Haupt Software Sie können das Schema-Menü im Festplatten-Dienstprogramm von macOS nicht finden? So finden Sie es
Software

Sie können das Schema-Menü im Festplatten-Dienstprogramm von macOS nicht finden? So finden Sie es

Es ist ein kleines Rätsel, aber leicht zu lösen (wir erfinden es in der Lautstärke).VonGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 26.01.2021 20:00 PST Festplattendienstprogramm Symbol Macos Big Sur Apfel

Wenn Sie das Festplatten-Dienstprogramm verwenden möchten, um ein Laufwerk in macOS zu formatieren – und meistens auch neu – zu formatieren, möchten Sie vielleicht manchmal zuerst das Schema für die Abwärts- oder Multiplattform-Kompatibilität auswählen. Die planen definiert die Gesamtorganisation des Laufwerks, die sich ziemlich undurchsichtig anfühlen kann, da Sie sie selten ändern müssen.

Sie können zwischen GUID-Partitionszuordnung, Master-Boot-Partition und Apple-Partitionszuordnung wählen. Für alle modernen Macs ist GUID Partition Map die einzige Wahl und muss fast nie geändert werden; Master Boot Partition ist nützlich für plattformübergreifende Laufwerke, die in Windows und in macOS gemountet werden können, wie bei der Verwendung des ExFAT-Formattyps. (Apple Partition Map stammt aus PowerPC Macs.)

Die Format beschreibt die Art und Weise, wie Divisionen auf der Festplatte organisiert sind, um von einem Betriebssystem als Dateien und Verzeichnisse gelesen zu werden. Für Laufwerke, die nur auf Macs gemountet sind, ist APFS die derzeit beste Wahl, ist jedoch nur mit einigen wenigen Versionen von macOS abwärtskompatibel; Wählen Sie für maximale Kompatibilität HFS+, das im Festplatten-Dienstprogramm als Mac OS Extended (Journaled) bezeichnet wird.

Format wird immer angezeigt, wenn Sie ein Element auswählen und auf Löschen klicken, aber Schema nie für Sie. Warum ist das so? Weil Sie nur anzeigen Bände , nicht Laufwerke; sie sind es auch nicht Behälter (für APFS-formatierte Laufwerke und Partitionen).

Wählen Sie im Menü Ansicht in der oberen linken Ecke die Option Alle Geräte anzeigen aus, und Sie sehen die Hierarchie von Laufwerk > Volume (die meisten Formate) oder Laufwerk > Container > Volume (APFS). Jetzt können Sie ein Laufwerk auswählen, auf Löschen klicken und die Schemaoptionen für das Laufwerk sowie den angewendeten Standardformattyp anzeigen, wenn das Laufwerk das neue Schema angewendet hat.

IDG

Das Schema erscheint nur im Festplatten-Dienstprogramm (hervorhebung in rot hinzugefügt), wenn Sie sich dafür entscheiden, alle Geräte anzuzeigen.

Dieser Mac 911-Artikel ist eine Antwort auf eine Frage von TabletS-Leser Joe.