Haupt Sonstiges Carbon Copy Cloner 3.0.1
Sonstiges

Carbon Copy Cloner 3.0.1

VonDan Frakes 23. Okt 2007 17:00 PDT

Sofern Sie in den letzten Monaten nicht in einem Raum eingesperrt waren, wissen Sie, dass Freitag das offizielle Veröffentlichungsdatum für Mac OS X 10.5, auch bekannt als Leopard, ist. Das Upgrade auf eine neue Hauptversion des Betriebssystems eines Computers ist ein großes Unterfangen, egal wie einfach der Prozess sein soll; Wie Sie in unserem Upgrade-Leitfaden sehen werden, der am Freitag veröffentlicht wird, müssen Sie eine Reihe von Entscheidungen treffen und Vorkehrungen treffen. Aber das Wichtigste vorher ist sichern . Es gibt kein Upgrade-bezogenes Problem, das so groß ist, dass es nicht behoben werden kann, indem Sie Ihr Laufwerk löschen und es in den Zustand vor dem Upgrade wiederherstellen. (Auf der anderen Seite gibt es nur wenige Computerkatastrophen, die schlimmer sind, als kein Backup zu haben und dann Daten aufgrund eines Problems mit einem Upgrade zu verlieren.)



Vor diesem Hintergrund scheint es ein günstiger Zeitpunkt zu sein, über ein aktuelles – und großes – Update eines der ältesten Mac Gems, Mike Bombichs Carbon Copy Cloner, zu berichten. Carbon Copy Cloner wurde erstmals im Juli 2002 getestet und war zu dieser Zeit das einzige Dienstprogramm, das ein Mac OS X-Volume zuverlässig duplizieren und einen bootfähigen Klon erstellen konnte. Viele Leute, mich eingeschlossen, hielten es für ein unschätzbares Werkzeug für jeden Mac OS X-Benutzer.

In den folgenden Jahren erhielt Carbon Copy Cloner (kurz CCC) mehrere nützliche Updates, aber schließlich kamen andere Dienstprogramme hinzu, die erheblich mehr Funktionalität und bessere Schnittstellen boten – allen voran SuperDuper ( ). Aber mit Carbon Copy Cloner 3.0.1 ( ; Zahlung angefordert) hat sich die Lücke erheblich verringert.





Für diejenigen, die mit dem Konzept von a . nicht vertraut sind Klon , es ist eine exakte Kopie eines Volumes, die alle unsichtbaren Dateien, Berechtigungen, Metadaten und andere Informationen beibehält, die einige herkömmliche Backup-Anwendungen – ebenso wie der Finder – nicht wirklich kopieren. Tatsächlich ist ein genauer Klon die einzige Möglichkeit, ein bootfähiges Backup einer Mac OS X-Festplatte zu erstellen – ein Backup, mit dem Sie innerhalb von Minuten wieder einsatzbereit sind, anstatt Stunden, die Sie für die Neuinstallation des Mac benötigen könnten OS X auf einem Laufwerk und stellen Sie dann Ihre Dateien wieder her. (Beachten Sie, dass Sie auf ein Laufwerk klonen müssen, das tatsächlich einen Mac booten kann; nicht alle Laufwerke sind dies.)

wie man nvram auf macbook pro zurücksetzt

Ein Klon ist jedoch auch nützlich, wenn Sie auf eine neue Hauptversion von Mac OS X aktualisieren: Sie können die Festplatte Ihres Mac auf ein anderes Laufwerk klonen; Verwenden Sie dann das OS X-Installationsprogramm, um das neue Betriebssystem auf Ihrem Mac zu löschen und zu installieren; Verbinden Sie dann den Klon mit Ihrem Mac und verwenden Sie den Setup-Assistenten, um Ihre Benutzerkonten, Einstellungen und Daten automatisch aus dem Backup auf die neue OS X-Installation zu migrieren.



Carbon Copy Cloner

Mit Carbon Copy Cloner wie SuperDuper können Sie ganz einfach einen solchen Klon erstellen. Sie wählen einfach eine Quellfestplatte (das Original-Volume) und eine Zielfestplatte (das Backup-Volume); Wählen Sie im Popup-Fenster „Klonoptionen“ die Option „Alles von der Quelle in das Ziel kopieren“. und aktivieren Sie optional die Option zum Löschen des Zielvolumes. Klicken Sie auf Klonen und eine genaue Kopie des Quelllaufwerks wird mit dem Ziellaufwerk erstellt. (In einer nicht ganz so subtilen Anspielung auf SuperDuper sehen Sie eine klare Beschreibung des Backup-Vorgangs im Feld Was passieren wird. Um fair zu sein, verwendet SuperDuper den Text Was passieren wird, also gibt es – oder da ist , je nach Neigung – mindestens ein Unterschied in der Formulierung.) Der Prozess ist nicht schnell, aber gründlich.

was ist der neueste ipod nano

Eine einzigartige Option ist hier die Möglichkeit, einen Klon auf Blockebene zu erstellen. Diese Methode macht einen Klon, der nicht nur Datei für Datei identisch ist, sondern auch Block für Block identisch. Es gibt wenige Situationen, in denen ein typischer Mac-Benutzer letzteres benötigt, aber wenn Sie dies tun, wird CCC nachkommen, vorausgesetzt, CCC kann sowohl die Quelle als auch das Ziel aushängen – was bedeutet, dass Sie auch nicht von beiden gebootet werden können – und Sie Wählen Sie die Option zum Löschen des Zielvolumes. Wenn nicht, ist die Option nicht einmal verfügbar.

(Wie SuperDuper können Sie auch auf ein Disk-Image klonen. Dies kann beispielsweise praktisch sein, um mehrere Macs auf einer einzigen großen Festplatte zu sichern.)

Eine Verbesserung von CCC in Version 3 besteht darin, wie Sie ein inkrementell Klonen – mit anderen Worten, um ein vorhandenes Klon-Backup zu aktualisieren, um die letzten Änderungen an der Festplatte Ihres Mac widerzuspiegeln, ohne das gesamte Laufwerk erneut kopieren zu müssen. Es ist jedoch immer noch nicht das offensichtlichste Merkmal. Wählen Sie im Popup-Fenster Klonoptionen die Option Ausgewählte Elemente kopieren; Dies zeigt den Inhalt des Quelldatenträgers an. Wenn Sie ein Backup durchführen jetzt , werden nur Dateien, die sich auf der Quellfestplatte geändert haben, auf die Zielfestplatte kopiert; andere Dateien auf dem Ziel – einschließlich aller Dateien, die in der Quelle nicht vorhanden sind (z. B. weil sie aus der Quelle gelöscht wurden) bleiben unberührt.

Dieser Ansatz bietet Ihnen effektiv sowohl einen inkrementell archivierten Klon Ihrer Festplatte – einen, der ältere und neuere Versionen jeder Datei enthält – als auch ein Archiv mit Dateien, die aus der Quelle gelöscht wurden. Eine Einschränkung hier ist, dass Sie Ihre Ziel-(Sicherungs-)Festplatte im Laufe der Zeit beobachten müssen, um sicherzustellen, dass sie sich nicht füllt. Das Hinzufügen der Option Elemente löschen, die nicht auf der Quelle vorhanden sind, wird genau das tun – Ihr Klon ist immer genau derselbe wie Ihre Festplatte; Elemente, die aus der Quelle gelöscht wurden, werden auch aus dem Backup gelöscht. (Die Option Geänderte und gelöschte Elemente archivieren behält aus der Quelle gelöschte Elemente auf dem Sicherungslaufwerk, verschiebt sie jedoch in einen Ordner, der nach dem Datum der Löschung der Elemente benannt ist, auf der Stammebene des Sicherungslaufwerks.)

Kopieroptionen von Carbon Copy Cloner

Eine der attraktivsten Funktionen von Carbon Copy Cloner 3 – insbesondere für fortgeschrittene Benutzer – ist die Möglichkeit, nur bestimmte Dateien zu klonen. Nachdem Sie die Option Ausgewählte Elemente kopieren ausgewählt haben, die den Inhalt des Quelllaufwerks anzeigt, können Sie alle Dateien oder Ordner deaktivieren, die nicht in Ihr Backup aufgenommen werden sollen. Diese Option kann praktisch sein, um beispielsweise nur die Ordner /Applications, /Library und /User zu sichern. Ebenso bietet das Popup-Menü Aktion (Zahnradsymbol) Optionen zum Erstellen und Anwenden von Filtern, die einschränken, was kopiert wird. Sie können beispielsweise Carbon Copy Cloner zwingen, keine JPEG-Bilder oder Musikdateien zu kopieren.

iPhone als neues Handy einrichten

Ebenfalls nützlich ist das Fenster Erweiterte Optionen, auf das Sie über das Carbon Copy Cloner-Menü zugreifen können, mit dem Sie die ausgewählten Dateien in einen bestimmten Ordner auf dem Zielvolume kopieren können – beispielsweise in einen Ordner auf einem Netzwerkvolume oder auf einem anderen Mac.

Denken Sie daran, dass Sie durch die Auswahl einer Auswahl von Dateien oder das Kopieren in einen Ordner einen unvollständigen und möglicherweise nicht bootfähigen Klon erhalten. Aus diesem Grund empfehle ich diesen Ansatz nicht für Ihr einziges Backup oder für diejenigen, die nicht verstehen würden, wie man ein solches Teil-Backup zur Wiederherstellung ihrer Macs verwendet. Ich wünschte auch, CCC würde die Gesamtgröße der ausgewählten Dateien anzeigen, damit Sie feststellen können, ob Ihr Zielvolumen sie aufnehmen kann. Schließlich wurden in meinem Test beim Kopieren einer Teilmenge von Dateien in einen Ordner auf einem anderen Laufwerk mehrere unsichtbare Ordner, die nicht in der Carbon Copy Cloner-Liste angezeigt werden – Entwickler und Volumen – wurden leer in den Zielordner kopiert.

Planung des Carbon Copy Cloners

Die Planung ist ein weiterer Bereich, der in CCC3 verbessert wurde, obwohl die Planung eines Backup-Vorgangs nicht ganz offensichtlich ist. Nachdem Sie die gewünschten Kopieroptionen eingerichtet haben, klicken Sie auf Aufgabe speichern. Es öffnet sich ein Fenster zur Planung von Backup-Aufgaben, in dem Sie wählen können, ob Sie diese bestimmte Klonaufgabe stündlich, täglich, wöchentlich oder monatlich ausführen möchten (mit Optionen zur Auswahl jedes x Stunden, Tage, Wochen oder Monate). Oder Sie können festlegen, dass die Sicherung immer dann erfolgen soll, wenn das Zielvolume erneut verbunden wird – eine besonders nützliche Option für die Sicherung auf ein externes Laufwerk. Seltsamerweise (zumindest meiner Meinung nach), wenn Sie an bestimmten Tagen – zum Beispiel an jedem Wochentag – sichern möchten, wählen Sie Auf wöchentlicher Basis, wodurch Sie die Wochentage auswählen können.

Einrichten einer Apple-ID für ein Kind

Ein Anwendungstipp: Durchsuchen der CCC-Foren , habe ich eine Reihe von Beispielen für kleinere Probleme mit CCC 3 gefunden, die bei Benutzern früherer Versionen aufgetreten sind und die durch Löschen der Dateien behoben wurden com.bombich.ccc.plist und com.bombich.ccc_helper.plist aus ~/Library/Preferences. (Die letztere Datei ist möglicherweise nicht für jeden verfügbar.) Wenn Sie also eine ältere Version von CCC verwendet haben und Probleme mit Version 3 haben, versuchen Sie, CCC zu beenden, diese Dateien zu löschen und dann das Programm neu zu starten.

Wie schneidet der neueste Carbon Copy Cloner, bei dem es sich um Donationware handelt – denken Sie daran, dafür zu bezahlen, wenn Sie ihn verwenden – im Vergleich zum Eddy-Award-prämierten SuperDuper (28 US-Dollar)? Wie ich oben erwähnt habe, erleichtert CCC das Klonen eines bestimmten Ordners außer dem Benutzerverzeichnis. Es kann auch ausgewählte Daten sicher über ein Netzwerk oder das Internet auf einen anderen Mac kopieren. Und CCC behauptet, beim Sichern von Daten auf einem iPod besser zu funktionieren; Laut Dokumentation wartet CCC, bis iTunes die Möglichkeit zur Synchronisierung mit dem iPod gibt, bevor ein Backup erstellt wird. (Ich habe diese spezielle Funktion nicht getestet.)

Auf der anderen Seite denke ich, dass die Benutzeroberfläche von SuperDuper immer noch klarer und einfacher zu bedienen ist; nur ein Beispiel: Es ist einfacher herauszufinden, wie man einen inkrementell aktualisierten Klon erstellt (meiner Erfahrung nach die häufigste Art von Backup mit diesen Dienstprogrammen). SuperDuper bietet auch mehrere nützliche Klonoptionen (erklärt in unserem Testbericht zu Version 1.5.5 ), einschließlich des einzigartigen Sicherheitsklons; eine gute Anzahl zusätzlicher Funktionen; und, basierend auf meiner eigenen Erfahrung und dem Feedback von Lesern, großartiger technischer Support. (Der meiste CCC-Support wird anscheinend über die Bombich Software-Foren abgewickelt.)

Welche Funktionen Sie auch immer ansprechender finden, es ist großartig, in diesem speziellen Bereich der Mac-Software Konkurrenz zu sehen.

Carbon Copy Cloner 3.0.1 erfordert Mac OS X 10.4 oder höher; es ist kompatibel mit Leopard (Mac OS X 10.5).