Haupt Andere Apple zeigt eine Vorschau der iTV-Heimkino-Wiedergabebox
Andere

Apple zeigt eine Vorschau der iTV-Heimkino-Wiedergabebox

NachrichtenTablets 11. September 2006 17:00 PDT

Im Anschluss an Dienstag Veröffentlichung von iTunes 7 , das dem neu umbenannten iTunes Store Filmkäufe hinzufügt, hat Apple-CEO Steve Jobs ein neues Gerät mit dem Codenamen iTV vorgestellt, mit dem iTunes-Kunden Filme und Fernsehsendungen auf Flachbildfernsehern ansehen können.

Jobs beschrieb die bevorstehende Set-Top-Box für 299 US-Dollar als Vervollständigung des Pakets von Apples Multimedia-Angeboten. Benutzer können Musik, TV-Programme, und jetzt filme aus dem iTunes Store. Sie können diese Multimediadateien sowohl auf ihren Macs als auch auf ihren iPods ansehen. Es gibt jedoch keine einfache Möglichkeit, solche Programme auf ihren Fernsehgeräten zu sehen – Jobs sieht iTV als das Schlüsselstück dieses Puzzles.

Der iTV ähnelt einem gedrungenen Mac Mini und verwendet ein drahtloses Netzwerk, um Filme und Fernsehsendungen von iTunes auf einen Fernseher zu streamen. Das Netzteil ist direkt in das Gerät integriert; Es verfügt außerdem über USB 2.0, Ethernet, High Definition Multimedia Interface (HDMI)-Stecker, Komponentenvideo, analoges Audio und optische Audioschnittstellen.

Angetrieben wird die Box von einer Software, die eine leichte Ähnlichkeit mit Front Row hat, der Multimedia-Steuerungsanwendung, die Apple mit neueren Macs bündelt. Die Software bietet jedoch 3D-animierte Grafiken mit einem Menü auf der rechten Seite, während dynamische Grafiken auf der linken Seite angezeigt werden.

soll ich mein macbook angeschlossen lassen?

Bei der Präsentation von iTV vor der Presse bei einer Veranstaltung am Dienstag in San Francisco scrollte Jobs mit einer Apple-Fernbedienung durch die Menüs für Filme, Fernsehsendungen, Fotos und Podcasts. Schwebende Grafiken – beispielsweise Filmposter für das Filmmenü oder Albumcover für Musik – werden auf der linken Seite des Bildschirms angezeigt, während auf der rechten Seite eine Liste mit Titeln angezeigt wird.

Da iTV drahtlos mit dem Internet verbunden ist, kann es auch Filmtrailer von Apples Website .

iTV stellt für Apple eine Art Aufbruch dar, das normalerweise Informationen über Produkte bis zur Veröffentlichung streng unter Verschluss hält. iTV – von dem Jobs betonte, dass es ein interner Apple-Codename und nicht der endgültige Spitzname des Produkts war – wird erst in den ersten drei Monaten des Jahres 2007 ausgeliefert.

Normalerweise halten wir die Dinge zusammen, bis wir sie versenden, sagte Jobs und räumte ein, dass die Vorschau am Dienstag für sein Unternehmen etwas ungewöhnlich war. Aber wir denken, dass dies die Geschichte vervollständigt, also haben wir uns entschlossen, sie Ihnen heute zu zeigen.