Haupt Software Überprüfen Sie Ihren Mac auf Viren. Warte was?
Software

Überprüfen Sie Ihren Mac auf Viren. Warte was?

OS X macht einen ziemlich guten Job, um Viren und Malware daran zu hindern, Ihren Computer anzugreifen. Aber es gibt Schritte, die Sie unternehmen können, um sich weiter zu schützen.VonJeffery Battersby 26. Mai 2015 20:00 PDT Clamxav Mac-Symbol Canimaan-Software

Sie haben vielleicht glauben, dass Sie sich keine Sorgen über Computerviren auf Ihrem Mac machen müssen. Und das ist bis zu einem gewissen Grad wahr. Während Ihr Mac definitiv mit Malware infiziert werden kann, bietet Apples integriertes Malware-Erkennung und Dateiquarantäne Funktionen sollen es weniger wahrscheinlich machen, dass Sie bösartige Software herunterladen und ausführen.



Apple hat mit Snow Leopard (Mac OS 10.6) die Malware-Erkennung in das Mac OS eingeführt. Dieses System besteht aus der Quarantäne aller Apps, die aus dem Internet heruntergeladen wurden, der Verwendung von Code Signing-Zertifikaten, um zu überprüfen, ob eine App von einer legitimen Quelle stammt, und regelmäßigen Sicherheitsupdates, die Datenbanken mit bekannter Malware enthalten, die auf Mac OS abzielen.

Aufgrund dieses Systems, das als Dateiquarantäne bezeichnet wird und gelegentlich als XProtect bezeichnet wird:





So sichern Sie iPhone-Bilder auf dem Mac
  • Apps in Quarantäne zeigen ein Dialogfenster an, das Sie daran erinnert, woher die App stammt, und fragt, ob Sie sie wirklich öffnen möchten.

  • unbekanntIDG

    Apps ohne Codesignaturzertifikat zeigen je nach Ihren Gatekeeper-Einstellungen möglicherweise eine Meldung an, dass die App aufgrund Ihrer Einstellungen nicht geöffnet werden kann. (Bei Software, von der Sie wissen, dass sie gut ist, können Sie dies umgehen, indem Sie bei gedrückter Strg-Taste auf die App klicken und im resultierenden Kontextmenü Öffnen auswählen.)



  • MalwareIDG

    Apps, bei denen es sich um bekannte Malware handelt, können überhaupt nicht geöffnet werden. Sie erhalten eine Nachricht mit der Möglichkeit, die App in den Papierkorb zu werfen.

Und Dies Aus diesem Grund bleiben Macs größtenteils frei von Viren und Malware.

Wie bekomme ich Applecare für das iPhone?

Um sicherzustellen, dass Ihre Mac-Malware-Datenbank immer auf dem neuesten Stand ist, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Mac immer automatisch Sicherheitsupdates und zugehörige Systemdatendateien installiert.

Um dies zu tun:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen
  2. Öffnen Sie die App Store-Einstellung
  3. Stelle sicher das Automatisch nach Aktualisierungen suchen und Installieren Sie Systemdatendateien und Sicherheitsupdates überprüft werden.
AppstoreIDG

Dies sollte Ihren Mac frei von den meisten Schadprogrammen halten, obwohl es wichtig zu beachten ist, dass dies nicht der Fall ist unmöglich um bösartige Software auf Ihrem Mac zu installieren. Es gibt keine Software, die alles erfassen kann. Wenn heute neue Malware veröffentlicht wird und Sie sie heute herunterladen und ausführen, haben Sie dies getan, bevor die Datenbanken von Apple hätten aktualisiert werden können. Es ist also immer am besten, beim Herunterladen von Software aus unbekannten Quellen weise zu sein.

Es ist zwar unwahrscheinlich, dass auf Ihrem Mac Malware ausgeführt wird, es gibt jedoch möglicherweise ein gefährlicheres Problem: Ihr Mac könnte zum Typhus Mary von Windows-Viren, das heißt, Sie könnten Viren auf Ihrem Mac beherbergen, die Sie nicht beeinträchtigen, aber für Windows-Benutzer Probleme bereiten können.

Denken Sie, ich mache Witze? Schauen Sie sich diesen Screenshot an, der während des Schreibens dieser Kolumne von meinem Mac aufgenommen wurde:

mymacIDG

Das, meine Freunde, ist eine Liste von 30 potenziell schädlichen Dingen, die ... Sie haben es erraten, auf meinem Mac gefunden, während ich einen Test-Virenscan durchführte, von denen einer ein Windows-Virus ist. Und nein, ich hatte das nicht geplant, obwohl ich vorhatte, über dieses Problem zu schreiben.

Wie können Sie also verhindern, dass Ihr Mac Windows-Viren an Windows-Benutzer weiterleitet?

MuschelXav .

clamxavIDG

Warum ClamXav? Weil es eine Aufgabe hat und sie sehr gut macht. Es ist nicht zu aufdringlich. Es wird nicht versucht, zu viel zu tun. Wenn Sie die Server-App von Apple zum Hosten Ihrer E-Mails verwenden, scannt Apple eingehende E-Mails auf Viren.

Was ist ein 30-poliger Stecker?

ClamXav ist, wie AdWare Medic, Donationware und es ist fantastisch. Sie finden es im Mac App Store oder du kannst Laden Sie es direkt von der ClamXav-Website herunter , wo Sie auch spenden können.

Nachdem Sie die App heruntergeladen und geöffnet haben, möchten Sie die Einstellungen der App festlegen, da das Standardverhalten darin besteht, nach Viren zu suchen, sie jedoch nicht zu löschen oder unter Quarantäne zu stellen. ClamXav bietet fünf Konfigurationsoptionen:

    Allgemeines: Zum Einrichten von Warnungen und zum Prüfen auf Malware und Phishing in Ihren E-Mail-Nachrichten (dort hat die App infizierte Dateien auf meinem Mac gefunden) Quarantäne: Um zu definieren, wo Sie bösartige Dateien unter Quarantäne stellen möchten Dateien ausschließen: Um Dateitypen anzugeben, die nicht gescannt werden sollen Protokolldateien: Zum Einstellen, ob Protokolldateien gespeichert und angezeigt werden sollen Zeitlicher Ablauf: Zum Festlegen, wann die neuesten Virendefinitionen heruntergeladen und geplante Scans durchgeführt werden sollen

Wenn Sie mit der Einrichtung fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Scan starten und holen Sie sich Milch und Kekse. Das Scannen kann eine Weile dauern, aber wenn es abgeschlossen ist, wissen Sie, dass Ihr Mac sauber ist.