Haupt Andere Erstellen eines Überwachungsordners für Compressor 2
Andere

Erstellen eines Überwachungsordners für Compressor 2

DurchAnton Linecker 27. November 2006 16:00 PST

Mit vielen Videokomprimierungsprogrammen wie Sorenson Squeeze können Sie Überwachungsordner erstellen, um Komprimierungsjobs automatisch zu starten. Die Idee dahinter ist einfach: Legen Sie ein Video in den zugewiesenen Watch-Ordner ab und das Programm beginnt sofort mit der Konvertierung des Elements basierend auf einer vordefinierten Vorlage.

Leider für Benutzer von Final Cut Studios Kompressor 2 , die Möglichkeit zum Einrichten von Überwachungsordnern ist nicht integriert. Aber mit einer AppleScript-basierten Ordneraktion und einem benutzerdefinierten Compressor-Droplet können Sie schnell ein vergleichbares Automatisierungssystem einrichten.

Der erste Schritt beim Einrichten dieses automatisierten Workflows besteht darin, ein Compressor-Droplet zu erstellen. Öffnen Sie dazu das Presets-Fenster von Compressor 2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Einstellungsgruppe erstellen (die Schaltfläche über der Nummer 1 im Screenshot unten). Es wird ein Ordner in den benutzerdefinierten Einstellungen erstellt. Nennen Sie es Tropfen. Wählen Sie nun die gewünschten Komprimierungseinstellungen aus den Apple-Voreinstellungen oder erstellen Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Einstellungen und ziehen Sie sie in den Droplet-Ordner. In meinem Beispiel möchte ich, dass mein Droplet fünf verschiedene Komprimierungstypen ausführt.

Wechsel von verizon zu at&t
Kompressor 2 Voreinstellungen

Klicken Sie auf die Schaltfläche Droplet erstellen (die Schaltfläche über der Nummer 2 im obigen Screenshot) und speichern Sie das Droplet auf Ihrem Desktop.

Da Sie nun über ein Compressor-Droplet verfügen, ist es an der Zeit, den Überwachungsordner zu erstellen. Wählen Sie einen Speicherort, erstellen Sie den Überwachungsordner und nennen Sie ihn To Compress.

Öffnen Sie nun Ihren Skript-Editor (im Ordner innerhalb des Ordners Applications/AppleScript) und kopieren Sie diese Codezeilen in den Editor. Ändern Sie die Wörter YourUserName im Skript unten in Ihren eigenen Account-Benutzernamen.

on adding folder items to thisFolder after receiving theItems
 -- this is the standard intro for a folder action
 repeat with f in theItems
 -- wait for the item to be all there
 set Was to 0
 set isNow to 1
 repeat while isNow ≠ Was
 -- the basic idea is that the script loops until the file size is the same for more than 30 seconds. That means the file has finished copying.
 set Was to size of (info for f)
 -- this section is getting the file size of the video
 delay 30
 set isNow to size of (info for f)
 -- this section is sampling the file size 30 seconds later
 end repeat
 tell application 'Finder'
 open theItems using application file 'Droplet.app' of folder 'Desktop' of folder 'YourUserName' of folder 'Users' of startup disk
 end tell
 end repeat -- get next item f in thisFolder
end adding folder items to

Die Wiederholungsverzögerung beträgt in diesem Beispiel 30 Sekunden. Nach einigem Ausprobieren habe ich die Verzögerung so lang gemacht, dass ich das Skript für Live-Videoaufnahmen in Final Cut Pro verwenden konnte (um Bandvorlauf und Cueing zu berücksichtigen). Um dieses Skript mit Final Cut zu verwenden, machen Sie einfach den Scratch-Unterordner des Projekts (nicht den Scratch-Hauptordner von Final Cut Pro) zum Überwachungsordner.

Verwenden von imac als monitor für macbook pro

Speichern Sie das AppleScript als SendVideoToDroplet mit dem Dateiformat-Skript und legen Sie es im Ordner /Library/Scripts/Folder Action Scripts/ ab.

Jetzt ist der Großteil der Arbeit erledigt. Wir müssen nur die AppleScript-Aktion an den Überwachungsordner anhängen. Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf Ihren Überwachungsordner. Wenn Sie Ordneraktionen nicht aktiviert haben, aktivieren Sie sie jetzt über das Popup-Menü. Sobald die Ordneraktionen aktiviert sind, können Sie das erstellte Skript anhängen. Klicken Sie erneut bei gedrückter Strg-Taste auf den Ordner und wählen Sie im Menü die Option „Ordneraktion anhängen“.

Tröpfchen speichern

Wählen Sie nun das Skript SendVideoToDroplet aus Ihrem Ordner /Library/Scripts/Folder Action Scripts/ aus.

So überprüfen Sie Ihren Mac-Speicher

Ihr Überwachungsordner ist fertig. Testen Sie den Überwachungsordner, indem Sie einen Videoclip in den Überwachungsordner To Compress ziehen. Denken Sie daran, dass das Applescript 30 Sekunden zwischen der Überprüfung der Dateigröße wartet, sodass Sie etwas mehr als 30 Sekunden Zeit haben, um den Vorgang zu starten.

Wenn Sie ein Compressor-Droplet zum ersten Mal ausführen, werden Sie gefragt, wo Sie die fertigen Dateien speichern und wie sie benannt werden sollen. Stellen Sie diese Optionen nach Belieben ein und klicken Sie auf Beim Start anzeigen.

Sobald die Show at Launch deaktiviert ist, werden alle nachfolgenden Jobs, die Sie über Ihren neu erstellten Überwachungsordner gesendet haben, sofort fortgesetzt.

Das ist es! Wenn Sie weitere hilfreiche Hinweise zu AppleScript suchen, finden Sie die MacScripter Website ist von unschätzbarem Wert.