Haupt Sonstiges Canon stellt zwei neue 2,2-MP-Mini-DV-Camcorder vor
Sonstiges

Canon stellt zwei neue 2,2-MP-Mini-DV-Camcorder vor

NachrichtenTablets 19. April 2004 17:00 PDT

Kanon hat zwei neue Mini-DV-Camcorder mit 2,2 Megapixel-Auflösung vorgestellt: der Optura 30 und der Optura 40 . Beide verfügen über einen RGB-Primärfarbfilter, der eine höhere Farbqualität, eine verbesserte Audioverarbeitung und einen 16:9-Breitbildmodus erzeugt. Darüber hinaus bieten sie Standbildfunktionen wie eingebauten Blitz, automatische Belichtungsreihen, Serienaufnahmen mit bis zu fünf Bildern pro Sekunde, eine Print/Share-Taste, Kompatibilität mit PictBridge-fähigen Druckern und mehr.

Die Camcorder unterscheiden sich in ihren Zoom-Fähigkeiten, mit 12x optisch/240x digital für die Optura 30 und 14x/280x für die Optura 40, sowie in der Aufnahme einer manuellen Lautstärkeregelung und Super Night Mode/Night Plus Funktionen nur in der Optura 40. Beide Camcorder unterstützen Mac OS X v10.1 oder höher für die Datenübertragung per FireWire und verwenden Mini-DV-Kassetten für Video und MultiMedia oder SD-Speicherkarten für Bilder. Canon erwartet, sie Ende Mai zu einem Preis von 899 US-Dollar für den Optura 30 und 999 US-Dollar für den Optura 40 auszuliefern.