Haupt Sonstiges Denon AH-C560R In-Ear-Kopfhörer
Sonstiges

Denon AH-C560R In-Ear-Kopfhörer

BewertungenTablets 10. Juni 2011 2:00 PDT

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Als ich Denons AH-C351K ( ), fand ich es ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für ein erschwingliches Set von Canalbuds, aber ansonsten nicht aufregend. Als das Unternehmen also seine 100 $ schickte AH-C560R Canalbud-Headset war ich gespannt, welche Verbesserungen ein paar Jahre und eine Preiserhöhung bringen würden. In der aktuellen Produktpalette von Denon liegt der AH-C560R zwischen 50 US-Dollar AH-C360 und die 0 AH-C710 , die beide keine Headset-Funktionalität aufweisen.

Kanalhörer wie der AH-C560R teilen im Wesentlichen den Unterschied in Design und (normalerweise) Preis zwischen traditionellen Ohrhörern und In-Ohr-Kanal-Modellen (Kanalhörer) auf. (Weitere Informationen finden Sie in unserer Einführung für In-Ohr-Kopfhörer.) Da sie teilweise in den Gehörgang passen, blockieren die Ohrhörer einige Außengeräusche und zielen darauf ab, eine akustische Abdichtung zu bilden, die die Bassleistung verbessert. Sie blockieren jedoch nicht so viel Schall wie echte In-Ear-Kanal-Modelle, und wie bei diesen Modellen kann es schwierig sein, eine richtige Passform zu finden, da das Kabel unerwünschte Mikrofongeräusche im Ohr des Hörers und bei der Verwendung des Headsets erzeugen kann Funktion kann seltsam sein aufgrund der Okklusionseffekt wenn Sie sich beim Sprechen die Ohren zustopfen.

wie kann ich meine telefonnummer überprüfen iphone

Der AH-C560R verfügt über schwarze Ohrhörer mit Metallakzenten; Jeder Ohrstöpsel wird in einem Winkel an seinem Ohrstück befestigt. An der Verbindungsstelle der Kabel für den linken und rechten Ohrhörer sitzt eine mittelgroße Fernbedienung mit drei Tasten (Lautstärke erhöhen, Lautstärke verringern und Wiedergabe/Pause/Anruf) mit Mikrofon. Denon enthält mit dem AH-C560R eine ovale, halbstarre Tragetasche mit Reißverschluss; drei Paar Silikon-Ohrstöpsel in kleinen, mittleren und großen Größen; ein Satz mittelgroßer Comply-Tipps aus Schaumstoff ( ); und ein Hemdclip.

Dem zurückhaltenden Styling von Denon fehlt zwar das luxuriöse Design von Konkurrenten wie V-Mode , die Verarbeitungsqualität des AH-C560R fühlt sich solide an – ich vermute, diese Kopfhörer könnten ziemlich viel aushalten. Aufgrund des Winkels der Ohrstöpsel sitzen die Hörer relativ flach, was ich als angenehm empfand, obwohl es sich nicht sehr sicher anfühlte. Das Umdrehen der Ohrhörer und das Verlegen der Kabel über und hinter meinen Ohren – ein Ansatz, den einige Anbieter von Canalbuds standardmäßig empfehlen – ermöglichte eine tiefere und sicherere, wenn auch weniger bequeme Passform. (Die Verwendung der Comply-Schaumstoffspitzen verbessert den Komfort.) Die Tasten der Fernbedienung haben eine steife, zufriedenstellende Funktion, obwohl die Tasten identisch in Größe und Form sind – obwohl die Lautstärketasten mit . geprägt sind + und - Symbole, und der mittlere Knopf ist leicht versenkt, sind sie im normalen Gebrauch nicht leicht zu unterscheiden.

wechsle at&t zu verizon

Ich war zunächst besorgt über die Positionierung des Mikrofons des AH-C560R, das es mehrere Zentimeter unter Ihrem Mund platziert. In der Praxis stellte ich fest, dass vom Mikrofon aufgenommene Stimmen etwas entfernt und leise klangen; Dies war jedoch vergleichbar mit der Leistung einiger Headsets mit Mikrofonen, die auf Mundhöhe positioniert waren. Die Mikrofonleistung des AH-C560R ist zwar nur durchschnittlich, aber ich glaube nicht, dass seine Position einen inhärenten Nachteil darstellt – wie bei vielen Konkurrenten ist das Mikrofon für Telefonate ausreichend, aber es bleibt hinter den besten Headset-Mikrofonen zurück Ich habe gehört.

In Bezug auf die Musikwiedergabe ist der Klang des AH-C560 beeindruckend glatt und kohärent. Bässe, Mitten und Höhen sind alle klar mit guten (wenn auch nicht außergewöhnlichen) Details. Der AH-C560 betont kräftige (und nur leicht dröhnende) Bässe, schafft dies aber ohne die Mitten und Höhen zu verdecken, was meiner Meinung nach der beste Kompromiss für einen basslastigen Kopfhörer ist. Ich habe festgestellt, dass dem AH-C560R ein Gefühl der Stille zwischen den Noten sowie die Trennung zwischen einzelnen Instrumenten oder Stimmen fehlt. Der Ton ist ansonsten jedoch so flüssig und sympathisch, dass dies nur ein kleiner Kritikpunkt ist.

Ein Vergleich zwischen dem AH-C560R und dem 80€ Maximo iP-595 ( )—einer meiner Canalbud-Favoriten—war aufschlussreich: Die Klangqualität ist insgesamt vergleichbar, aber der Maximo bietet etwas detailliertere Mitten und Höhen, während der Denon einen leichten Vorsprung in Bassdetails und Gewicht hat. Der größte Unterschied besteht darin, dass der Maximo einen raumgreifenderen Klang bietet, während der Denon glatter und entspannter klingt. In dieser Hinsicht ähnelt der AH-C560R eher dem 90-Dollar-ThinkSound ts02+mic ( ), das einen vergleichsweise sympathischen Klang hat (und nur eine Einknopf-Fernbedienung), aber mit stärkerer Bassbetonung, weniger Bassklarheit und entspannteren Höhen. Auch die Mitten und Höhen des AH-C560R klingen tendenziell besser als die des ts02+mic, schon allein deshalb, weil sie weniger durch Bässe verdeckt werden. Obwohl ich für einen direkten Vergleich keinen der V-moda-Kanalhörer zur Hand hatte, fand ich schließlich, dass die Intonation des AH-C560R dem Haussound von V-moda ähnlich genug war, sodass das Denon-Angebot eine überzeugende Alternative darstellte.

wann kommt apple tv plus?

Kaufberatung für Template Studio

Ich denke, fast jeder würde den AH-C560R genießen – seine Audiodetails sind ohne Helligkeit oder Härte gut, und die Gesamtbalance ist gut genug, dass die leichte Betonung der unteren Frequenzen die meisten Hörer nicht beleidigen wird. Wenn Sie auf der Suche nach einem großartigen Headset mit einer Drei-Tasten-Fernbedienung sind, sich aber nicht ganz sicher sind, nach welcher Art von Sound Sie suchen, ist das AH-C560R eine gute, sichere Wahl, die einfach zu empfehlen ist.

R. Matthew Ward lebt in St. Louis und genießt die schönen Dinge des Lebens: Essen, Trinken, Apple-Produkte und gut reproduzierte Musik. Seine Gedanken zu diesen und anderen Themen finden Sie auf sein persönlicher Blog .