Haupt Sonstiges Das Fink-Team bringt KDE auf Mac OS X
Sonstiges

Das Fink-Team bringt KDE auf Mac OS X

NachrichtenTablets 30. Mai 2002 17:00 PDT

Wenn Sie ein UNIX-Fan sind und Lust darauf haben, X Windows-kompatible UNIX-Anwendungen auf Ihrem Mac zusammen mit einer ausgeklügelten Benutzeroberfläche auszuführen, könnten Sie an den jüngsten Bemühungen des Fink-Teams interessiert sein, die K Desktop-Umgebung (KDE) to Mac OS X.

KDE 3.x ist eine netzwerktransparente moderne Desktopumgebung für UNIX-Workstations. Das Fink-Team hat diese Version von KDE für den Betrieb in Verbindung mit XFree86 entwickelt, einer Open-Source-Implementierung des X Window Systems, das auf UNIX-basierten Systemen beliebt ist.

Das Fink-Team betonte, dass diese Version von KDE für Mac OS X noch in Arbeit sei und es keine Garantie dafür gebe, dass sie keine Probleme verursacht. Daher werden potenzielle Benutzer gebeten, sich zu vergewissern, dass sie mit der Beta-Software vertraut sind, bevor sie fortfahren. Die Installation ist ebenfalls ein ziemlich entmutigendes Verfahren, aber die Anweisungen und Links zu Downloads sind alle auf der Website verfügbar.