sich beim Import befanden.

Dieser Mac 911-Artikel ist eine Antwort auf eine Frage von TabletS-Leser Brooke.