Haupt Mac Einfache Tipps zum Aufräumen Ihres Mac
Mac

Einfache Tipps zum Aufräumen Ihres Mac

How-To Ist Ihr Mac ein Chaos? Hier sind einige einfache Möglichkeiten, den Speicher und den überladenen Desktop Ihres Macs zu bereinigen. Angestellter Autor, Tablets 17. Dez. 2020 08:00 PST Mac Thinkstock/IDG

Im Laufe der Zeit sammelt sich auf Ihrem Mac wahrscheinlich eine Menge Müll an. Alte Anwendungen, die Sie nicht mehr verwenden, Daten, für die Sie keine Verwendung mehr haben, ein Desktop voller Symbole (von denen Sie nur vier tatsächlich verwenden) ... Sie wissen, was ich meine. Da in letzter Zeit so viele Leute von zu Hause aus arbeiten, hat sich das Problem nur noch verschlimmert.

So entfernen Sie ein Telefon aus der icloud

Jetzt ist die beste Zeit, Ihren Mac aufzuräumen und dabei Speicherplatz und wahrscheinlich CPU-Zyklen und RAM freizugeben. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie den Frühjahrsputz Ihres Macs schnell erledigen können.

BEFÖRDERUNG

CleanMyMac X | Schauen Sie in Ihr macOS

Finden Sie versteckten Müll und geben Sie den unsichtbaren Anderen Speicher frei. Suchen Sie nach großen alten Ordnern, Hintergrundanwendungen und großen Speicherverbrauchern. Verwenden Sie CleanMyMac X, um Speicherplatz auf Ihrem Mac freizugeben und ihn auf maximale Geschwindigkeit einzustellen. Die neue Version blockiert effektiv Adware, Browser-Popups und Virenerweiterungen.

Kostenlose Ausgabe 2021 herunterladen

Speicher optimieren

Öffnen Sie die Speicherverwaltungs-App, indem Sie entweder Spotlight (Befehlstaste) verwenden oder auf das Apple-Logo oben links in der Menüleiste klicken und . wählen Über diesen Mac , klicken Sie auf Lager Registerkarte, dann Verwalten .

Speicherverwaltung mac

Die integrierte Speicherverwaltungs-App ist der beste Ausgangspunkt für die Bereinigung Ihres Mac.

Auf der Registerkarte 'Empfehlungen' sehen Sie eine Reihe nützlicher Optionen, wie In iCloud speichern und Papierkorb automatisch leeren. Die Optimize Storage-Lösung entfernt Dinge wie alte Fernsehsendungen, die Sie bereits gesehen haben, und alte E-Mail-Anhänge, wenn Sie wenig Speicherplatz haben.

Werfen Sie einen Blick auf Ihre Bewerbungen und Unterlagen

Klicken Sie in der Speicherverwaltungs-App in der linken Spalte auf die Registerkarte Anwendungen. Sie können hier alle Ihre installierten Anwendungen sehen und nach Größe sortieren, um Apps, die Sie seit Ewigkeiten nicht mehr verwendet haben, einfach zu löschen.

Klicken Sie dann im linken Reiter auf Dokumente. Hier gibt es mehrere Abschnitte, wie große Dateien und nicht unterstützte Apps, die es wert sind, gelesen zu werden. Große Bibliotheksdateien (für Apps wie Lightroom oder Final Cut Pro) werden wahrscheinlich hier angezeigt, und Sie möchten sich möglicherweise nicht damit herumschlagen. Aber Sie haben möglicherweise alte große Dateien und Dokumente oder Apps, die nicht einmal mehr auf Ihrer macOS-Version funktionieren, die Sie sicher entfernen können.

Holen Sie sich Ihren Desktop unter Kontrolle

Wenn Ihr Desktop mit Symbolen übersät ist, sollten Sie wahrscheinlich etwas aufräumen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (mit zwei Fingern auf ein Trackpad tippen) auf eine beliebige freie Stelle und wählen Sie Aufräumen um die Dinge ordentlich zu ordnen, oder Aufräumen von sie auch zu sortieren. Bedenke die Stapel verwenden Funktion zum automatischen Stapeln von Dateien desselben Typs zu einem einzigen Symbol. Klicken Sie einfach auf dieses Symbol, um den Stapel zu öffnen. Dies kann Ihren Desktop wirklich aufräumen!

Desktop-Bereinigung mac

Mit diesen beiden Befehlen wird ein unordentlicher Mac-Desktop schnell erledigt.

Versuchen Sie DaisyDisk

Power-User, die den Speicher ihres Macs wirklich bereinigen möchten, sollten vielleicht eine Drittanbieter-App wie ausprobieren DaisyDisk ($ 9,99) . Es ist eine einfache und übersichtliche Möglichkeit, alles auf Ihrem Mac oder einem anderen angeschlossenen Speichergerät oder Laufwerk zu sehen. Es kann zum Beispiel in die mysteriöse Kategorie Andere eintauchen und Ihnen helfen, herauszufinden, was Sie nicht brauchen.

DaisyDisk visualisiert und listet den Speicher nach Ordnern auf und lässt Sie zum Löschen von Ordnern ziehen.

Es mag unnötig erscheinen, Geld für eine App zu bezahlen, die Ihnen nur dabei hilft, Dinge aus dem Speicher Ihres Macs zu löschen, aber Disk-Analysatoren wie diese haben viel Wert. Es kann wirklich aufschlussreich sein, genau zu sehen, was die SSD Ihres Macs füllt.