Haupt Sonstiges Blockieren von iPhone-SMS-Nachrichten
Sonstiges

Blockieren von iPhone-SMS-Nachrichten

VonChristopher Breen 26. Mai 2010 03:03 PDT

Anmerkung der Redaktion: Der überwältigende Konsens unserer Leser ist, dass der einfachste Weg, mit unerwünschten SMS-Nachrichten umzugehen, darin besteht, den Mobilfunkanbieter Ihres iPhones (AT&T in den USA) anzurufen und zu bitten, alle SMS-Nachrichten auszuschalten. Viele hier haben mit dieser Technik Erfolg gehabt. Es schaltet jedoch alle SMS-Nachrichten aus. Wenn Sie nur bestimmte Nummern blockieren oder schwarze oder weiße Listen erstellen möchten, um die empfangenen SMS-Nachrichten zu kontrollieren, lesen Sie weiter.

Leser T Gregory Orf findet sein iPhone ein wenig zu zugänglich. Er schreibt:

Ich habe ein iPhone 3GS. Ich habe keinen SMS-Tarif bezahlt. Das Problem ist, dass Werbetreibende meine Telefonnummer gefunden haben und mir eine SMS senden. Ich erhalte jeden Monat fünf bis zehn unaufgefordert Nachrichten. Stimmt es, dass AT&T 20 % verlangt; für eingehende Textnachrichten, wenn Sie keinen Texttarif haben? Und wie kann man den Empfang aller SMS und Nachrichten auf dem iPhone blockieren?

Ja, es stimmt, dass Ihnen 20 Cent berechnet werden; für jede eingehende Textnachricht, wenn Sie keinem Nachrichtenplan angehören (der bei $ 5 pro Monat für 200 Textnachrichten beginnt). AT&T schlägt vor, dass Sie sich bei dieser Art von Problemen anmelden AT&T Smart Limits für Wireless , die zufälligerweise 5 $ pro Monat kostet. Dies ist ein Dienst, der hauptsächlich darauf ausgelegt ist, die Nutzung eines Mobiltelefons durch ein Kind zu verwalten, indem es auf verschiedene Weise eingeschränkt wird. Eine dieser Einschränkungen besteht darin, dass Sie bestimmte Telefonnummern blockieren können. Leider können Sie nicht alle eingehenden Textnachrichten mit Smart Limits blockieren, was bedeutet, dass Ihnen dies sehr wenig hilft, es sei denn, diese Nachrichten stammen aus derselben Quelle und Sie können die Nummer identifizieren.

Wenn Smart Limits nicht das ist, wonach Sie suchen, rufen Sie AT&T an und erklären Sie die Situation. Mit etwas Glück wird die Person, mit der Sie sprechen, nicht ihre ganze Zeit damit verbringen, Ihnen mehr Dienste zu verkaufen, sondern einen Weg finden, diese Nachrichten zu blockieren.

Schwarze Liste

Wenn AT&T keine Hilfe ist und Sie sich abenteuerlustig fühlen, können Sie Ihr Telefon jailbreaken und eine App namens . installieren Schwarze Liste . Wenn Sie den Begriff nicht kennen, Jailbreak ist der Vorgang, ein iPhone OS-Gerät so zu ändern, dass Sie anderen Code als den von Apple darauf ausführen können. Wenn Sie Ihr Telefon jailbreaken, entsperren Sie es nicht unbedingt (ermöglichen die Verwendung mit anderen Mobilfunkanbietern), aber Sie brechen mit Sicherheit Ihre Lizenzvereinbarung mit Apple. Derzeit ist Jailbreaking sicher, aber es kann ein Tag kommen, an dem dies weniger der Fall ist. Kurzum: Tu es und du bist auf dich allein gestellt.

Der einfachste Weg, moderne iPhones, iPod touchs und iPads zu jailbreaken, ist Geist . Sobald Sie das Telefon jailbreaken, starten Sie die Cydia-Anwendung (die zusammen mit dem Jailbreak installiert wird), tippen Sie auf den Eintrag Featured Packages, tippen Sie auf iBlacklist und dann auf Installieren. Die installierte Version bietet eingeschränkte Blacklist- und Whitelist-Funktionen. Um die Vollversion zu erhalten, mit der Sie ab Sonntag Ihre Anrufe, SMS und MMS auf 17 Arten verwalten können, müssen Sie 12 USD über PayPal bezahlen. Sie können diesen Kauf über die Anwendung oder über die iBlacklist-Site tätigen.