Haupt Sonstiges Apple arbeitet daran, Safaris Weigerung zu beheben, Links auf Twitter zu öffnen
Sonstiges

Apple arbeitet daran, Safaris Weigerung zu beheben, Links auf Twitter zu öffnen

News Möchte Safari einfach keine t.co-Links auf Twitter öffnen? Apple weiß von dem Problem und hat eine Lösung in Arbeit, bestätigte kürzlich ein Apple-Mitarbeiter. Tablets 24.01.2016 02:12 Uhr PST Safari-Symbol osx Apfel

Laden t.co-Links, auf die Sie auf Twitter klicken, in Safari nicht richtig für Sie? Sie klicken auf den Link und nichts wird geladen. Sie aktualisieren die Seite und nichts wird geladen. Sie aktualisieren erneut und erhalten eine hilfreiche Nachricht, dass Safari die Seite nicht öffnen kann. Sie aktualisieren noch einmal, während Sie Obszönitäten murmeln und die Seite erscheint endlich.

Es geht nicht nur um Sie – es ist ein weit verbreitetes Ärgernis für Mac-Benutzer und es dauert mehrere Monate an. Zum Glück sieht es so aus, als ob eine Lösung auf dem Weg ist.

Am Freitag, Der Rand bemerkte ein neuer Tweet von Timothy Hatcher , ein Apple-Mitarbeiter, der an den Basiswerten von Safari arbeitet WebKit-Rendering-Engine , die dieses Problem direkt angeht.

Wir haben einen Radar [Fehlerbericht] und einen Fix identifiziert, twitterte Hatcher. Es ist niedriger als WebKit.

Oh glücklicher Tag! Leider wissen wir immer noch nicht, wann dieser Fix für die breite Öffentlichkeit veröffentlicht wird. Bis ein Patch eintrifft, müssen Sie einen anderen Browser wie Chrome oder Firefox verwenden, versuchen Sie eine Problemumgehung ( wie dieser das The Verge hervorgehoben hat), oder…warte es einfach noch ein bisschen ab.