Haupt Sonstiges Kaufberatung: iPods
Sonstiges

Kaufberatung: iPods

Wie man Chefredakteur, Tablets 10.11.2011 22:00 PST

Die Wahl des perfekten Weihnachtsgeschenks kann schwierig sein, insbesondere wenn es darum geht, den geeigneten tragbaren Apple Media Player für Ihre Liebsten und Nächsten zu finden. In diesem Jahr ist es jedoch ein kleines bisschen einfacher. Und das liegt daran, dass Apple uns allen den Gefallen getan hat, die iPod-Reihe des letzten Jahres an Ort und Stelle zu lassen. Wenn Ihnen das Aussehen des iPod shuffle, des iPod nano, des iPod Classic und des iPod touch vom letzten Jahr gefallen hat, werden Sie es dieses Jahr genauso mögen, wie es sich kaum verändert hat.



Welche Sie kaufen – entweder für sich selbst oder als Geschenk – hängt stark davon ab, wie viel Geld Sie ausgeben müssen und was Sie von diesem iPod erwarten. Möchten Sie einen iPod, der nur Musik abspielt – kein Video? Sie haben genau zwei Möglichkeiten (und nur eine davon hat ein Display). Benötigen Sie einen iPod, der einen großen Teil einer riesigen iTunes-Bibliothek direkt auf dem iPod speichert? Apple bietet einen perfekten iPod. Wie wäre es mit einem iPod, der sich beim Spielen und Versenden von E-Mails zu Hause genauso wohl fühlt wie beim Abspielen von Musik, Podcasts und Filmen? Sie haben bis zu drei Möglichkeiten (je nachdem, wie genau Sie mit dem Gerät umgehen, das tatsächlich den iPod-Namen trägt). Um diese Entscheidungen klarer zu machen, schauen wir uns dieses (und das letzte) Jahr der tragbaren Mediaplayer von Apple an.

iPod shuffle

Der heutige 4G iPod shuffle für 49 US-Dollar ( ) sieht dem 2G-Shuffle von einst sehr ähnlich, aber im Gegensatz zu diesem früheren iPod-Modell können Sie, wenn Sie möchten, durch das Gerät navigieren, indem Sie eine VoiceOver-Taste gedrückt halten (oder den Controller auf dem optionalen 29 $ drücken). Apple Earphones mit Fernbedienung und Mikrofon ). Dadurch sagt der iPod den Namen und den Interpreten des aktuell wiedergegebenen Titels an. Halten Sie die VoiceOver- oder Kopfhörer-Controller-Taste gedrückt und der iPod listet alle seine Wiedergabelisten auf.





Der fast quadratische 4G iPod shuffle wird mit einer einzigen Kapazität von 2 GB angeboten. In diesen 2 GB Flash-Speicher passen ungefähr 500 4-Minuten-Songs, die als 128-kbps-AAC kodiert sind. Es ist in fünf Farben erhältlich – silber, blau, grün, orange und pink. Wie beim Shuffle zuvor trägt dieser einen Clip, mit dem Sie das Ding sicher an Ihrer Kleidung, Ihrem Rucksack oder Ihrer Handtasche befestigen können. Und wie der 2G iPod shuffle hat er kein Display, sondern auf der Vorderseite die Tasten Lauter, Leiser, Weiter/Schneller Vorlauf, Zurück/Zurück und Wiedergabe/Pause.

Die Mission des iPod shuffle bleibt dieselbe. Es ist der günstigste iPod von Apple und fasst Musik im Wert von über einem Tag (wiederum mit 128-kbps-AAC-kodierter Musik), was ihn zu einer soliden Wahl als Trainingsbegleiter oder als erster iPod für unvorsichtige Kinder macht. Obwohl über VoiceOver navigierbar, gibt es viel einfacher zu bedienende iPods. Und natürlich bedeutet keine Anzeige keine Videos oder zusätzliche Funktionen, die eine Anzeige erfordern (z. B. Kontakte und Kalender).



Funktioniert Gear S2 mit dem iPhone?

Beste für: Sportler (und Möchtegern-Sportler); Kinder; diejenigen, die gerne auf Play drücken und ihren Geschäften nachgehen; jeder, der einen Ersatz-, Kick-Around-iPod sucht.

Nicht für: Personen, die eine einfache Navigation in ihrer Musikbibliothek suchen; diejenigen, die viel Musik mitnehmen möchten; Personen, die einen iPod zum Ansehen von Videos wünschen.

Ipod Nano

Im Jahr 2010 änderte Apple die Form des Nano, aber in einer Wende der Tradition entfernte das Unternehmen Funktionen, anstatt sie hinzuzufügen. Insbesondere der iPod nano der fünften Generation (5G) mit Click Wheel aus dem Jahr 2009 konnte Videos abspielen; trug eine Videokamera mit niedriger Auflösung; und konnte Kontakte, Kalender und Notizen anzeigen. Der 6G iPod nano ( ) hat einen kleineren Bildschirm; eine Touch-Oberfläche statt Click Wheel; kann keine Videos aufnehmen oder anzeigen; und verzichtet komplett auf Kontakte, Kalender und Notizen. Es enthält jedoch ein UKW-Radio, das 15 Minuten Audio puffern kann, genau wie der 5G iPod nano, und es kann Standbilder anzeigen, die Sie damit synchronisieren. Ein im Herbst 2011 veröffentlichtes Software-Update hat die Nano für alle, die sie gerne als Uhr tragen, um eine Reihe stylischer Zifferblätter erweitert. Der iPod nano ist jetzt eher ein Musikplayer und sonst wenig.

Erhältlich mit 8 GB (129 USD) und 16 GB (149 USD) Kapazitäten und in sieben Farben (Silber, Grau, Blau, Grün, Orange, Pink und Produktrot) ist der 6G iPod nano in gewisser Weise eher wie ein Display-tragender iPod shuffle als ein Nachfolger des 5G iPod nano. Es verdient diesen Vergleich aufgrund seiner geringen Größe und des Fehlens von Hardware-Spielsteuerungen – Sie spielen und navigieren über die Touch-Steuerung auf dem Bildschirm oder mit einem optionalen Headset, das über einen Inline-Controller verfügt. Und für manche Leute, die zum Beispiel einen leichten, besser navigierbaren iPod mit höherer Kapazität für ihr Training suchen, ist das perfekt. Es ist auch ein süßes kleines Ding.

Beste für: Trainierende iPod-Besitzer; ältere Kinder, denen man vertrauen kann, dass sie es nicht verlieren; Pendler im öffentlichen Verkehr; jeder, der eine vernünftige Menge Musik in einem stilvollen Paket transportieren möchte.

Nicht für: Personen, die einen iPod zum Ansehen von Videos oder zum Speichern von Kontakten, Kalendern und Notizen wünschen; Wer findet, dass ein Touch-Interface nicht für jeden Zweck geeignet ist.

iPod-Klassiker

Wir haben es uns angewöhnt, dies den Death Watch iPod in der ganzen Welt zu nennen Tablets Büros. Als der einzige iPod, der noch eine mechanische Festplatte enthält – und das Modell, das seit mehreren Jahren kein Update mehr erlebt hat – warten wir immer noch darauf, dass Apple dem Ding den Stecker zieht. Und doch lebt es Jahr für Jahr weiter. Und das aus einem zwingenden Grund: Wenn Sie viel Speicherplatz benötigen (also über 100 GB), ist der iPod classic Ihre einzige Wahl.

Wenn du ein neues iPhone bekommst, wird alles übertragen

Der iPod-Klassiker für 249 US-Dollar ( ) ist in Silber oder Schwarz mit einer einzigen 160-GB-Kapazität erhältlich. Es wird 40.000 4-Minuten-Songs übertragen, die mit 128-kbps-AAC kodiert sind, was etwas mehr als 111 Tage ununterbrochener Musik entspricht. Darüber hinaus kann es Videos abspielen und Bilder auf seinem 2,5-Zoll-Farbdisplay anzeigen und Kontakte, Kalender und Notizen speichern. Nichts Neues, nichts besonders Auffälliges, nur viel Platz, um Ihre gesamte oder den Großteil Ihrer Medienbibliothek zu speichern.

soll ich mir einen neuen mac kaufen?

Beste für: Personen, die alle (oder einen großen Teil) ihrer iTunes-Mediatheken mitnehmen möchten.

Nicht für: Diejenigen, für die die Kapazität nicht so wichtig ist wie der Funktionsumfang eines iPod touch; Sehbehinderte und Blinde, denen es sehr schwer fallen würde, sich auf der Benutzeroberfläche dieses iPods zurechtzufinden.

IPod Touch

Der iPod touch der vierten Generation (4G) ( ) ist mit der Integration von nach vorne und hinten gerichteten Kameras, FaceTime-Unterstützung, HD-Videoaufzeichnung, Unterstützung für die mobile Version von Apples iMovie, einem A4-Prozessor, einem Retina-Display und ein eingebautes Mikrofon.

Die Funktionen des 4G iPod touch und des iPhone 4S sind zwar ähnlich, aber nicht gleich. Natürlich unterstützt der iPod touch nicht die Telefonfunktionen des iPhones – Sprachanrufe sowie Text- und Mediennachrichten. Es enthält auch nicht die Funktion des intelligenten Assistenten Siri. Es fehlt auch die GPS-Schaltung des iPhones und es kann keine Daten über ein EDGE- oder 3G-Netzwerk übertragen. Und während es wie das iPhone 4S über eine nach hinten gerichtete Kamera und ein Retina-Display verfügt, hat die nach hinten gerichtete Kamera des iPod touch eine viel geringere Auflösung (0,7 Megapixel im Vergleich zu den 8 Megapixeln des iPhone 4S) und das Retina-Display ist nicht annähernd so groß lesbarer Off-Winkel wie der des iPhone-Displays. Gleichzeitig ist auch keine zweijährige Verpflichtung mit monatlichen Gebühren erforderlich.

Der iPod touch ist in drei Kapazitäten erhältlich – 8 GB, 32 GB und 64 GB – und kostet 199 US-Dollar, 299 US-Dollar und 399 US-Dollar. Diese Modelle können in aufsteigender Reihenfolge 1750 128-kbps-AAC-codierte Songs oder 10 Stunden Video, 7000 Songs oder 40 Stunden Video und 14.000 Songs oder 80 Stunden Video speichern. Auch wenn der iPod touch möglicherweise nicht die Kapazität des iPod classic erreicht, ist ein iPod touch mit 64 GB, der 40 zweistündige Filme aufnehmen kann, nichts Besonderes.

Eines der Dinge, die den Touch zu einem so großartigen iPod machen, ist das 3,5-Zoll-Touchscreen-Display (diagonal). Aufgrund seines hellen und ziemlich großen Displays ist dies der iPod, den Sie mit ins Bett nehmen möchten, wenn Sie Lust auf einen Late-Night-Film haben. Anders als beim iPod classic können Sie bei diesem iPod eine Doppelfunktion anstarren, ohne stundenlang die Augen zusammenzukneifen.

Alle iPod touchs unterstützen die Erstellung von Genius-Wiedergabelisten und Shake-to-Shuffle, funktionieren als Internet-Appliances (zum Surfen im Internet, E-Mail, YouTube, iCloud-Synchronisierung und Wetter- und Aktienaktualisierungen über Wi-Fi), enthalten einen integrierten Lautsprecher gut genug für FaceTime und Spielsounds, und Sie können Medien aus dem iTunes Store, Apps aus dem App Store und E-Books aus dem iBookstore von Apple kaufen und herunterladen. Sie unterstützen auch iTunes Match. Während Sie also eine sehr große Musikbibliothek auf einem iPod classic speichern können, können Sie, wenn Sie Apple 25 US-Dollar pro Jahr für iTunes Match bezahlt haben, über eine Wi-Fi-Verbindung auf dieselbe Medienbibliothek zugreifen. Und selbst wenn Sie sich nicht für iTunes Match entschieden haben, können Sie mit einer Wi-Fi-Verbindung gekaufte Musik, Apps, TV-Sendungen und E-Books, die Sie in den Online-Shops von Apple gekauft haben, erneut herunterladen.

Der Zugriff auf diese Stores und iCloud-Medien ist eine der Hauptattraktionen des iPod touch. Mit dem Zugriff auf den iTunes Store können Sie unterwegs Medien erwerben (vorausgesetzt, Ihr Standort verfügt über WLAN). Dies ist sehr praktisch, wenn Sie zwischen den Flügen auf einem Flughafen sitzen und ein Album, eine TV-Episode oder einen Film herunterladen möchten – wenn Sie sicher sind, dass Sie mit einem sehr schnellen Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind – für die nächste Etappe des Ihre Reise. Ebenso praktisch ist es, sich ein kostenloses oder kostengünstiges Spiel aus dem App Store zu holen, das Ihnen hilft, die Stunden im Bus zu verbringen. Und wenn Sie etwas zum Lesen brauchen, machen es Ihnen der iBookstore und das Retina-Display des iPod touch leicht.

Wann kam die Apple Watch Serie 2 raus

Beste für: Diejenigen, die die meisten Vorteile der Zusatzanwendungen, des iTunes Store, des iBookstore, des WLAN-Zugangs zum Internet (und allem, was dazu gehört, einschließlich iTunes Match), eines immer dabei habenden Still- und Videokamera, FaceTime und tragbares Video, benötigen jedoch kein Telefon.

Nicht für: Diejenigen, die einen iPod nur zum Trainieren suchen – er ist ein wenig sperrig und mit seinem Glasbildschirm möchte man ihn nicht auf den Fliesenboden einer Umkleidekabine oder auf der Joggingstrecke fallen lassen. Menschen, die das beste Retina-Display und die beste nach hinten gerichtete Kamera suchen, die Apple in einem tragbaren Gerät bietet.

Die anderen Typen

Obwohl dies eine Kaufanleitung für iPods ist, ist es möglich, dass Sie oder Ihr glücklicher Geschenkempfänger ein anderes Apple-Gerät wünschen, das auch als iPod fungieren kann – insbesondere ein iPhone oder iPad. Im Interesse, dass kein Gerät zurückbleibt, sehen Sie sich hier Ihre anderen Apple-Optionen an.

iPhone 4s Im Kontext eines iPod-Käuferleitfadens ist dies einer der seltenen Fälle, in denen Sie über das iPhone diskutieren und gleichzeitig seine Telefonfunktionen herunterspielen – was es als iPod auf den Tisch bringt. Und die Antwort darauf liegt vor allem in Bereichen, in denen der iPod touch entweder ganz oder ungenügend versagt.

Auch das iPhone 4S ( ) – erhältlich in Schwarz oder Weiß und in den Kapazitäten 16 GB (199 USD), 32 GB (299 USD) und 64 GB (399 USD) – verfügt über eine bessere nach hinten gerichtete Kamera und ein besseres Retina-Display als der Touch. Seine EDGE- und 3G-Konnektivität bedeutet nicht nur, dass Sie von jedem Ort aus telefonieren können, der dies zulässt, sondern auch auf das Internet zugreifen können. Die GPS-Schaltung lässt Sie jederzeit wissen, wo Sie sich befinden (und die Compass-App sagt Ihnen, in welche Richtung Sie blicken, jedoch möglicherweise nicht in welche Richtung der Wind weht). Es hat einen weitaus besseren Lautsprecher als der Touch. Und über Siri können Sie ihm befehlen, Ihre Gebote auszuführen.

Das bedeutet, dass Sie als Mediaplayer die Möglichkeit haben, auf Streaming-Medien (z. B. von Netflix, Pandora, Last.fm, Rhapsody, Spotify, Rdio und Mog) zuzugreifen, auch wenn kein verfügbares WLAN erreichbar ist Netzwerk. Es erweitert auch Ihre drahtlosen Optionen zum Herunterladen von Musik, Podcasts, Büchern und Apps von Apples Handelshäusern. Und wie der iPod touch und das iPad unterstützt es iTunes Match, sodass Sie auf Ihre Medien in der Cloud zugreifen können.

Aber wie immer ist das iPhone ein kniffliges Weihnachtsgeschenk. Wenn Sie jemandem ein iPhone schenken, verpflichten Sie ihn mit einer zweijährigen Verpflichtung. Wenn er oder sie ein bestehender Kunde eines bestimmten Mobilfunkanbieters ist – AT&T, Verizon oder Sprint – ist das nicht allzu schlimm. Aber wenn das Objekt Ihrer Urlaubsliebe den Mobilfunkanbieter wechseln muss, um ein iPhone zu haben, wird Ihr Geschenk zur Last.

Wenn Sie entschlossen sind, ein iPhone 4S als Geschenk zu kaufen, werden Sie feststellen, dass dies einfacher ist als früher. Ein Kauf im Laden ist nicht mehr erforderlich. Sie können sich jetzt ein iPhone liefern lassen und online aktivieren. Oder Sie kaufen ein iPhone-Geschenkkarte aus dem Online-Apple Store. Obwohl es richtig und richtig wäre, die Karte mit dem Kaufpreis eines neuen iPhones zu füllen, können Sie gerne einen beliebigen Betrag zwischen 25 und 2500 US-Dollar wählen.

iPad 2 Das iPad ist Apples beste Möglichkeit, Musik und Videos in einem tragbaren Paket zu genießen. Dies liegt an seinem großen 9,7-Zoll-Touchscreen mit 1024 x 768 Pixeln, einem anständigen internen Lautsprecher und bei einigen Modellen der Möglichkeit, ein 3G-Netzwerk zu verwenden.

durchsichtige Hülle iphone 11 pro max

Das iPad 2 ( ) ist in zwei Modellen erhältlich – dem iPad 2 mit Wi-Fi und dem iPad 2 mit Wi-Fi + 3G. Es ist in schwarz oder weiß erhältlich. Jeder ist in drei Kapazitäten erhältlich – 16 GB, 32 GB und 64 GB. Die reinen Wi-Fi-Modelle kosten 499 US-Dollar, 599 US-Dollar bzw. 699 US-Dollar. Und die Wi-Fi + 3G-Modelle, die das Netzwerk von AT & T oder Verizon verwenden, fügen jedem Preis 130 US-Dollar hinzu – also 629 US-Dollar, 729 US-Dollar und 829 US-Dollar. AT&T bietet zwei monatliche Datentarife für das 3G-Modell an – 250 MB Daten für 15 US-Dollar pro Monat oder 2 GB Daten für 25 US-Dollar pro Monat. Die Pläne von Verizon kosten 20 US-Dollar für 1 GB Daten, 35 US-Dollar für 3 GB, 50 US-Dollar für 5 GB und 80 US-Dollar für 10 GB.

Das große Display des iPads bietet das beste Videoerlebnis auf einem tragbaren iOS-Gerät. Egal, ob Sie sich Videos ansehen, die auf dem iPad gespeichert sind oder über eine Anwendung wie Netflix oder Hulu Plus gestreamt werden, Sie erhalten ein Bild, das Sie nicht zusammenkneifen müssen, und eines, das groß genug ist, dass Sie und ein Freund zusammen ansehen können. (Ja, der Lautsprecher ist gut und laut genug, dass Sie normalerweise keine Kopfhörer oder einen externen Lautsprecher für so ein ungezwungenes Fernsehen benötigen.)

Es ist auch ein ganz guter E-Book-Reader. Das Versüßen des Topfes ist die Anzahl der kostenlosen E-Books, die über Apples iBookstore und von Project Gutenberg erhältlich sind. Und da die iBooks-App PDF-Dateien unterstützt, können Sie Ihr iPad mit solchen Dateien für Arbeit und Vergnügen laden. Und natürlich gibt es die unzähligen Apps, die Sie aus dem App Store von Apple erhalten können.

32 GB iPod touch (vierte Generation, Ende 2010)

64 GB iPod Touch (vierte Generation, Ende 2010)

16 GB iPod nano (sechste Generation, Ende 2010)

2 GB iPod shuffle (vierte Generation, Ende 2010)

Lesen Sie unser vollständiges 2 GB iPod shuffle (vierte Generation, Ende 2010) Testbericht

8 GB iPod touch (vierte Generation, Ende 2010)

Lesen Sie unser vollständiges 8 GB iPod touch (vierte Generation, Ende 2010) Testbericht

8 GB iPod nano (sechste Generation, Ende 2010)

Lesen Sie unser vollständiges 8 GB iPod nano (sechste Generation, Ende 2010) Testbericht

160 GB iPod classic (zweite Generation, Ende 2009)

Lesen Sie unser vollständiges 160 GB iPod classic (zweite Generation, Ende 2009) Testbericht