Haupt Apfel Apple Stores könnten bis Ende 2017 in Indien eröffnet werden
Apfel

Apple Stores könnten bis Ende 2017 in Indien eröffnet werden

Nachrichten Laut einem neuen Bericht eröffnet Apple in den nächsten 18 Monaten Apple Stores in Delhi, Bangalore und Mumbai. Angestellter Autor, Tablets 16. Mai 2016 6:36 Uhr PDT Apple Store Luxus-Einzelhandel

Anfang des Jahres sagte Tim Cook, Indien sei ein unglaublich interessantes Land für Apple, und jetzt bekommen wir einen Einblick in die Gründe.

Laut einem neuen Bericht in FaktorTäglich eröffnet Apple seine ersten drei Apple Stores in Indien in Delhi, Bangalore und Mumbai. Sie sollen bis Ende 2017 einsatzbereit sein.

Der Bericht von FactorDaily erwähnt, dass Apple derzeit nach Gewerbeimmobilien für Indiens erste Charge von Apple Stores sucht und das Unternehmen Berichten zufolge etwa 3 bis 5 Millionen US-Dollar in jeden Store investiert. Apfel zuerst beworben Apple Stores in Indien Anfang des Jahres zu eröffnen, nachdem das Land die Regeln für Einzelhandelsgeschäfte in ausländischem Besitz gelockert hatte.

Laut FactorDaily geht Apples Investition in Indien viel weiter. Apple wird voraussichtlich Ende dieser Woche einen Startup-Accelerator in Indien ankündigen, wenn Tim Cook das Land besucht, um den Premierminister zu treffen. Indiens Wirtschaftszeiten bestätigt diesen Bericht und fügt hinzu, dass die Initiativen von Apple an Startup India und Digital India gebunden sind, zwei Regierungsprogramme, die Unternehmertum und Geschäftsinnovationen im Land fördern sollen.

Und wie Sie wissen, investieren wir immer mehr Energie in Indien.

Derzeit können Verbraucher in Indien Apple-Produkte über Drittanbieter mit der offiziellen Bezeichnung „Premium Reseller“ erwerben.

Warum das wichtig ist: In den jüngsten Telefonkonferenzen von Apple hat Tim Cook Indien als ein äußerst wichtiges Land für das zukünftige Wachstum von Apple erwähnt.

Es ist der drittgrößte Smartphone-Markt der Welt nach China und den Vereinigten Staaten, sagte Cook bereits im Januar. Und wie Sie wissen, investieren wir immer mehr Energie in Indien. Der Umsatz in Indien stieg für uns im ersten Quartal um 38 Prozent… Das währungsbereinigte Wachstum betrug 48 Prozent und ist somit ein sehr schnell wachsendes Land. Ich denke, die Regierung dort ist sehr an Wirtschaftsreformen usw. interessiert, und ich denke, alle sprechen für ein wirklich gutes Geschäftsumfeld für die Zukunft.

Cook könnte jedoch zu früh gesprochen haben, weil die indische Regierung eigentlich Apples jüngstes Angebot abgelehnt um generalüberholte iPhones zu verkaufen, was von vielen als ein wesentlicher Bestandteil dafür angesehen wurde, dass Apple in der Lage ist, Erobern Sie den aufstrebenden Smartphone-Markt in Indien.

Cooks Indien-Besuch in dieser Woche war damit verbunden, dass die indische Regierung ihre Entscheidung bezüglich generalüberholter iPhones rückgängig gemacht hat. Aber Apples jüngste Investitionen in auffällige Einzelhandelsgeschäfte und ein Startup-Beschleuniger signalisieren, dass das Unternehmen einen umfassenderen Plan hat, Indien zu erobern.