Haupt Apple Tv Apple TV 4K Test: Eine etwas bessere Box mit stark verbesserter Fernbedienung
Apple Tv

Apple TV 4K Test: Eine etwas bessere Box mit stark verbesserter Fernbedienung

Bewertungen Apples Streaming-Box ist noch zu teuer, aber zumindest die Fernbedienung ist jetzt super. Angestellter Autor, Tablets 25. Mai 2021 03:00 PDT Apple TV 4K mit Fernbedienung Jason Cross/IDG Herausgeber

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

  • Stark verbesserte Fernbedienung
  • Unterstützt 4K @60fps mit HDR
  • Unterstützt eARC

Nachteile

  • Kein 120-Hz-Ausgang
  • Immer noch zu teuer
  • Siri Remote funktioniert nicht mit Find My

Unser Urteil

Alles, was Apple mit dem Apple TV 4K wirklich tun musste, war, die Fernbedienung zu reparieren, und das hat es getan. Die 4K/60fps mit HDR-Unterstützung und eARC-Unterstützung sind nur Soße, werden aber von Enthusiasten geschätzt. Aber es bleibt etwa doppelt so teuer wie die Konkurrenz.

Beste Preise heute

Einzelhändler Preis Lieferung Adorama $ 179.00 Kostenlos Sicht $ 179.00 Kostenlos Sicht Bester Kauf 179,99 $ Kostenlos Sicht Nicht verfügbar Kostenlos Sicht Preisvergleich aus über 24.000 Stores weltweit

Es ist mehr als drei Jahre her, seit Apple seine Streaming-Media-Box das letzte Mal aktualisiert hat. Das alte Apple TV 4K war wirklich zu gut, um ein Update zu benötigen. Mit einem A10X-Prozessor und der hervorragenden tvOS-Software von Apple war es bereits reaktionsschneller und leistungsfähiger als fast alle seine Konkurrenten. Es gibt ein sehr gesundes App-Ökosystem, das sogar Dolby Vision und Dolby Atmos unterstützt. Das größte Problem war der Preis: 179 US-Dollar für 32 GB oder 199 US-Dollar für 64 GB.

Was macht Apple nach drei Jahren? Es stellt sich heraus, nicht viel. Das neue Apple TV 4K ersetzt den A10X durch einen A12, was ein ziemlich kleines Upgrade ist. Es kostet immer noch 179 $ / 199 $ für 32 GB / 64 GB und sieht sogar identisch aus. Das größte Upgrade ist die neue Siri Remote, die eine umfassende Überarbeitung und eine massive Korrektur eines der schlechtesten Produkte von Apple darstellt.

Das neue Apple TV 4K ist eine der besten Streaming-Boxen, die es gibt, genau wie die alte. Und es ist immer noch zu teuer, genau wie das alte. Aber immerhin macht dich die Fernbedienung nicht mehr verrückt.

was deckt apple care plus ab

Das A12-Upgrade

Ein Sprung vom A10X zum A12 Mai Klang beeindruckend, aber denken Sie daran, dass wir von einem der leistungsstärkeren X-Prozessoren von Apple zu einer normalen Nicht-X-Version des A12 wechseln.

Das alte Apple TV 4K war bereits schnell und reaktionsschnell, viel schneller als die meisten Premium-Streaming-TV-Hardware. Es lässt die besten Roku- und Google TV-Geräte geradezu träge erscheinen. Wenn ich also sage, dass die neue Apple TV 4K-Box nur ein wenig bissiger ist, verstehen Sie, dass dies wirklich keine wesentliche Änderung ist.

Apple TV 4K neu vs. alt

Kannst du das alte Apple TV 4K vom neuen unterscheiden? Apple hat die Box überhaupt nicht geändert.

Jason Cross/IDG

Apps aktualisieren sich nur einen Hauch schneller, Apple Arcade-Spiele scheinen etwas flüssiger zu laufen, aber nichts hier ist ein Game-Changer. Diese Box wird absolut niemanden ändern, wenn es um Spiele auf einem Apple TV geht.

Der A12 verfügt über die Neural Engine, die der A10X nicht hat, aber es gibt noch nicht viel Nachfrage nach beschleunigten Apps für maschinelles Lernen auf Apple TV.

4K bei 60fps mit HDR

Was Ihnen der A12 bietet, ist ein besserer Videodecoder, der 4K mit 60 fps mit HDR verarbeiten kann (das alte Apple TV 4K konnte 4K mit HDR mit bis zu 30 fps verarbeiten). Diese Art von Inhalten ist derzeit relativ selten, aber Sie werden sie häufiger in Sportübertragungen sehen.

Endlich kann man 4K HDR mit 60fps in der YouTube-App ansehen, was für eine kleine Auswahl von Nutzern eine sehr große Sache sein wird.

YouTube-Statistiken

Ein kurzer Blick auf die YouTube-Statistiken für Nerds bestätigt, dass 4K bei 60fps mit HDR endlich auf Apple TV funktioniert.

IDG

So drucken Sie Bilder auf dem Mac

Der HDMI-Anschluss wurde auf Version 2.1 aktualisiert, aber wenn Sie einen 120-Hz-Ausgang suchen, werden Sie enttäuscht sein. Apple könnte es in Zukunft aktualisieren, wie es bei Dolby Atmos auf dem vorherigen Apple TV der Fall war, aber im Moment liegt es bei 60 Hz. Allerdings unterstützt Apple jetzt eARC, was bedeutet, dass die Tonausgabe von Ihrem Fernseher (und anderen daran angeschlossenen Geräten, wie einer Spielekonsole) über einen synchronisierten HomePod wiedergegeben werden kann.

Apples am meisten verbessertes Produkt

Die Siri Remote, die Apple seit Jahren dem Apple TV beilegt, ist eine der Marken des Unternehmens schlechteste produkte aller zeiten . Apple hat viel zu lange gebraucht, um es neu zu gestalten und zu ersetzen, aber zumindest hat es jetzt, wo es angekommen ist, einen sehr guten Job gemacht.

Die neue Siri Remote ist länger, dicker und hat eine etwas gewölbte Rückseite, die das Halten erleichtert. Die gesamte Oberseite der alten Fernbedienung war ein Clickpad, das viel zu leicht versehentlich berührt werden konnte. Das wurde durch einen Kreis in vier Richtungen und eine Touchpad-Taste in der Mitte ersetzt. Sie können problemlos herumwischen oder nach oben/unten/links/rechts klicken.

Siri Fernbedienung alt vs neu

Die alte Siri Remote (links) war eine unbrauchbare und irritierende Katastrophe. Das neue Modell ist größer, komfortabler und wesentlich einfacher zu bedienen.

Jason Cross/IDG

Es gibt sogar eine Scrubbing-Funktion, die dem alten iPod-Klickrad nachempfunden ist. Berühren Sie den äußeren Ring und halten Sie ihn eine Sekunde lang gedrückt, und die Suchleiste zeigt ein kreisförmiges Scrubbing-Symbol an. Bewegen Sie dann Ihren Finger in einem Kreis, um sich schnell und präzise vor- und zurück durch das Video zu bewegen. Wenn es funktioniert, ist es großartig, aber ich hatte Probleme, es in einigen Anwendungen auszulösen, die über eine eigene Wiedergabeoberfläche verfügen (wie die schreckliche Peacock-Wiedergabesteuerung von NBC Universal).

Die neue Siri Remote verschiebt die Siri-Taste an den rechten Rand; Die Verwendung ist ähnlich wie das Drücken und Halten der seitlichen iPhone-Taste zum Aufrufen von Siri. Es gibt neue Mute- und Power-Tasten, mit denen Sie Ihre anderen Geräte über HDMI-CEC steuern können.

Siri-Taste der Apple TV-Fernbedienung

Die Siri-Taste wurde an den rechten Rand verschoben, damit Sie sie nicht versehentlich anstoßen, und das Aktivieren funktioniert genauso wie auf Ihrem iPhone.

Jason Cross/IDG

iPhone mit zerbrochenem Bildschirm eintauschen

Was früher eine frustrierende und schwer zu bedienende Fernbedienung war, ist jetzt entzückend und intuitiv. Ich wünschte, Apple hätte Find My integriert, und diejenigen, die Fernbedienungen mit Kopfhörerbuchsen mögen, werden enttäuscht sein, aber auch ohne diese Funktionen ist dies mit Abstand das am besten verbesserte Apple-Produkt seit Jahren.

Sie müssen nicht upgraden

Wenn Sie das Apple TV 4K bereits besitzen, gibt es kaum einen Grund, es zu ersetzen. Sie müssen Ja wirklich wollen 4K mit HDR bei 60fps oder eARC-Unterstützung, um dies zu einem lohnenden Upgrade zu machen. Oder du kannst Kaufen Sie die neue Siri-Fernbedienung für 59 US-Dollar , und es funktioniert gut mit dem alten Apple TV 4K oder Apple TV HD. Das ist viel mehr, als es kosten sollte, aber es ist viel billiger, als Ihre vorhandene Apple TV-Box zu ersetzen.

Darüber hinaus bleibt das neue Apple TV 4K das alte: die wahrscheinlich beste Allround-Streaming-Hardware, die Sie kaufen können. Die beste Kombination aus Hardware und Software, aus Schnittstelle und Leistung, insbesondere für diejenigen, die andere Apple-Produkte verwenden. Apples Herausforderung bleibt wie seit Jahren: Nicht viele Leute wollen 179 Dollar für eine Streaming-Media-Box ausgeben, egal wie gut sie ist.