Haupt Sonstiges Canon Elura 100 MiniDV-Camcorder
Sonstiges

Canon Elura 100 MiniDV-Camcorder

BewertungenTablets 23. August 2006 17:00 PDT

Die Canon Elura 100 ist sowohl in der Größe als auch im Preis klein: Sie ist 2,2 x 3,0 x 4,3 Zoll groß und kostet 400 US-Dollar. Obwohl es nicht ganz im Taschenformat ist, ist es kompakt und leicht genug, um in eine Handtasche zu passen, sodass Sie nicht nach unten gezogen werden.

Die Elura 100 liegt gut in der Hand und die Bedienelemente befinden sich an den richtigen Stellen für einfaches Schießen. Der Zoomregler für das optische 20X-Zoomobjektiv sitzt unter dem Zeigefinger (der Digitalzoom geht bis auf 800X, aber die Bildqualität ist auf dieser Stufe so schlecht, dass der Digitalzoom unbrauchbar ist) und die Aufnahmetaste befindet sich unter dem Daumen.

Es ist einfach, den Camcorder vom Kameramodus in den Player-Modus zu schalten, indem sich das Modus-Wahlrad um die Aufnahmetaste herum befindet. Obwohl auf die meisten Bedienelemente über ein Bildschirmmenü zugegriffen wird (das mit dem Vierwege-Joystick auf der Rückseite des Camcorders gesteuert wird), gibt es einige Tasten für Funktionen wie den Breitbildmodus und zum Ausschalten des LCD Hintergrundbeleuchtung. Es gibt auch einen Schalter zum Wechseln in den Programmmodus oder den einfachen Modus, der die meisten Einstellungen für die Point-and-Shoot-Nutzung auf Automatisch setzt.

Aber es fühlt sich an, als ob Canon Abstriche gemacht hat, um die Elura 100 günstig zu halten. Das Gehäuse fühlt sich nicht robust genug an, um einer groben Behandlung standzuhalten – die Plastik-Portabdeckungen sind mit kleinen Plastikstücken befestigt, die leicht abgerissen werden könnten.

Der 2,7-Zoll-LCD-Bildschirm ist klar und hell und (im Gegensatz zu den LCDs einiger anderer Camcorder) ist es ein echtes Breitbild-Display: Wenn Sie im 16:9-Breitbildmodus aufnehmen, füllt das Video den gesamten Bildschirm aus. Der Elura 100 ist auch insofern ungewöhnlich für einen Budget-Camcorder, als er echte 16:9-Breitbild-Videos aufnimmt; viele andere Camcorder schneiden nur den oberen und unteren Teil des Videos ab, aber der CCD-Bildsensor im Elura 100 ist ein echter Breitbildsensor, der für eine höhere Auflösung sorgt.

Die Videoqualität war jedoch etwas enttäuschend. In Tests mit Studiobeleuchtung sahen wir Videos mit vernünftigen Details, aber ohne lebendige Farben. Helle Farben wirkten verwaschen und subtile Farbunterschiede waren schwer zu unterscheiden. Bei schwachem Licht waren die Probleme noch offensichtlicher, da einige Farben fast in einem grauen Dunst verschwanden. Sie können mehr Licht hinzufügen, indem Sie die beiden integrierten LEDs verwenden, die jedoch nur in einer Entfernung von wenigen Metern Licht liefern.

Das Video sah bei guter Beleuchtung nicht unattraktiv aus – es war einfach nicht so gut wie das Video einiger anderer Modelle.

Es gibt auch ein leises, aber eher ablenkendes Geräusch während der Aufnahme. Die Stereomikrofone auf der Oberseite des Gehäuses nahmen zwar einen guten Ton auf, nahmen aber auch die Motorgeräusche auf, die in leisen Teilen der Aufnahmen hörbar waren.

Die Akkulaufzeit des Elura 100 ist hervorragend: Ein voll aufgeladener Akku hält knapp über 148 Minuten, lang genug für eine längere Reise. Es ist jedoch schade, dass die Videoqualität nicht besser ist, da dies der einzige ernsthafte Kritikpunkt an diesem ansonsten hervorragenden Low-Cost-Camcorder ist.

Leistung

Standbildqualität Gerecht
Videoqualität Gut
Batterielebensdauer Höher

Skala = Überlegen, Sehr Gut, Gut, Mittelmäßig, Schlecht

Wie wir getestet haben: Die Bewertung der Bildqualität der Kamera basiert auf den Meinungen einer Jury in fünf Kategorien: Belichtung, Farbe, Schärfe, Verzerrung und insgesamt. Akkulaufzeittester folgen einem präzisen Skript, einschließlich Aufnahmen mit und ohne Blitz, bis der Akku leer ist. – Getestet in Zusammenarbeit mit dem PC World Test Center

Spezifikationen

LCD-Größe 2,7 Zoll
Optischer Zoom 20x
Standbildauflösung 1.152 x 864 Zoll
Größe (B x H x T) 2,2 x 3,0 x 4,3 Zoll
Gewicht (oz.) 13,1

Kaufberatung für Template Studio

Die Canon Elura 100 ist eine gute Wahl für preisbewusste Schützen; Obwohl die Bildqualität nicht großartig ist, handelt es sich um eine kompakte, einfach zu bedienende Kamera, die unerfahrene Filmemacher nicht verwirren wird.

[ Richard Baguley ist ein freiberuflicher Autor, dessen Arbeiten in erschienen sind PC-Welt, kabelgebunden , und andere Veröffentlichungen. ]

Canon Elura 100 miniDV