Haupt Sonstiges Baseball-Scorekeeping-Apps für das iPhone
Sonstiges

Baseball-Scorekeeping-Apps für das iPhone

VonPhilip Michaels,Editor, 16. April 2010 04:38 PDT

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Es gibt zwei Arten von Leuten, die Baseballspiele besuchen – diejenigen, die pflichtbewusst jedes einzelne Spiel auf unserer Scorekarte aufzeichnen, und die Spießer. Sie können wahrscheinlich erraten, auf welche Seite der Kluft ich falle.



Die hässliche Wahrheit ist, dass ich eine lukrative Teilzeitkarriere in der High School und am College hatte, um Punkte für lokale Freizeit-Softball-Ligen zu halten. Der Gig hat mir Geld in die Tasche gesteckt und mir ein ziemlich solides Arbeitswissen über die Regeln von Baseball und Softball vermittelt. Aber es hatte auch einen unbeabsichtigten Nebeneffekt: Jedes Spiel, das ich besuche – Major League, Minor League, Firmen-Softballspiel – muss ich punkten. Ich habe unten in der Garage ein Schließfach, vollgestopft mit Scorecards aus 15 Jahren. Und wenn ich willkürlich einen herausziehen würde, könnte ich Ihnen wahrscheinlich eine ziemlich genaue Beschreibung und Beschreibung des fraglichen Spiels geben, basierend auf nichts anderem als einigen Kringeln, die ich vor Ewigkeiten in einem Scorebook gemacht habe – je nachdem, wie viele Biere ich hatte beim Spiel, das heißt.

So sehr ich die verlorene Kunst, bei einem Ballspiel zu zählen, genieße – oder zumindest gezwungen bin, aufzutreten –, frage ich mich, ob es einen moderneren Weg gibt, Dinge zu tun. Die grundlegenden Werkzeuge der Punktezählung – ein Bleistift, ein Block Papier und ein funktionierendes Verständnis der Symbolik – sind seit der Einführung des Baseballs im späten 19. Jahrhundert praktisch unverändert geblieben. Vielleicht gibt es einen Weg, die Praxis des Tretens und Schreiens ins 21. Jahrhundert zu ziehen.





So synchronisieren Sie das alte iPhone mit dem neuen iPhone

Ich bin anscheinend nicht die einzige Person, die diesen Gedanken hegt. Der App Store bietet eine Reihe von Scorekeeping-Apps, die Ihnen dabei helfen, jeden Treffer akribisch aufzuzeichnen, und zwar von einem Major League Baseball-Spiel bis hin zum nächsten Little League-Titel Ihres Kindes. Das iPhone kann so viel, so denkt man sich: Ankunftszeiten von Flugzeugen überprüfen, Live-Videos streamen und Ihnen helfen, Ihr Scheckheft auszugleichen. Sicherlich wäre es nicht zu viel verlangt, um aufzuzeichnen, wie Sie im Softballspiel der letzten Woche mit einem Paar Ribies gegen diese Idioten aus der Buchhaltung 3-gegen-4 gelaufen sind.

Nun, es könnte eigentlich zu viel verlangt sein. Weil ich gerade einige Zeit damit verbracht habe, ein Trio von Scorekeeping-Apps vor der neu beginnenden Baseballsaison zu testen. Und obwohl mindestens zwei dieser Angebote den Job erledigen werden, haben sie es geschafft, jedes letzte bisschen Freude zu saugen, das ich sonst daraus ziehen würde, ein akribisches Scorebook zu führen.



Laufendes Spiel: Wenn es in dem Spiel, das Sie erzielen, einen Treffer gibt, lässt Sie ScoreKeeper Baseball den Schlagmann zur entsprechenden Basis ziehen. Es ist viel schwieriger, als es klingt.

Verzichten wir zunächst auf die schlechteste App. ScoreKeeper Baseball von Flash-Forward-Software ist ein reines Bush-Liga-Angebot. Es gibt keine Möglichkeit, Spiele zu löschen – mein ScoreKeeper-Menü ist überladen mit Spielen mit halber Punktzahl, die ich aus Frust über die vielen Mängel der App aufgegeben habe. Soweit ich das beurteilen kann, speichert ScoreKeeper keine Spielernamen – Sie müssen die Daten bei jedem neuen Spiel neu eingeben, selbst wenn Sie es verwenden, um im Laufe einer Saison dasselbe Team zu verfolgen.

Die Dinge verbessern sich nicht, wenn Sie anfangen, Spiele zu zählen. Die Kästchen zum Abhaken von Bällen und Schlägen sind ungefähr flohgroß und nicht ganz so einfach zu tippen, wenn man Finger breiter als eine Ranke hat. Wenn es einen Treffer gibt, ziehst du den Teig um den Diamanten herum zur entsprechenden Basis. Theoretisch ist das ein cleverer Ansatz, der in der Praxis nicht wirklich funktioniert – ich fand, dass die Baserunner nicht immer mit meinem Ziehen kooperierten, besonders als wir tiefer in die Spiele einstiegen. Wenn Sie es schaffen, mit ScoreKeeper ein komplettes Spiel zu erzielen – Sie müssen übrigens nie wieder Ihre Ausdauer in einer anderen Leistung beweisen –, gibt es scheinbar keine Möglichkeit, den resultierenden Box-Score von Ihrem Telefon abzurufen. Keine E-Mail, kein PDF, keine Synchronisierung – es sei denn, ich war vor Wut so blind, dass ich die Option übersah.

So greifen Sie aus der Ferne auf einen Mac zu

All das macht ScoreKeeper schrecklich genug. Aber die App leidet auch unter einem Show-Stopp-Fehler. Im ersten Inning jedes Spiels, das ich mit ScoreKeeper erzielt habe, übersprang die App den Leadoff-Batter der Heimmannschaft. Vergessen Sie, ob Scorekeeper einfach zu bedienen oder sogar gut gestaltet ist – es kann nicht einmal die grundlegende Aufgabe bewältigen, den richtigen Teig auf dem Teller zu haben.

Ich habe in den letzten zwei Jahren mehr als meinen Anteil an iPhone-Apps getestet und mehr Punkte bearbeitet. ScoreKeeper ist der erste, der mich dazu gebracht hat, mein iPhone frustriert wegzuwerfen. Ich bin froh, dass ich es nicht getan habe – die Stadionsicherheit hätte mich wahrscheinlich rausgeschmissen, und ich wäre ein verdammt schönes Telefon gewesen. Aber das macht ScoreKeeper nicht weniger zu einer Katastrophe.

Informationsüberladung: iScore bietet Ihnen eine sehr detaillierte Ansicht eines Spiels, einschließlich dessen, was ein Schlagmann in früheren At-Bats gemacht hat. Aber die Eingabe dieser Daten erfordert viel Tippen.

Die Dinge verbessern sich dramatisch mit iScore Baseball-Scorekeeper und Pointstreak K-Force , mit dem Sie zumindest einen kompletten Baseball erzielen können, ohne zu nehmen Abner Doubledays Namen vergebens. Was nicht heißen soll, dass die beiden Apps mich in absehbarer Zeit dazu bringen werden, mein Scorebook zurückzulassen – iScore und K-Force haben jeweils ihre Stärken, aber keine von beiden hat mich als eine große Verbesserung gegenüber Stift und Papier empfunden. (Beachten Sie, dass es auch eine separate Version von iScore für das iPad gibt, die ich mir für diesen Test nicht angesehen habe.)

iScore von Schneller als Affen ist besessen von den Details und wird wahrscheinlich Torhüter ansprechen, die glauben, dass kein Detail eines Spiels so winzig ist, dass es nicht irgendwo aufgezeichnet werden sollte. Das ist in Ordnung für sie; Für mich fühlte sich die App wie übertrieben an. iScore erfordert, dass Sie aufzeichnen, wo auf dem Feld der Ball geschlagen wurde (mit einem Tap). einschließlich Foulbälle. Sie können diesen letzten Schritt überspringen, aber die laufende Pitch-Zählung, die die App auf dem Bildschirm hält, ist sehr ungenau. Es wäre besser für iScore, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ball-and-Strike-Zähler auszuschalten.

Die Aufnahme selbst der einfachsten Stücke ist ähnlich aufwendig. Nehmen wir an, es gibt einen grundlegenden Groundout für einen Shortstop – einen einfachen 6-3 Putout. Bei iScore müssen Sie zuerst auf die Schaltfläche Out tippen. Dann tippen Sie darauf, dass das Out aus einem umfangreichen Menü aus Optionen herausgeschliffen wurde. Als nächstes tippen Sie auf die Stelle, an der der Ball auf der Raute getroffen wurde, und Sie haben die Möglichkeit zu bestimmen, ob es sich um einen weichen, mittleren oder harten Bodener handelt. Als nächstes tippen Sie auf jeden, der den Ball im Spielzug berührt hat – den Shortstop und den ersten Basisspieler – und dann tippen Sie auf Fertig. Das sind mindestens sechs Taps, um einen bescheidenen Grounder zu erzielen.

In seinem wegweisenden Buch Die Freude am Punktestand – und ja, es gibt ein bahnbrechendes Buch über Baseball-Scorekeeping – Paul Dickinson schreibt: „Ein Teil des Reizes des Scorings besteht darin, dass es nicht der Konformität unterliegt… Ihr Scoring-System ist Ihr eigenes, und es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um zu punkten. iScore widerspricht dieser Meinung sehr und besteht darauf, dass es ist ein richtiger Weg, um zu punkten— sein Weg . Ich würde lieber die Aspekte der App verwenden, die mir gefallen, und die ignorieren, die ich für übertrieben halte, aber iScore bietet diese Option wirklich nicht.

Ich bin auch kein Fan davon, wie Sie Dienstplaninformationen in iScore eingeben. Wie alles andere, das mit dieser App verbunden ist, ist es ein komplizierter Prozess. Wenn Sie Spielernamen über die Teammanager-Funktion der App eingeben, müssen Sie einen Vornamen, einen Nachnamen und eine einheitliche Nummer eingeben. (Letzteres ist nicht per se erforderlich, aber da die Benutzeroberfläche von iScore auf Zahlen angewiesen ist, um Ihnen anzuzeigen, wer wo spielt, ist es eine gute Idee, sie einzubeziehen.) Sie tippen auch, um anzugeben, an welcher Position ein Spieler aufgeführt ist und verwirrenderweise, ob der Spieler schlägt. (Der letztere Befehl scheint zu bestimmen, ob der Spieler in Ihrer Startaufstellung ist oder nicht.) Sie können auch einstellen, ob der Spieler rechts- oder linkshändig schlägt und wirft – das ermöglicht eine unnötige Augenweide in der Hauptoberfläche von iScore. iScore geht davon aus, dass Sie die Spieler nach der Schlagreihenfolge eingeben. Es ist einfach, Aufstellungen durch Ziehen von Namen zu bearbeiten, aber auch hier ist es ein Fall, in dem die App Sie zu einer bestimmten Vorgehensweise zwingt.

Spiel auf einen Blick: Geben Sie iScore Credits – wenn Sie es beherrschen, erhalten Sie gut aussehende Scorecards, die sich ganz einfach von Ihrem iPhone exportieren lassen.

So teilen Sie den Bildschirm auf dem iPad Air

Ich möchte iScore nicht völlig abweisend klingen. Die App hat eine Reihe von Stärken – insbesondere, wenn es um die Formatierung von Berichten und Box-Scores geht. Nach einem Spiel können Sie eine E-Mail versenden, die ein PDF mit der Scorecard sowie HTML-, CSV- und XLS-Dateien enthält. Das PDF sieht wunderschön aus und die Aufzeichnungen sind akribisch, was iScore zu einer idealen Wahl zum Verfolgen von Statistiken für jedes Baseball- oder Softball-Ligateam macht, in dem Sie (oder Ihre Kinder) spielen.

iScore bietet auch eine Reihe von cleveren Optionen und Add-Ons. Mit einer TwitterCast-Funktion können Sie Spielupdates direkt aus der App twittern. Noch beeindruckender ist, dass die i-ScoreCast-Funktion Pitch-by-Pitch-Updates im Web veröffentlicht. Wenn Sie die App verwenden, um Major League Baseball-Spiele zu erzielen, kann Ihnen ein In-App-Kauf viel Dateneingabe ersparen, indem Sie die 2010er-Kader jedes Teams für 20 US-Dollar importieren können.

So verschieben Sie Apps auf ein neues iPhone

Ein erst diese Woche veröffentlichtes Update fügte noch mehr Funktionen hinzu, wenn so etwas denkbar ist. Mit Version 2.60 können Sie Spiele und Kader zwischen Geräten über Bluetooth oder eine Internetverbindung teilen. Es fügt dem Box-Score auch eine Left On Base-Statistik hinzu und fügt der Liste der Outs neben einer Vielzahl anderer Funktionen eine Reihe von Optionen hinzu. (Die App scheint jetzt auch anfälliger für unerwartetes Beenden, aber glücklicherweise nie, wenn ich mitten in einem Ballspiel bin.) Keine dieser Änderungen beeinflusst meinen Eindruck von iScore wirklich: Es ist eine sehr leistungsfähige, äußerst gründliche Score-App, die wird sicherlich viele Nutzer ansprechen. Ich gehöre einfach nicht dazu.

Tippen Sie, um zu punkten: Das Scoring in Pointstreak K-Force ist normalerweise eine Sache von wenigen Tippen – in einigen Fällen nur einem. Und während ich hier Bälle und Schläge aufnehme, musst du mit K-Force nicht, wenn du nicht willst.

Pointstreak K-Force von Pointstreak.com ist eine mobile Version von a Desktop-App für Windows-PCs . Als bescheidener Mac-Benutzer habe ich mich ausschließlich darauf konzentriert, K-Force als eigenständige iPhone-App zu verwenden. In dieser Hinsicht ist es eine solide Wahl, mit der Sie Spiele problemlos verfolgen können, ohne den starren Ansatz, den iScore erfordert.

Sie können mit K-Force Tonhöhen verfolgen oder bestimmen, wo ein Ball getroffen wurde – aber Sie müssen nicht, wenn Sie nicht möchten. Stattdessen sind nur wenige Fingertipps erforderlich, um ein Spiel zu bewerten. Dieser 6-3 Putout, der sechs Mal angetippt wurde, um ihn in iScore aufzunehmen? Tippen Sie einfach auf 6, dann 3, dann Next Batter in K-Force, und Sie können loslegen. In ähnlicher Weise können Basistreffer mit nur einem einzigen Tippen ausgezählt werden, wenn Sie möchten. Dank einer ziemlich intuitiven Benutzeroberfläche in K-Force sind sogar komplexere Spiele relativ einfach zu erzielen.

Was nicht heißen soll, dass die App alles souverän handhabt. K-Force rückt einen Runner zuerst vor, wenn es einen Base-Hit gibt, aber wenn dieser Runner einen zusätzlichen Base nimmt, liegt es bei Ihnen, diese Anpassung auf Ihrer mobilen Scorecard vorzunehmen. (Sie tippen auf den Läufer, dann auf die Basis, zu der er aufgestiegen ist, und wählen dann aus einer langen Liste von Optionen aus, wie er dorthin gelangt ist.) Ein Out zu erzielen, wenn ein Läufer in den Ruhestand geht und diese zusätzliche Basis vorrückt, ist noch komplizierter, aber nach einem Ich glaube, ich habe herausgefunden, wie es geht. Ich kann das Gleiche für Auswechslungen sagen, insbesondere wenn ein Pinch Hitter im Ballspiel bleibt, um die Verteidigung zu spielen – mein Endergebnis in der Box endet immer falsch. Ich bin mir sicher, dass der Fehler bei mir liegt, nicht bei K-Force, aber wenn ich eine Auswechslung auf einer Papier-Scorekarte vornehme, kann ich ziemlich sicher sein, dass ich die Dinge richtig aufgezeichnet habe. Bei einer mobilen Scoring-App habe ich nicht immer so viel Vertrauen.

Das Versenden von Boxscores und Scoresheets per E-Mail nach dem Spiel erwies sich als gleichermaßen erfolgreich. Manchmal bekam ich einen Bericht; manchmal landete es in meinem Spamfilter. Zu anderen Zeiten beendete K-Force, während der Bericht gesendet wurde. PDF-, CSV-, TXT- und HTML-Dateien sehen gut aus, wenn sie angezeigt werden, obwohl einmal ein Scoresheet, von dem ich dachte, ich hätte es als PDF gesendet, im Posteingang meines Macs als Datei ankam, die mein Entourage-Client nicht öffnen konnte. Der Schlagdurchschnitt von iScore ist hier etwas höher.

iPhone Klingelton ändert sich ständig auf Standard

Wenn Sie zu Hause punkten: Hier ist eine weitere Ansicht eines K-Force-Spielstandsbogens, der ein laufendes Spiel zeigt.

Aber K-Force hat definitiv einen versteckten Wert. Die App enthält Links zum Herunterladen öffentlich zugänglicher – und kostenloser – Mannschaftsaufstellungen, einschließlich der Mannschaftsaufstellungen von 2010 für die Major League Baseball. Es gibt auch das kostenlose Pointstreak K-Force Lite , das die gleiche Scoring-Funktionalität wie die 10-Dollar-Version bietet, obwohl es keine Saisonstatistiken für ein Team verfolgt. Die PDF-Berichte für die kostenpflichtige Version sind auch viel detaillierter und zeigen eine Reihe von Situationsstatistiken. Wenn Sie nur eine Handvoll Spiele auf Ihrem iPhone erzielen möchten, ist die Lite-Version von K-Force eine absolut praktikable Option.

Die Frage ist jedoch, würden Sie? wollen ein Baseballspiel auf deinem iPhone oder iPod touch punkten? Wenn Sie mir aus der hier besprochenen Sammlung von Apps sagen würden, dass ich die Punktzahl eines Baseballspiels auf meinem Mobilgerät speichern muss, würde ich K-Force wählen, da ich es für die einfachste Verwendung zum Aufzeichnen von Spielen halte. Ich würde iScore widerwillig verwenden und mich damit trösten, dass zumindest die hervorragenden Berichte nach dem Spiel die Frustrationen im Spiel ausgleichen würden. (Wenn Sie mir sagen würden, dass ich ScoreKeeper Baseball verwenden soll, würde ich mir nie wieder ein Baseballspiel ansehen.)

Aber der Schlüsselteil dieses weiteren Absatzes war die Sache über haben um ein Spiel auf meinem Handy zu erzielen. Beim Testen all dieser Apps – selbst der empfohlenen K-Force-Angebote – habe ich mich nie wirklich amüsiert, nicht so wie ich es mit einem physischen Scorepad auf meinem Schoß mache. Ich verbrachte neun Innings damit, mir Sorgen zu machen, dass ich etwas falsch aufgenommen hatte. Bei Tagesspielen fiel es mir schwer, den Bildschirm im hellen Sonnenlicht immer zu sehen, insbesondere nachdem ich wiederholt mit meinen mit Sonnencreme befleckten Fingern darauf getippt hatte. Und wenn Sie eine App für die Dauer eines Baseballspiels mit neun Innings geöffnet und ausgeführt haben, kann dies die Akkulaufzeit beeinträchtigen.

Nein, dies ist ein Bereich, in dem das iPhone die analoge Vorgehensweise nicht verbessern kann. Ein Block Papier und ein Stift mögen die altmodische Art sein, bei einem Ballspiel zu punkten, aber wenn es bedeutet, das von mir gewünschte System verwenden zu können, bin ich in diesem Fall gerne altmodisch.

[ TabletS.com-Chefredakteur Philip Michaels kann die Spieler ohne Scorecard informieren. Er würde es einfach lieber nicht tun. ]