Artikel in der taz vom 09.03.2013

Comments ( 3 )

  • Wenn wirklich etwas falsche geschrieben und gedruckt wird, kann man in der Regel um Richtigstellung bitten. Wenn das dann nicht angedruckt wird, erteilt man eine offizielle Rüge. Und in einem Blog kann man ja selber noch mal kurz drunter schreiben worum es geht. 🙂

    • Hi Dirk. Es geht nur um die iPad/ Tablet Bezeichnung. Ich achte darauf, dass hier keine Angriffsfläche geboten wird. 😉 Du kennst das ja sicherlich.

  • Pingback:Die iPad-Klasse von Hatten | Lernen mit iPad | Scoop.it

Post a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

.