Haupt Software Battlefront.com bietet DropTeam-Strategiespiel an
Software

Battlefront.com bietet DropTeam-Strategiespiel an

NachrichtenTablets 10. Mai 2005 17:00 PDT

Battlefront.com , der Online-Anbieter von Kampfkriegsspielen, einschließlich der Serien TacOps und Combat Mission, gab am Montag Pläne zur Veröffentlichung von DropTeam bekannt, einem neuen taktischen Echtzeit-Simulationsspiel, das derzeit von TBG Software entwickelt wird. Es wird später in diesem Jahr für mehrere Plattformen einschließlich Mac OS X erscheinen.

Während viele der Spiele von Battlefront.com den düsteren Realismus betonen, der in historischen Umgebungen des Weltkriegs oder in modernen Kriegsszenarien spielt, tauscht DropTeam dies gegen eine Science-Fiction-Umgebung ein, die in der fernen Zukunft spielt. Sie besuchen die Oberflächen verschiedener Planeten, die von grünen, erdähnlichen Wörtern bis hin zu öden, radioaktiven Ödlanden reichen, während Sie Kampffahrzeuge, Minen und automatisierte Geschütztürme landen, die Kontrolle über gepanzerte Fahrzeuge übernehmen und gleichzeitig Ihr Team koordinieren.

DropTeam ist Multiplayer-fähig, sowohl für computergesteuerte KI-Spieler als auch für andere Menschen. Das Spiel bietet detaillierte, genaue Physik und Ballistik, laut den Entwicklern und echte Sichtlinienfunktionen. Es gibt keine „Trefferpunkte“, begrenzte Sichtweiten, unrealistisch kurze Waffenreichweiten oder andere grobe Vereinfachungen, die für viele andere Science-Fiction-Spiele typisch sind, stellen sie fest. DropTeam wird auf öffentlichen Servern mit bis zu 16 Spielern spielbar sein.

TBG Software stellte fest, dass die Engine von DropTeam von Spielern modifiziert werden kann; Szenario- und Einheitendaten werden in XML-Dateien gespeichert und Geländedaten verwenden topografische und geologische Dateiformate nach Industriestandard, sodass jeder auf jeder Plattform dafür modifizieren kann.

Spezifische Systemanforderungen wurden bei dieser Ankündigung nicht genannt, der Entwickler beschreibt das Spiel jedoch als sehr skalierbar mit einer Vielzahl von Systemen. Sowohl die Client- als auch die Serverkomponenten werden für Mac OS X verfügbar sein.