Haupt Software Ändern des kurzen Benutzernamens in Leopard
Software

Ändern des kurzen Benutzernamens in Leopard

Wie man Tablets 28. März 2008 06:23 PDT

Eine der am häufigsten gestellten Fragen zu Mac OS X lautet: Wie ändere ich meinen kurzen Benutzernamen? Während es einfach ist, Ihren vollständigen Benutzernamen zu ändern – eine leicht zugängliche Einstellung in den Kontoeinstellungen – scheint der kurze Benutzername, der auch der Name Ihres Home-Ordners im Finder ist, in Stein gemeißelt (oder in Silikon, wenn Sie so wollen).

Und in früheren Versionen von Mac OS X war das fast der Fall: Das Ändern Ihres kurzen Benutzernamens war ein kompliziertes – und riskantes – Verfahren. Tatsächlich war es so komplex, dass sogar Apples eigene Anweisungen waren nicht erschöpfend. (Aus diesem Grund haben ein Kollege und ich ein spezielles Dienstprogramm für Vor-Leopard-Versionen von OS X geschrieben, Kurzname ändern , das hat die Arbeit richtig gemacht.) Aber in Leopard hat Apple den Benutzern endlich eine einigermaßen einfache Möglichkeit gegeben, den kurzen Benutzernamen zu ändern, und er befindet sich direkt in den Systemeinstellungen – vorausgesetzt, Sie wissen, wo sie suchen müssen. Noch besser, Sie haben drei Optionen mit unterschiedlicher Komplexität und unterschiedlichem Risiko, um die Änderung vorzunehmen; alle drei sind wesentlich sicherer als die unautorisierten Verfahren, die Sie in der Vergangenheit anwenden mussten.

Warum möchten Sie Ihren kurzen Benutzernamen ändern? Vielleicht haben Sie den Vorschlag des Setup-Assistenten bei der ersten Konfiguration Ihres Mac zu beiläufig akzeptiert, und dieser Kurzname ist nicht wirklich kurz; vielleicht haben Sie zwei Macs und möchten auf beiden denselben kurzen Benutzernamen; Oder vielleicht haben Sie einen Mac von jemandem geerbt und möchten lieber den Namen eines bestehenden Kontos ändern, anstatt ein neues zu erstellen.

Was auch immer der Grund ist, Sie möchten einfach nur eine Änderung, und wir sind hier, um Ihnen bei der Übersicht über jedes Verfahren zu helfen. Beachten Sie, dass die Schritte unabhängig von Ihrem Ansatz von einem Administratorbenutzerkonto ausgeführt werden müssen. Und natürlich sollten Sie immer ein gutes Backup haben, bevor Sie mit Benutzerkonten herumspielen.

Der einfache Ansatz: Konto-Aliasse

Wenn der Hauptgrund für die Änderung Ihres kurzen Benutzernamens darin besteht, weniger Eingaben in Namens-/Passwortdialogfeldern erforderlich zu machen, beispielsweise beim Anmelden bei Ihrem Konto oder beim Ausführen von Aktionen, die eine Administratorauthentifizierung erfordern, bietet Leopard eine einfachere Lösung: Konto Decknamen .

Wie ein Alias ​​im Finder, der auf eine Originaldatei verweist und beim Zugriff im Wesentlichen als diese Originaldatei fungiert, und Konto-Alias bezieht sich auf einen tatsächlichen Kontonamen und fungiert bei der Eingabe als dieser Kontoname. Wenn Ihr Name beispielsweise Englebert Rumplestiltskin ist und der OS X-Setup-Assistent freundlicherweise Ihren kurzen Benutzernamen erstellt hat englebertrumpelstilzchen , können Sie einen Kontoalias von . erstellen zerknittern ; wann immer du normalerweise tippst englebertrumpelstilzchen , du kannst Tippen zerknittern , stattdessen.

So erhalten Sie gelöschte Textnachrichten vom iPhone

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Kontoalias zu erstellen:

Kontoeinstellungen Erweiterte Optionen

  1. Öffnen Sie den Bereich Konten der Systemeinstellungen. (Sie können dies von Ihrem eigenen Konto oder von einem anderen Konto aus tun; Sie benötigen lediglich Administratorzugriff.)
  2. Wenn das Schlosssymbol unten links im Kontenfenster gesperrt ist, klicken Sie darauf und geben Sie einen administrativen Benutzernamen und ein Kennwort ein. Auf diese Weise können Sie Änderungen vornehmen.
  3. Klicken Sie in der Liste der Konten auf der linken Seite mit der rechten Maustaste (oder bei gedrückter Strg-Taste) auf den Namen des Kontos, das Sie ändern möchten, und wählen Sie Erweiterte Optionen aus dem resultierenden Menü.
  4. Klicken Sie im Bildschirm Erweiterte Optionen auf die Plus-Schaltfläche (+) unter Aliase und geben Sie dann Ihren gewünschten Kontoalias ein. (Nehmen Sie keine weiteren Änderungen vor.)
  5. Klicken Sie auf OK.

Obwohl Ihr neuer Kontoalias möglicherweise sofort verwendet werden kann, empfehle ich einen Neustart, nur um sicherzustellen, dass alle Dienste von OS X dies wissen. Von nun an können Sie jedes Mal, wenn Sie nach Ihrem Benutzernamen und Passwort gefragt werden, Ihren Kontoalias anstelle Ihres tatsächlichen kurzen Benutzernamens eingeben. Sie können sogar mit Ihrem Kontoalias (z. B. |_+_|) auf Ihre persönliche Web-Sharing-Website zugreifen.

Der Bildschirm „Erweiterte Optionen“ der Kontoeinstellungen

Der Bildschirm „Erweiterte Optionen“ der Kontoeinstellungen

Mac Mini Ende 2014 Ram-Upgrade möglich

Vorteile : Einfachstes Verfahren; absolut sicher; kann sich über den Alias ​​einloggen und auf Shares zugreifen; kann über den Alias ​​eine Verbindung zu Web-Sharing-Dateien herstellen; wenige, wenn überhaupt, Nebenwirkungen.

Nachteile : Ändert nicht Ihren kurzen Benutzernamen; ändert nicht den Namen Ihres Home-Ordners im Finder; File-Sharing-Freigaben verwenden weiterhin Ihren ursprünglichen Benutzernamen; mögliche Sicherheitsauswirkungen durch mehrere Anmeldenamen.

Der Mittelweg: nur Ihren kurzen Benutzernamen ändern

Der nächste Schritt in der Komplexität besteht darin, Ihren kurzen Benutzernamen tatsächlich zu ändern, aber Ihren Home-Ordner (im Finder) in Ruhe zu lassen. Auf diese Weise können Sie sich mit dem neuen kurzen Benutzernamen anmelden, und alle Dialogfelder, in denen Ihr kurzer Benutzername automatisch ausgefüllt wird, würden den neuen Namen verwenden, aber Ihr Home-Ordner im Finder wird weiterhin Ihren ursprünglichen Namen widerspiegeln.

Ein potenzielles Problem, das Sie hier beachten sollten: Einige Programme können Einstellungen oder Präferenzen basierend auf Ihrem kurzen Benutzernamen speichern. Wenn Sie diesen Namen ändern, stellen Sie möglicherweise fest, dass bestimmte Programme und möglicherweise sogar einige OS X-Dienste nach der Änderung kleinere Probleme aufweisen. Die Lösung besteht normalerweise darin, die Einstellungsschnittstelle für das betreffende Programm oder Dienst anzuzeigen und die Einstellung zu ändern, die das Problem verursacht.

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen:

  1. Wenn die automatische Anmeldung (in den Kontoeinstellungen) für das Konto, das Sie ändern, aktiviert ist, deaktivieren Sie es. Wenn Dateitresor aktiviert ist (in den Sicherheitseinstellungen), deaktivieren Sie es auf ähnliche Weise. Sie können diese Funktionen nach Abschluss des Vorgangs bei Bedarf wieder aktivieren.
  2. Einloggen als unterschiedlich Benutzer als der, den Sie ändern möchten; Stellen Sie sicher, dass das Konto, das Sie ändern möchten, nicht eingeloggt.
  3. Öffnen Sie den Bereich Konten der Systemeinstellungen.
  4. Wenn das Schlosssymbol unten links im Kontenfenster gesperrt ist, klicken Sie darauf und geben Sie einen administrativen Benutzernamen und ein Kennwort ein. Auf diese Weise können Sie Änderungen vornehmen.
  5. Klicken Sie in der Liste der Konten auf der linken Seite mit der rechten Maustaste (oder bei gedrückter Strg-Taste) auf den Namen des Kontos, das Sie ändern möchten. wählen Sie Erweiterte Optionen aus dem resultierenden Menü.
  6. Löschen Sie auf dem Bildschirm „Erweiterte Optionen“ Ihren aktuellen kurzen Benutzernamen im Feld „Kurzname“ und geben Sie dann Ihren gewünschten neuen kurzen Benutzernamen ein. (Tun nicht Nehmen Sie alle Änderungen am Feld Basisverzeichnis vor.)
  7. Klicken Sie auf OK und schließen Sie die Systemeinstellungen.
  8. Starten Sie Ihren Mac neu.

Nach dem Neustart ist Ihr ursprünglicher kurzer Benutzername nicht mehr gültig; Sie müssen ausschließlich Ihren neuen Namen verwenden. Mac OS X aktualisiert automatisch alle Gruppen, zu denen Ihr Konto gehört, und ändert den Pfad zu Ihrem persönlichen Web-Sharing-Verzeichnis (z. B. |_+_|).

TIPP: Wenn Sie nach dem Ändern Ihres Kontonamens gelegentlich versehentlich Ihren ursprünglichen Benutzernamen eingeben, können Sie das erste Verfahren oben verwenden, um Ihren alten Namen als Alias ​​zu Ihrem neuen hinzuzufügen.

Vorteile : Relativ sicher; Ihr tatsächlicher kurzer Benutzername wird geändert; vermeidet Probleme mit Einstellungen und Anwendungen, die Einstellungen basierend auf dem Pfad zu Ihrem Home-Verzeichnis speichern; Web-Sharing-Verzeichnisse spiegeln Ihren neuen Benutzernamen wider.

Nachteile : Ändert nicht den Namen Ihres Home-Ordners im Finder oder den Namen von File-Sharing-Freigaben; kann kleinere Probleme mit Einstellungen und Anwendungen verursachen, die Daten oder Einstellungen basierend auf Ihrem kurzen Benutzernamen speichern.

Wie setze ich das iPhone auf neu zurück?

Das volle monty: Ändern Sie Ihren kurzen Benutzernamen und den Namen Ihres Home-Ordners

Wenn der Gedanke, dass Ihr Benutzername und der Name Ihres Home-Ordners im Finder unterschiedlich sind, Sie beleidigt (oder verwirrt) oder wenn Sie möchten, dass der Name Ihres Home-Verzeichnisses mit Ihrem Benutzernamen übereinstimmt, wenn Sie über die Dateifreigabe auf Ihr Konto zugreifen, möchten Sie beides ändern Ihr kurzer Benutzername und den Namen Ihres Home-Ordners.

Obwohl dieses Verfahren vollständiger ist als das vorherige, hat es seine eigenen Vorbehalte. Zusätzlich zu dem oben erwähnten Problem in Bezug auf Programme, die Einstellungen basierend auf Ihrem kurzen Benutzernamen speichern, gibt es auch Programme – tatsächlich mehr Programme, die Einstellungen oder Voreinstellungen basierend auf dem Pfad zu Ihrem Benutzerordner speichern. Wenn Sie den Namen Ihres Home-Ordners ändern, ändert sich dieser Pfad (von /Benutzer/ alte Bezeichnung an /Benutzer/ neuer Name ) und daher sind diese Einstellungen nicht mehr gültig. Nach wie vor besteht die Lösung jedoch in der Regel darin, die Einstellungsschnittstelle für das fehlerhafte Programm oder den Dienst anzuzeigen und die Einstellung zu ändern, die das Problem verursacht.

Schließlich hat das Ändern des Namens Ihres Home-Ordners auch Auswirkungen auf Time Machine, die Dateien anhand ihrer Pfade verfolgt. Wenn Sie den Namen Ihres Privatordners ändern, ändert sich der Pfad zu jeder Datei in Ihrem Privatordner, sodass Time Machine ein Backup erstellt. jeden Datei wieder.

Wenn Sie immer noch den ganzen Weg gehen möchten, folgen Sie den folgenden Schritten. Beachten Sie, dass diese Anweisungen davon ausgehen, dass sich Ihr Home-Ordner in |_+_| befindet:

  1. Wenn die automatische Anmeldung (in den Kontoeinstellungen) für das Konto, das Sie ändern, aktiviert ist, deaktivieren Sie es. Wenn Dateitresor aktiviert ist (in den Sicherheitseinstellungen), deaktivieren Sie es auf ähnliche Weise. Sie können diese Funktionen nach Abschluss des Vorgangs bei Bedarf wieder aktivieren.
  2. Einloggen als unterschiedlich Benutzer als der, den Sie ändern möchten; Stellen Sie sicher, dass das Konto, das Sie ändern möchten, nicht eingeloggt.
  3. Öffnen Sie den Bereich Konten der Systemeinstellungen.
  4. Wenn das Schlosssymbol unten links im Kontenfenster gesperrt ist, klicken Sie darauf und geben Sie einen administrativen Benutzernamen und ein Kennwort ein. Auf diese Weise können Sie Änderungen vornehmen.
  5. Klicken Sie in der Liste der Konten auf der linken Seite mit der rechten Maustaste (oder bei gedrückter Strg-Taste) auf den Namen des Kontos, das Sie ändern möchten. wählen Sie Erweiterte Optionen aus dem resultierenden Menü.
  6. Löschen Sie auf dem Bildschirm „Erweiterte Optionen“ Ihren aktuellen kurzen Benutzernamen im Feld „Kurzname“ und geben Sie dann Ihren gewünschten neuen kurzen Benutzernamen ein.
  7. Ändern Sie im Feld Basisverzeichnis |_+_| nach |_+_|, wo wurde Anerkennung ist Ihr ursprünglicher kurzer Benutzername und Neuer Benutzername ist Ihr neuer kurzer Benutzername. Notieren Sie sich den ursprünglichen und den neuen Pfad.
  8. Klicken Sie auf OK und schließen Sie die Systemeinstellungen.
  9. Öffnen Sie das Terminal (in /Programme/Dienstprogramme).
  10. Geben Sie den folgenden Befehl in einer Zeile ein, und drücken Sie dann die Eingabetaste; Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das Passwort des Administratorkontos ein, das Sie derzeit verwenden, und drücken Sie dann erneut die Eingabetaste: |_+_| (Dies sind die ursprünglichen und neuen Basisverzeichnispfade aus Schritt 7; wurde Anerkennung ist Ihr ursprünglicher kurzer Benutzername und Neuer Benutzername ist Ihr neuer kurzer Benutzername.) Dieser Schritt benennt Ihren Home-Ordner im Finder um.
  11. Starten Sie Ihren Mac neu.

Den Namen eines Home-Ordners im Terminal ändern

Nach dem Neustart ist Ihr kurzer Benutzername vollständig geändert, zumindest was Mac OS X betrifft – sowohl Ihr Kontoname als auch der Name Ihres Home-Ordners im Finder wurden aktualisiert.

Ein spezielles Problem, das nach Durchführung dieses Verfahrens möglicherweise auftreten kann, ist die Unfähigkeit, auf Web Sharing für das geänderte Konto unter |_+_| zuzugreifen; stattdessen wird möglicherweise ein verbotener oder 403-Fehler angezeigt. (Ich habe das obige Verfahren für diesen Artikel viele Male getestet und dieses Problem nur einmal erlebt.) Wenn dies bei Ihnen passiert, befolgen Sie das Verfahren in dieser Apple Support-Artikel ; Beachten Sie, dass in Schritt 16 des Artikels kurzer Name bedeutet Ihren neuen kurzen Benutzernamen.

TIPP: Wenn Sie nach dem Ändern Ihres Kontonamens gelegentlich versehentlich Ihren ursprünglichen Benutzernamen eingeben, können Sie das erste Verfahren oben verwenden, um Ihren alten Namen als Alias ​​zu Ihrem neuen hinzuzufügen.

Wie bringt man gelöschte Textnachrichten zurück?

Vorteile : Sowohl Ihr kurzer Benutzername als auch Ihr Home-Ordner im Finder werden geändert; fast vollständige Methode zum Ändern Ihres kurzen Benutzernamens.

Nachteile : Kann zu kleineren Problemen mit Diensten und Anwendungen führen, die ihre Einstellungen oder Daten basierend auf Ihrem kurzen Benutzernamen oder dem Pfad zu Ihrem Home-Ordner speichern; Möglicherweise müssen Sie Web Sharing reparieren, damit es die Änderung in Ihrem Home-Verzeichnis erkennt.

Herausforderungen ändern

Sie werden feststellen, dass ich sogar die Full-Monty-Methode eine fast vollständige Methode genannt habe. In erster Linie wegen der potenziellen Probleme, die ich oben in Bezug auf die Einstellungen erwähnt habe, insbesondere bei Software von Drittanbietern. Aber auch, weil ich ein bisschen absichere: In der Vergangenheit hat Apple eine ganze Reihe von Einstellungen auf Benutzerebene und sogar einige auf Benutzer bezogene Einstellungen auf Systemebene als Verweise auf die Home-Verzeichnisse der Benutzer gespeichert; bei der Arbeit an ChangeShortName entdeckten mein Kollege James Bucanek und ich regelmäßig kleinere Probleme im Zusammenhang mit solchen Einstellungen und mussten diese berücksichtigen.

Die gute Nachricht ist, dass viele der OS X-Einstellungen, die beim Ändern des kurzen Benutzernamens in Tiger kaputt gehen würden – sogar solche, die Heimatverzeichnispfade verwenden – automatisch vom Betriebssystem aktualisiert werden, wenn Sie den kurzen Benutzernamen in Leopard ändern. Ich war angenehm überrascht, wie gut die Tools von Leopard funktionieren.

Senior Editor Dan Frakes hilft Menschen seit 2003, ihre OS X-Kurznamen zu ändern.

UPDATE 28.03.2008, 18:25 : Hinweis zu Time Machine und zum Ändern des Namens Ihres Benutzerordners hinzugefügt.