Haupt Software Apple wird ein iOS-Update veröffentlichen, um die wachsende Zahl von iPhone 6s-Akkuabschaltungen zu beheben
Software

Apple wird ein iOS-Update veröffentlichen, um die wachsende Zahl von iPhone 6s-Akkuabschaltungen zu beheben

News Das Problem, das dazu führt, dass die Akkus des iPhone 6s unerwartet heruntergefahren werden, ist größer als ursprünglich erwartet. Angestellter Autor, Tablets 6. Dezember 2016 6:40 Uhr PST

Die Zahl der Menschen, die von Batterieproblemen des iPhone 6 betroffen sind, wächst so weit, dass Apple jetzt nach einer Softwarelösung sucht.

Apple hat zugegeben auf seiner chinesischen Support-Website diese Woche, dass auch bei Kunden außerhalb des betroffenen Bereichs unerwartete Abschaltungen aufgrund eines defekten Akkus ihres iPhone 6s auftreten. Dies bedeutet, dass Apple ähnliche Probleme bei Geräten festgestellt hat, die außerhalb des ursprünglichen Zeitraums von September und Oktober 2015 hergestellt wurden.

Um das Problem zu beheben, bietet Apple den betroffenen Kunden kostenlose Ersatzbatterien an. Da das Problem jedoch weiterhin auf mehr Geräten auftritt, bereitet Apple ein Diagnosetool vor, um weitere Informationen zu sammeln und herauszufinden, ob es mit einem bevorstehenden iOS-Update behoben werden kann.

Apples chinesische Website enthält jetzt folgende Informationen:

Wir integrieren zusätzliche Diagnosefunktionen in ein iOS-Software-Update, das nächste Woche verfügbar sein wird. Dies wird es uns ermöglichen, in den kommenden Wochen Informationen zu sammeln, die uns möglicherweise helfen können, die Algorithmen zu verbessern, die zum Verwalten der Batterieleistung und zum Herunterfahren verwendet werden. Wenn solche Verbesserungen vorgenommen werden können, werden sie in zukünftigen Software-Updates bereitgestellt.

Das Diagnosetool wird voraussichtlich nächste Woche in Form von iOS 10.2 erscheinen. Apple hat gesagt, dass das Problem darauf zurückzuführen ist, dass einige Batterien während der Herstellung übermäßig kontrollierter Umgebungsluft ausgesetzt waren.

Die Auswirkungen auf Sie: Apple hat ein Akku-Austauschprogramm für betroffene iPhone 6s-Geräte eingerichtet. Wenn Sie von unerwarteten Batterieabschaltungen betroffen sind, müssen Sie einen Termin in Ihrem lokalen Apple Store vereinbaren, um zu überprüfen, ob Ihr iPhone 6s für den kostenlosen Batteriewechsel berechtigt ist. Ein Apple Store-Mitarbeiter überprüft auch, ob das Display kaputt ist, Kratzer oder Dellen, die zusätzliche Reparaturen erfordern würden, die nicht vom Austauschprogramm abgedeckt sind.

Xbox One Controller mit dem iPad verbinden

In den meisten Fällen muss der Ersatzakku bestellt werden und es kann bis zu sieben Tage dauern, bis er ankommt. In der Zwischenzeit werden Sie angewiesen, ein iPhone-Backup durchzuführen und Find My iPhone zu deaktivieren. Sobald Ihr Ersatzakku eingetroffen ist, müssen Sie Ihr iPhone 6s im Apple Store abgeben. Dann dauert es ein bis zwei Stunden, bis die Batterie ausgetauscht ist.

Laut dem Arbeitsgenehmigungsbeleg hat ein Batterieaustausch-Kit einen Wert von 79 US-Dollar, ist jedoch für Kunden, die sich für das Programm qualifizieren, kostenlos. Du kannst überprüfe hier um zu sehen, ob Ihr iPhone 6s möglicherweise Anspruch auf einen kostenlosen Batteriewechsel hat.