Haupt Sonstiges Elgato veröffentlicht vernetzten TV-Tuner HDHomeRun
Sonstiges

Elgato veröffentlicht vernetzten TV-Tuner HDHomeRun

VonJonathan Seff 16. Mai 2011 03:01 PDT

Am Montag stellte Elgato die HDHomeRun , ein vernetztes Dual-Tuner-Gerät, mit dem Sie Over-the-Air- (ATSC) oder unverschlüsselte digitale Kabelsignale (Clear QAM) gleichzeitig auf einer Kombination von zwei Macs oder PCs ansehen und aufzeichnen können.

Elgatos $ 180 HDHomeRun ist eigentlich ein Bündel von SiliconDust-Produkt mit dem gleichen Namen mit Elgatos EyeTV 3 Software und zwei Softwarelizenzen.

kann ich airpods an apple tv anschließen?

Sie verbinden den HDHomeRun über Ethernet (100Base-T oder besser) mit Ihrem Netzwerk und können dann verschiedene Programme auf zwei separaten Macs im selben Netzwerk ansehen oder aufzeichnen. (Für drahtloses Streaming ist 5 GHz 802.11n erforderlich.)

Sie können auch die EyeTV iOS-App für 5 USD verwenden, um Live- oder aufgezeichnete Sendungen auf einem iPhone, iPod touch oder iPad über Wi-Fi oder 3G anzusehen.

So passen Sie Widgets auf dem iPhone iOS 14 an

Wenn Ihnen der HDHomeRun bekannt vorkommt, liegt das daran, dass Elgato 2007 ein ähnliches Bundle mit einer früheren Version des Produkts veröffentlicht hat. Obwohl das Unternehmen den Verkauf des Bundles vor einigen Jahren eingestellt hat, unterstützt die EyeTV-Software weiterhin die HDHomeRun-Hardware. (SiliconDust verkauft den HDHomeRun für 130 US-Dollar, jedoch ohne Mac-Unterstützung. Elgato verlangt 80 US-Dollar für eine einzelne Kopie von EyeTV 3, daher würde es mindestens 210 US-Dollar kosten, es ansonsten mit dem Mac zu verwenden.)

Der HDHomeRun erfordert einen Intel Mac mit einem Core 2 Duo oder einem besseren Prozessor mit OS X 10.5.8 oder höher. Sie können es auch mit einem PC verwenden, auf dem Windows 7 läuft und mindestens einen 2 GHz Core 2 Duo- oder AMD-Prozessor hat.

HDHomeRun