Haupt Apfel Design-Guru Jony Ive verlässt Apple
Apfel

Design-Guru Jony Ive verlässt Apple

News Ive wird seine eigene Designfirma mit Apple als Kunden gründen. Chefredakteur, Tablets 27.06.2019 07:14 PDT apple jony ive tim koch Apfel

Apple gab am Donnerstag bekannt, dass Sir Jony Ive, Chief Design Officer des Unternehmens, das Unternehmen verlässt. Ive wird seine eigene Designfirma gründen, deren Kunde Apple sein wird.

Nach fast 30 Jahren und unzähligen Projekten bin ich am stolzesten auf die dauerhafte Arbeit, die wir geleistet haben, um ein Designteam, Prozesse und eine Kultur bei Apple zu schaffen, die ihresgleichen suchen, sagte Ive in einer von Apple veröffentlichten Erklärung. Heute ist es stärker, lebendiger und talentierter als je zuvor in der Geschichte von Apple.

Die Designteams von Apple werden jetzt von Evans Hankey, Vice President of Industrial Design, und Alan Dye, Vice President of Human Interface Design, geleitet. Beide berichten an Apple COO Jeff Williams.

Jony ist eine einzigartige Figur in der Designwelt und seine Rolle bei der Wiederbelebung von Apple kann nicht genug betont werden, vom bahnbrechenden iMac von 1998 über das iPhone bis hin zu den beispiellosen Ambitionen von Apple Park, wo er in letzter Zeit so viel Energie und Sorgfalt eingesetzt hat, sagte Apple CEO Tim Cook. Apple wird weiterhin von Jonys Talenten profitieren, indem es direkt mit ihm an exklusiven Projekten arbeitet und durch die kontinuierliche Arbeit des brillanten und leidenschaftlichen Designteams, das er aufgebaut hat. Nach so vielen Jahren enger Zusammenarbeit freue ich mich, dass sich unsere Beziehung weiter entwickelt und ich freue mich auf die lange Zusammenarbeit mit Jony.

In den frühen 1990er Jahren war Apple Kunde von Tangerine und Ive, ein Mitarbeiter von Tangerine, arbeitete an Designs für Apples PowerBook. Ive verließ Tangerine und kam 1992 zu Apple und arbeitete am Newton der zweiten Generation und dem MessagePad 110. Einige Jahre später leitete ich das Designteam von Apple und entwarf eine Reihe ikonischer Designs wie den iMac, den iPod , und sein größter Hit, das iPhone.

Ive hat im Laufe seiner Karriere mehrere Ehrungen und Auszeichnungen erhalten. Er erhielt den Designer of the Year Award des Design Museums, die RSA Benjamin Franklin Medal, den National Design Award und viele andere. Er erhielt Ehrendoktorwürde der Royal Academy of Engineering, der Rhode Island School of Design, des Royal College of Art, der University of Cambridge, der University of Oxford und Universität Northumbria . Ive hält über 5.000 Patente.