Haupt Software Corel: Painter 8 im Mai fällig, Marke nixed zeugen
Software

Corel: Painter 8 im Mai fällig, Marke nixed zeugen

NachrichtenTablets 09.04.2003 17:00 PDT

Corel Painter 8 wird veröffentlicht von Corel Corp. Anfang Mai. Die nächste Version der Anwendung, die erweiterte Mal- und Bildbearbeitungsfunktionen mit natürlichen Medien bietet, wird neue Misch-, Pinsel- und Skizzierfunktionen sowie eine optimierte Benutzeroberfläche bieten.

Kompatibel mit Mac OS X 10.2 (Jaguar) und höher und Mac OS 9.2.2 bietet das Update über 400 neue Pinsel für mehr als 30 Medien. Mit dem neuen Mixer können Sie Farben interaktiv mischen und mit dem Brush Creator benutzerdefinierte Pinsel entwerfen.

Mit dem neuen Skizzeneffekt können Sie Fotos in Bleistiftzeichnungen umwandeln und die Menge der Papierkörnung, die Stärke der Bleistiftlinie und den Detaillierungsgrad steuern. Ebenfalls neu ist eine digitale Aquarellfarbe zum Handmalen von Strichzeichnungen, zum Ausbessern von Fotos und zum Erstellen von Aquarellfarben. Dann gibt es die Tracker-Palette, die Ihre zuletzt verwendeten Pinsel verfolgt.

Die Benutzeroberfläche von Painter 8 bietet einen einfacheren Zugriff auf Werkzeuge und erleichtert die Auswahl von Pinseln. Sie können Adobe Photoshop-Dateien öffnen und speichern, da Painter 8 seine Unterstützung für das Öffnen und Speichern von Photoshop-Dateien, einschließlich Ebenensets, Ebenenmasken und Kanälen, verstärkt. Und die neue Version enthält die Funktion 'Aquire from Adobe Illustrator', die in Illustrator erstellte Bilder in Painter-Vektorformen umwandelt.

Mit den neu gestalteten Ebenenmasken können Sie Bereiche einer Ebene aus- und einblenden, ohne dauerhafte Änderungen vorzunehmen. Sie können Alphakanäle verwenden, um Masken zu erstellen und zu speichern, um bestimmte Bereiche eines Bildes zu ändern, zu trennen und zu erhalten

Corel Painter 8 hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 299 US-Dollar. Aktuelle Benutzer von Painter können für 149 US-Dollar auf die neue Version upgraden. Eine spezielle akademische Version wird für 99 US-Dollar erhältlich sein. Es wird auch spezielle Upgrade-Preise für Benutzer von Painter Classic, Photoshop und anderen Illustrationspaketen geben. Siehe die Painter 8-Website für Details.

Da Painter 8 unter der Marke Corel verkauft wird, was ist passiert, um Corels Markenzeichen für seine Produkte zu entwickeln, die sich an Kreative richten? Laut einem Hinweis auf der Corel-Website war Procreate für Corel eine großartige Möglichkeit, sein Image im kreativen professionellen Bereich neu zu beleben, der ein außergewöhnliches Bewusstsein für unsere Produkte und unsere Fähigkeiten als Designsoftware-Experten, insbesondere in der Mac-Community, geschaffen hat. Das Unternehmen wird jedoch in Zukunft von der Marke Corel profitieren. Corel stellte fest, dass die Fortpflanzungsprodukte KPT und KnockOut 2 in Zukunft in Corel-Produkte umbenannt werden. Ein Vertreter von Corel war nicht sofort für eine Stellungnahme verfügbar.