Haupt Sonstiges Apple führt iLife ’08 Suite ein
Sonstiges

Apple führt iLife ’08 Suite ein

NachrichtenTablets 6. August 2007 17:00 PDT

Apple beendete eine 20-monatige Dürre zwischen Ich lebe überarbeitet am Dienstag mit der Vorstellung von iLife '08, der aktualisierten Version seiner Suite von digitalen Lifestyle-Anwendungen. Apple-CEO Steve Jobs stellte die neuen iLife-Funktionen während einer Pressekonferenz im Apple-Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien, vor.

iLife besteht aus dem digitalen Bildverwaltungsprogramm iPhoto; iMovie zum Bearbeiten von digitalen Videos; iWeb zum Erstellen von Webseiten; GarageBand zum Aufnehmen von Musik; und iDVD zum Erstellen von DVDs. Alle fünf Anwendungen wurden für die neue Version der Suite in unterschiedlichem Maße geändert.

Wir haben unseren Vorsprung gegenüber der PC-Welt jedes Mal vergrößert, wenn wir eine neue Version von iLife herausbringen, und wir hören nicht auf, sagte Jobs gegenüber Reportern am Dienstag. iLife '08 ist der größte Sprung seit seiner Einführung vor vielen Jahren.

Die aktualisierte Suite, die jetzt verfügbar ist, wird für 79 US-Dollar verkauft. iLife '08 wird auch mit allen Macs gebündelt, einschließlich der überarbeiteten iMacs, die ebenfalls am Dienstag angekündigt wurden.

iPhoto

Wesentliche Änderungen an iPhoto enthalten eine neue Ereignisfunktion, die es einfacher macht, durch Sammlungen von Fotos zu navigieren, die mit Ereignissen wie Urlaub, Feiertagen und anderen Anlässen verbunden sind.

iPhoto erstellt automatisch Ereignisse basierend auf dem Tag, an dem die Bilder aufgenommen wurden. Wenn Sie eines Tages zu einer Hochzeit gegangen sind und Ihre Fotos auf iPhoto hochgeladen haben, gruppiert die Anwendung diese Bilder automatisch.

Und wenn Sie an einem Tag zu zwei Veranstaltungen gehen – einer Geburtstagsfeier am Morgen und einer Hochzeit am Nachmittag? Während diese Fotos zunächst zu einer Veranstaltung zusammengefasst werden, können Sie die Veranstaltung öffnen und auf das Bild klicken, wo die Geburtstagsfeier aufhört und die Hochzeit beginnt. Klicken Sie auf eine Split-Schaltfläche, um zwei separate Events zu erstellen.

Mit der Ereignisfunktion in der neuesten Version von iPhoto können Sie Bilder verschiedenen Anlässen zuordnen, um die Navigation zu erleichtern.

Mit einer Skimming-Funktion in iPhoto können Benutzer verschiedene Fotos sehen, die mit einem Ereignis verknüpft sind, wenn sie mit der Maus über das Ereignissymbol fahren. Sie können ein Ereignis-Miniaturbild auswählen, indem Sie durch das gewünschte Miniaturbild blättern und die Leertaste drücken.

So blockieren Sie unbekannte Anrufe auf dem iPhone 11

Benutzer können jetzt Fotos in iPhoto ausblenden sowie mit einer neuen einheitlichen Suchfunktion nach Bildern nach Datum, Stichwort und Bewertung suchen.

Zu den neuen Bearbeitungswerkzeugen in iPhoto gehört die Möglichkeit, an einem Foto vorgenommene Anpassungen zu kopieren und in andere Bilder einzufügen. Das allein wird uns eine Menge Zeit sparen, sagte Jobs.

Zu den weiteren Verbesserungen an iPhoto gehören Verbesserungen an Büchern und Kalendern sowie themenbasiertes Drucken zu Hause. Und mit iPhoto ’08 können Benutzer den .Mac-Onlinedienst nutzen, um Webgalerien zu veröffentlichen, die Fotos in einem Raster, Mosaik, einer Diashow oder einem Karussell anzeigen.

iMovie

Bei der Einführung der neuesten Version von iMovie , erzählte Jobs, wie einer der Videoingenieure bei Apple in den Urlaub fuhr und ein Video von seiner Reise drehte. Als er zurückkam, wollte er ein kurzes Video machen, das seine Reise hervorhebt, aber er wollte es in etwa 30 Minuten machen. Der Ingenieur startete iMovie und stellte nach ein paar Stunden fest, dass dies nicht möglich war. Als Experte für Final Cut Pro hat er das versucht, aber auch dort konnte er es nicht. Also schrieb er eine App, die das tun würde.

Die Änderungen in iMovie zielen darauf ab, das Bearbeiten von Videos zu vereinfachen.

wie lange dauert die apple keynote

Als wir es sahen, waren wir überwältigt, sagte Jobs. Wir waren so überwältigt, dass wir beschlossen, es zum neuen iMovie zu machen. Es ist keine Verbesserung des alten iMovie, sondern eine völlig neue Art der Videobearbeitung. Es ist verblüffend besser.

iMovie fügt Unterstützung für das AVCHD-Format für High-Definition-Video hinzu. iMovie übernimmt auch die Skimming-Funktion von iPhoto – Benutzer können Videos durchblättern, ohne Clips abspielen zu müssen, um zu sehen, was sie enthalten.

Sie können Clipteile auswählen, indem Sie einen Clip durchblättern, bis Sie das gewünschte Segment erreichen, und dann klicken. Standardmäßig wählt iMovie einen zwei Sekunden langen Clip aus, aber Sie können die Zeit verkürzen oder verlängern, indem Sie den Schieberegler ziehen.

Wenn Sie diesen Clip in das Medienfenster ziehen, erhalten Sie nur den ausgewählten Teil des Movieclips. Sie können einen Film erstellen, indem Sie mehrere dieser Clips hinzufügen und dann einige Übergänge zwischen ihnen ablegen.

Clips können jederzeit neu organisiert werden, indem Sie sie anklicken und ziehen, wann immer Sie sie abspielen möchten.

Über ein Share-Menü können Benutzer Filme auf den iPod, das iPhone, das Apple TV und die .Mac Web Gallery exportieren; Es gibt auch eine integrierte YouTube-Freigabe.

iWeb

iWeb , das in der letzten Version von iLife eingeführte Tool zum Erstellen von Webseiten, unterstützt jetzt persönliche Domänen. Die vorherige Ausgabe der Software hatte sich auf die Integration mit .Mac konzentriert.

Mit iWeb können Sie jetzt ganz einfach Web-Widgets wie eine Google Map zu Ihrer Website hinzufügen.

Andere Änderungen an iWeb umfassen ein Tool zum Ziehen und Ablegen von Google Maps auf eine Website sowie das Einbetten von HTML-Schnipseln wie dem Code, den YouTube zum Hinzufügen seiner Videos zu Ihren Seiten bereitstellt. iWeb baut auch die AdSense-Technologie von Google zum Hinzufügen von Textanzeigen zu einer Website auf. Sie können sich auch direkt über iWeb für Adsense registrieren.

Web-Widgets sind nicht nur auf Google-Inhalte beschränkt. Viele Websites bieten Code-Schnipsel, mit denen Sie Fotos oder Videos auf Ihrer eigenen Website platzieren können.

Eine weitere große Änderung für iWeb ist die Medienindexseite. Viele Benutzer haben viele Fotogalerien und Videoseiten auf ihren Websites, und das nimmt Navigationsraum oben auf der Seite ein. Die Indexseite fasst alle Ihre Multimedia-Inhalte auf einer Seite zusammen und reduziert die Unordnung in der Navigationsleiste.

Das neue iWeb unterstützt auch den Themenwechsel. Die vorherige Version zwang die Benutzer, bei dem Design zu bleiben, das sie beim Erstellen ihrer Websites ausgewählt hatten. Jetzt können Benutzer das Thema jederzeit wechseln und ihre Sites erneut veröffentlichen.

GarageBand

Anpassungen an GarageBand umfassen Multi-Take-Aufnahmen, visuellen EQ und grundlegenden Notationsdruck; Die wichtigste Ergänzung des Musikerstellungstools ist jedoch eine neue Funktion namens Magic GarageBand.

Magic GarageBand, das den Einstieg in die Song-Erstellung erleichtern soll, führt die Änderungen in der neuesten Version von GarageBand an.

Magic GarageBand erleichtert das Erstellen von Musikprojekten und bietet Musikern und Nichtmusikern gleichermaßen einen Zugang zu GarageBand, sagte Jobs. Die Idee hinter dem Feature ist, dass der schwierigste Teil beim Songschreiben der Anfang ist. Um den Prozess zu beschleunigen, bietet Magic GarageBand eine virtuelle Bühne und Instrumente, die jederzeit ausgetauscht werden können, um den Klang des Songs zu ändern. Wählen Sie aus jedem Genre – Blues, Rock, Jazz, Funk und Latin gehören zu den Angeboten – und Magic GarageBand fügt Loops hinzu. Sie können auch Ihre eigenen hinzufügen und optimieren, um ein fertiges Produkt zu erstellen.

GarageBand unterteilt den Song auch in verschiedene Teile wie Verse, Chorus und Bridge. Wenn Sie in früheren Versionen Musik hatten, bedeutete das Aufteilen des Songs in Segmente einige Bearbeitungsarbeiten, mit denen nicht jeder zufrieden ist. Die einfache Segmentierung des Songs bedeutet, dass Sie den Song jederzeit durch einfaches Ziehen und Ablegen von Segmenten neu strukturieren können.

iDVD

iDVD weist die bescheidensten Änderungen in der neuen Version von iLife auf. Apple hat 10 neue animierte Themen hinzugefügt, wodurch sich die Gesamtzahl auf 150 erhöht. Leistungsverbesserungen ermöglichen es Ihnen, schnell zwischen Themen zu wechseln sowie neue Schaltflächenstile auszuprobieren und von Menü zu Menü zu navigieren.

Zu den Änderungen an der Menüanpassung gehört eine neue Drop-Zone-Editor-Oberfläche, mit der Sie Ihr Projekt und die Drop-Zone gleichzeitig sehen können, was die Bearbeitung erleichtert. Es gibt auch eine erweiterte Schaltflächenbibliothek.

Schließlich behauptet iDVD, eine Kodierung in professioneller Qualität mit erweiterter Formatunterstützung anzubieten. Ein eingebauter Kapazitätsmesser hilft dem Benutzer bei der Auswahl der richtigen Qualitätsstufe. Mit dem Programm können Sie auch qualitativ hochwertigere Fotos in Diashows verwenden.

iLife '08 läuft auf PowerPC G4- und G5-basierten Macs sowie auf der gesamten Intel-basierten Hardware; iMovie erfordert jedoch entweder einen Mac mit einem Intel-basierten Prozessor, einen Power Mac G5 mit einem dualen 2-GHz-Chip oder schneller oder einen iMac G5 mit einem Prozessor mit 1,9 GHz oder schneller. Die Suite erfordert 512 MB RAM und OS X 10.4.9 oder höher.

.Mac

Jobs kündigte außerdem an, dass der Online-.Mac-Dienst von Apple verbessert wird, um die neuen Funktionen von iLife '08 zu unterstützen, wie etwa die Web-Galerie-Ergänzungen zu iPhoto und iMovie. Außerdem erhalten .Mac-Abonnenten 10 GB Online-Speicherplatz, wobei die Datenübertragungsgrenze auf 100 GB pro Monat ansteigt.

iphone x im vergleich zu iphone 8 plus

Update: Weitere Informationen zu jeder Anwendung der Veranstaltung hinzugefügt. Aktualisiert um 18:50 Uhr. Eastern, um weitere Details zu iDVD sowie Screenshots der Anwendungen hinzuzufügen.