Haupt Software Unverzichtbare iPad-Apps: 11 kostenpflichtige Favoriten
Software

Unverzichtbare iPad-Apps: 11 kostenpflichtige Favoriten

DurchTabletS-Mitarbeiter 19. Mai 2010 12:45 Uhr PDT

Ihre iPad-Entscheidungen hören nicht auf, wenn Sie sich entweder für das 3G-iPad oder das Nur-WLAN-Modell entschieden haben. Es stellt sich auch die nicht unwesentliche Frage, welche Apps einen Platz auf Ihrem brandneuen Mobilgerät verdienen.



App-Entwickler haben Ihnen die Entscheidung nicht leicht gemacht. Die Zahl der Auswahlmöglichkeiten im App Store steigt weiter an, und Entwickler produzieren jetzt Apps, die optimiert sind, um die Funktionen des iPads zu nutzen. Kurz nach der Einführung des iPads gab Apple bekannt, dass es im App Store 3.500 iPad-optimierte Angebote gibt, und diese Zahl ist zwischen damals und heute nur gewachsen.

Aber keine Sorge. Im letzten Monat haben wir die iPad-zentrierten Ergänzungen des App Stores genau im Auge behalten – sowohl iPhone-Apps, die speziell aktualisiert wurden, um iPad-Funktionen hinzuzufügen, als auch eigenständige Angebote, die ausschließlich für die Verwendung auf dem neuen Gerät von Apple entwickelt wurden. Wir haben in einem breiten Spektrum von Kategorien gesucht, von Apps, die Ihnen helfen, Dinge zu erledigen, bis hin zu Angeboten, die Sie unterhalten. Besonderes Augenmerk haben wir auf Apps gelegt, die die einzigartigen Funktionen des iPads nutzten, insbesondere die große Bildschirmfläche.





Das Endergebnis? Eine Liste von Apps, die unserer Meinung nach eine wesentliche Ergänzung für jedes iPad sind. Und nachdem Sie in den nächsten Tagen unsere Liste durchgesehen haben, glauben wir, dass Sie mir zustimmen werden.

In dieser Ausgabe konzentrieren wir uns auf kostenpflichtige Apps – insgesamt 11 großartige Anwendungen. Im zweiten Teil folgen wir mit einer Liste wichtiger iPad-Apps, deren Download Sie keinen Cent kostet. Dann schließen wir die Woche mit einem besonderen Fokus auf iPad-Spiele. Lassen Sie uns die Dinge beginnen.



Kann ich meinen Mac als Monitor verwenden?

1Passwort für iPad

Fitbit Vers 3 vs Sense-Rezension

1Password , das Online-Passwörter und andere sensible Informationen speichert, ist eine großartige Ergänzung für jeden Mac. Die 7-Dollar-iPad-Version von Agile Weblösungen ist eine sinnvolle Erweiterung, die sich mit Ihrem Computer synchronisiert, damit Sie all diese Daten sicher mitnehmen können. Wie bei der iPhone-Version können Sie den integrierten Browser der iPad-App verwenden, um sich bei sicheren Websites anzumelden, oder Sie können sich für ein praktisches Safari-Lesezeichen entscheiden, das automatisch zu 1Password wechselt, die passenden Anmeldeinformationen findet und Sie zurück zu Safari mit dem erforderlichen Passwort zum Einfügen bereit. Aber während der kleine Bildschirm des iPhones das Durchsuchen Ihrer vertraulichen Daten nicht gerade ideal macht, ist die native Benutzeroberfläche der iPad-Version hervorragend – vielleicht sogar besser als die Version für Mac. (Die 15-Dollar-Version – 1Password Pro – ist eine Hybrid-App, die diese Funktionalität bietet alle von Apples mobilen Handhelds auf einmal.)— Dan Frakes

Luftvideo

Selbst mit dem iPad mit der höchsten Kapazität können Sie wahrscheinlich nicht zu viel Video in diese 64 GB Speicher laden, bevor der Speicherplatz knapp wird. Wäre es nicht großartig, wenn Sie all diese Videodateien einfach von der großen Festplatte Ihres Heim-Macs streamen könnten? Luftvideo von InMethod lässt Sie genau das tun. Installieren Sie die Serversoftware auf Ihrem Mac, geben Sie die Server-PIN in der iPad-App für 3 US-Dollar ein und schon können Sie loslegen. (Die Hybrid-App funktioniert auch mit dem iPhone und dem iPod touch.) Es spielt keine Rolle, in welchem ​​Format das Originalvideo vorliegt: AirVideo kann es im Handumdrehen in eine iPad-kompatible Datei transkodieren – oder, wenn Sie es vorziehen, in die Warteschlange stellen eine Reihe von Videos, die im Voraus konvertiert werden müssen. Sie können sogar auswählen, welche Bitraten Air Video innerhalb der Anwendung verwendet, um langsamere Verbindungen wie 3G zu optimieren.— Dan Moren

Bei Bat 2010 für iPad

Bei Bat 2010 für iPad ( ) ist ein Muss für Baseball-Fans mit iPad. Diese iPad-App von MLB.com nutzt die erweiterte Bildschirmfläche des iPads, um fast so viele Daten zu speichern, wie Sie sich wünschen können, und mischen Sie jede Menge Multimedia-Funktionen. Vom Hauptbildschirm der App aus können Sie durch eine Anzeigetafel blättern, die alle Spiele des aktuellen Tages anzeigt. Tippen Sie auf ein aktives Spiel, um ein virtuelles Ballfeld mit Live-Spieldaten von Pitch für Pitch anzuzeigen. Tippen Sie auf das Audiosymbol und Sie können wählen, ob Sie die Radiosendung eines beliebigen Spiels hören möchten, entweder mit Heim- oder Auswärtsansagern. Mit dem Videosymbol können Sie ein aktuelles Spiel des Tages live ansehen. Abonnenten des Premium-Videodienstes von MLB können Videos von jedem nicht auf dem Markt befindlichen Spiel ansehen. Es gibt auch einen In-App-Newsreader, mit dem Sie alle Geschichten auf MLB.com lesen können, einschließlich einer Ansicht nach Teammodus, mit der Sie sich auf Nachrichten über Ihre Lieblingsteams konzentrieren können.— Jason Snell

Guter Leser

Wenn Sie Ihre Dokumente mitnehmen möchten, bietet Ihnen das iPad verschiedene Möglichkeiten: Sie können sie sich selbst per E-Mail zusenden oder auf einen Webserver hochladen. Wenn Sie jedoch über das hinausgehen, was die integrierte Software zulässt, besuchen Sie GoodReader ( ). Good.iWare's App bietet Unterstützung für PDF, DOC, Pages, TXT und eine Handvoll anderer Dateiformate. Mit dem integrierten Server können Sie Dateien einfach per Drag & Drop direkt aus dem Finder auf Ihren Mac ziehen oder eine bestimmte URL herunterladen, im Internet surfen oder eine Verbindung zu Diensten wie iDisk oder Dropbox herstellen, um die gesuchte Datei zu finden . Darüber hinaus können Sie mit GoodReader Bilder aus der Fotobibliothek Ihres iPads importieren, die Wiedergabe von Audiodateien unterstützen, Ihre Dateien mit einem Kennwort schützen und sogar PDFs in Klartext umwandeln.— Dan Moren

So ändern Sie den Namen auf Ihrem Macbook

Instapaper Pro

Vorlagenstudio Redakteure sind große Fans von Instapaper, dem Webdienst von Marco Arment Damit können Sie Online-Artikel zum späteren Lesen speichern. Aber es ist die 5-Dollar-Hybrid-Instapaper Pro-App ( ), nicht Safari, das die beste Möglichkeit bietet, dieses Lesen durchzuführen. Mit der App können Sie Ihre gespeicherten Artikel auch offline durchsuchen, indem Sie eine Mail-ähnliche Oberfläche verwenden. Wenn Sie einen Artikel zum Lesen auswählen, werden Text und Layout des Artikels für den Bildschirm des iPad optimiert. (Die App funktioniert auch auf dem iPhone und iPod touch.) Sie können Schriftart, Schriftgröße, Abstände und Ränder weiter anpassen, die für Sie am besten geeignet sind. Es gibt sogar einen Grau-in-Schwarz-Nachtmodus zum leichteren Lesen bei schwacher Beleuchtung. Instapaper Pro ist eine der am häufigsten verwendeten Apps auf meinem iPad; Laden Sie es herunter, und es wird denselben Status bei Ihnen haben.— Dan Frakes

Schichten

Alle iPads sind eine Bühne, und nur wenige Mal-Apps sind bessere Spieler als die Layers Pro Edition von Gotow.net . Wer braucht schon eine iPad-Version von Photoshop, wenn Layers bereits die Freude eines Malers mit einem vollständigen Satz Pinsel, Farbwerkzeugen und natürlich der Unterstützung mehrerer Ebenen für die Flexibilität der Leinwand bietet. Anpassbare Pinsel geben Ihnen genau den richtigen Strich, und ein 30-stufiger Rückgängig-Verlauf bedeutet, dass Sie durch Ihr Meisterwerk zurückgehen und anderen zeigen können, wie Sie es erstellt haben. Die 2-Dollar-Standardversion ist gut ausgestattet, während die 6-Dollar-Pro-Version noch mehr Pinsel und Optionen bietet, einschließlich einer Online-Galerie zum Veröffentlichen, Durchsuchen und Kommentieren der Arbeiten anderer Künstler.— David Chartier

Zauberklavier

Smules Zauberklavier ( ). Nicht-Musiker werden mit Magic Piano eine Menge Spaß haben, wenn sie auf den Bildschirm des iPad tippen und etwas Musik hören. Geübte Keyboarder werden sowohl Freude als auch Frustration finden – Freude am Duettspiel mit einem anderen mit dem Internet verbundenen Magic Piano-Spieler und Frustration darüber, dass es oft schwierig ist, die gewünschten Töne zu treffen und dass nur wenige Ihrer virtuellen Duettpartner ein erkennbares Talent haben. — Christopher Been

Wie verschiebe ich eine App auf eine andere Seite?

NetNewsWire für iPad

Jeder, von Apple-Führungskräften bis hin zu Produktrezensenten, hat das iPad für seine Erfahrung beim Lesen von Nachrichten angepriesen. Und obwohl der Fokus auf Apps von Nachrichtenorganisationen und Mediengiganten liegen mag, stellt sich heraus, dass das iPad genauso geschickt darin ist, Ihre Sammlung von RSS-Feeds zu durchsuchen. Das hervorragende NetNewsWire für iPad, eine App für 10 US-Dollar von NeuigkeitenGator Technologies , können Sie schnell durch Ihre Feeds blättern, Elemente markieren, die Sie sich merken möchten, oder sie per E-Mail oder Twitter mit Freunden teilen. Die geteilte Ansicht macht es einfach, den Verlust zu vermeiden, selbst wenn Sie Ordner in Ordnern haben. Es gibt auch einen integrierten Browser zum Anzeigen von Links, Unterstützung für den Instapaper-Dienst, wenn Sie etwas zum späteren Lesen speichern möchten, und die Synchronisierung mit Google Reader und NetNewsWire für Mac und iPhone.— Dan Moren

OmniGraffle

So finden Sie gelöschten Text auf dem iPhone

Die Omni-Gruppe hat das iPad mit OmniGraffle ( ), die 50-Dollar-Mobilversion seines Grafiktools für alle, die Diagramme, Brainstormings oder einfach eine hochmoderne visuelle Leinwand benötigen, auf der eine Idee skizziert werden kann. Die App enthält zahlreiche Funktionen ihrer Desktop-Gegenstücke – eine Schablonenbibliothek, intelligente Layout-Leitfäden und umfangreiche Zeichenwerkzeuge für Objekte – und unterstützt gleichzeitig die Multi-Touch-Display-Gesten des iPads. Sie können mehrseitige Dokumente erstellen und sogar einige Funktionen der Pro Mac-Version von OmniGraffle verwenden, z. B. das Teilen von Ebenen zwischen Arbeitsflächen. Eine Reihe integrierter Designs können Ihnen den Einstieg in praktisch jedes Diagrammprojekt erleichtern, und OmniGraffle für iPad kann alle Dokumente von seinem Mac-Pendant öffnen.— David Chartier

PCalc RPN-Rechner

Apple hat dem iPad keine Taschenrechner-App beigefügt, aber diese Auslassung gibt Ihnen noch mehr Gründe, PCalc herunterzuladen ( ). TLA-Systeme hat die iPhone-Version dieses herausragenden wissenschaftlichen Taschenrechners mit iPad-Kompatibilität aktualisiert und ist dank des größeren Bildschirms auf dem iPad noch besser. Sicher, die Tasten sind viel größer, was die Bedienung des Taschenrechners erleichtert, aber Sie erhalten auch verbesserte Layouts; Popover für Einstellungen, Konvertierungen, Konstanten, Stapel und das Band, mit denen Sie auf diese Funktionen zugreifen können, ohne die Hauptanzeige zu verlassen; und nützliche Berührungen wie dedizierte Rückgängig- und Wiederholen-Schaltflächen. Wenn Sie nicht den ganzen Schnickschnack der 10-Dollar-Version benötigen, bietet das kostenlose PCalc Lite die Grundlagen sowie die Möglichkeit, bestimmte Funktionen nacheinander zu kaufen.— Dan Frakes

Dinge für das iPad

Wie Kalender und Kontaktmanager existieren iPad-To-Do-Apps nicht isoliert: Sie müssen Ihre Aufgaben verfolgen, egal wo Sie sich befinden oder welches Gerät (iPad, iPhone oder Mac) Sie verwenden. Bisher sind die Dinge für das iPad von Kultivierter Code ist die beste To-Do-App, die wir für das iPad gesehen haben, hauptsächlich weil sie mit den Mac- und iPhone-Versionen funktioniert. Auf jeder dieser Plattformen bietet das Programm eine hervorragende Balance: Es ist leistungsstark und flexibel genug, um selbst die härteste Arbeitsbelastung zu bewältigen, aber es ist nicht so komplex, dass das Erlernen der Verwendung des Programms zu einer eigenen Aufgabe wird. Und das Synchronisieren Ihrer To-Do-Listen vom Mac mit dem iPad und zurück könnte nicht einfacher sein – Sie müssen sich keine Sorgen machen, das Hundefutter zweimal zu kaufen.— Dan Miller