Haupt Andere Erster Blick: OnLive Desktop
Andere

Erster Blick: OnLive Desktop

NachrichtenTablets 16. Januar 2012 01:30 Uhr PST

Ich schreibe diese Wörter wie so oft mit Microsoft Word. Aber ich mache das auf einem iPad 2, nicht auf einem Mac. Und dank des neuen OnLive Desktop-Clients für das iPad führe ich Word für Windows auf diesem iPad aus.



OnLive hat sich mit einem Streaming-Dienst einen Namen gemacht, der es fast jedem mit Breitbandzugang ermöglicht – egal ob auf einem Mac, PC oder einer anderen Plattform – eine breite Palette von PC-Spielen zu spielen. Die Server von OnLive erledigen die gesamte schwere Verarbeitung – 3D-Rendering und dergleichen – und streamen dann das resultierende Video über eine Breitbandverbindung an Client-Apps.

Wenn Sie ein interaktives, hochintensives PC-Spiel über das Internet streamen können, warum nicht auch Produktivitäts-Apps streamen? Genau das macht OnLive Desktop.





So gruppieren Sie Facetime auf dem Mac

Erste Eindrücke

Bevor Sie die kostenlose OnLive Desktop-App aus dem App Store herunterladen, müssen Sie zunächst eine OnLive-Konto . Nachdem Sie die erforderlichen Informationen (gültige E-Mail-Adresse, Passwort und Geburtsdatum zum Nachweis, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind) angegeben und auf die Bestätigungs-E-Mail geantwortet haben, können Sie die OnLive Desktop-App starten und sich bei Ihrem Konto anmelden. (Wenn Sie möchten, speichert die App Ihre Anmeldeinformationen für zukünftige Referenzen.)

OnLive-Anmeldung

Bevor Sie die OnLive-App verwenden können, müssen Sie ein Konto auf der OnLive-Website einrichten.



So überprüfen Sie, wie viele Daten Sie noch auf dem iPhone haben

Wenn alles wie gewünscht funktioniert, sehen Sie als nächstes einen einfachen Windows-Desktop, einige wichtige Anwendungen – Word, PowerPoint, Excel sowie ein paar Microsoft-Touch-Apps – und sehr wenig mehr. Genauer gesagt erhalten Sie die Touch-Oberfläche, die Microsoft für sein großes Surface-Tischsystem entwickelt hat.

Wenn Sie beginnen, mit diesem virtuellen Windows-Desktop zu interagieren, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie eine andere Tastatur verwenden. die Standard-iPad-Tastatur wird nicht verwendet. Das ist einer von vielen Unterschieden zwischen den Oberflächen von iOS und Windows 7, an die sich iPad-Benutzer gewöhnen müssen. Die Windows-Touch-Oberfläche implementiert eine Reihe zusätzlicher Doodads, die Windows-Benutzer lieben, wie z. Andere Funktionen der Touch-Oberfläche funktionieren wie erwartet: Sie können immer noch nach unten wischen, um durch Dokumente zu scrollen, zusammenziehen, um sie zu verkleinern und so weiter.

OnLive-Tastatur

Die OnLive-App verwendet eine eigene Tastatur, nicht die Standardtasten des iPads.

Allerdings werden Windows-Benutzer viele fehlende Funktionen bemerken; Dies ist eine sehr abgespeckte Version des Betriebssystems. Sie können nicht auf die Systemsteuerung zugreifen. Es ist schwer zu erkennen, wie viel Speicherplatz Sie haben. (Mit Ihrem kostenlosen Konto erhalten Sie 2 GB Online-Speicher.) Gängige Zusatzanwendungen wie der Aufgabenplaner fehlen. Sie haben auch keine Kontrolle über Windows. Jeder Versuch, Änderungen auf Systemebene vorzunehmen, führt zu nichts. Sie können nicht im Web surfen – kein Browser, nicht einmal Internet Explorer, ist im kostenlosen Client enthalten – und Sie können keine zusätzlichen Anwendungen installieren.

Was du bekommst

Sie erhalten Zugriff auf die vollständigen Windows-Versionen von PowerPoint, Word und Excel. (Auf diese Weise ähnelt es einer anderen App und einem anderen Dienst, CloudOn , außer dass OnLive Ihnen vollen Zugriff auf einen tatsächlichen Windows-Desktop bietet, nicht nur auf eine gestreamte Kopie von Office.) Diese Apps funktionieren trotz einiger Tastaturverzögerungen gut. Mit der OnLive-Weboberfläche war es einfach, Dateien zwischen meinem iPad, der Mac-Version von Office und einem Windows-Desktop-PC auszutauschen. Alle Änderungen, die Sie in OnLive Desktop vornehmen, werden automatisch mit den OnLive-Servern synchronisiert.

OnLive-Desktop

Das Windows, das Sie von OnLive Desktop erhalten, ist ein abgespecktes, aber immer noch funktionsfähiges.

Sie können auch über einen Webbrowser auf Ihr OnLive Desktop-Konto zugreifen, wenn Sie Dateien zur Bearbeitung oder Überprüfung auf dem iPad oder Ihrem Hauptsystem (Mac oder PC) herunterladen oder hochladen möchten. Sie können sogar Videos und Musik über OnLive streamen. Ich habe auch einige der Microsoft Touch-fähigen Spiele ausprobiert, aber dabei sind einige Netzwerkprobleme aufgetreten.

Wie bereits erwähnt, erhalten Sie mit den kostenlosen OnLive-Konten 2 GB Onlinespeicher und Zugriff auf diese Kernanwendungen von Microsoft. Wenn Sie mehr Optionen wünschen, müssen Sie 10 US-Dollar pro Monat für ein Pro-Konto aufbringen. Dadurch erhalten Sie 50 GB Cloud-Speicher, Webbrowsing und eine eingeschränkte Möglichkeit, zusätzliche PC-Anwendungen zu installieren. OnLive wird auch Enterprise-Versionen des Dienstes anbieten, die zusätzliche Anpassungsoptionen für das Unternehmen des Endbenutzers beinhalten. Zukünftige Optionen werden kollaborative Dienste umfassen, einschließlich Desktop-Sharing (mit Chat).

macbook air vs macbook pro

Es mag seltsam erscheinen, mit einem iPad an einem Office-Projekt zusammenzuarbeiten, aber es ist nicht seltsamer, als Windows auf einem iPad auszuführen. Wenn Sie mit Windows-Benutzern arbeiten und dafür Windows-native Apps verwenden möchten, könnte sich OnLive Desktop als äußerst nützlich erweisen.

OnLive-Desktop