Haupt Software Fünf einfache Möglichkeiten, um Ihre iPhone-Fotos auf Ihren Mac zu übertragen
Software

Fünf einfache Möglichkeiten, um Ihre iPhone-Fotos auf Ihren Mac zu übertragen

Beim Importieren von Fotos, die Sie mit Ihrem iPhone aufgenommen haben, haben Sie viele Möglichkeiten.VonNick Mediati 18. November 2015 19:30 Uhr PST Fotos ios-Symbol Nick Mediati / IDG

Smartphone-Kameras waren schon immer ein praktisches Feature, aber mit der Verbesserung dieser Kameras sind sie immer unverzichtbarer geworden. Die iPhone-Kamera ist jetzt so gut, dass ihr iPhone jetzt für viele als ihre einzige Kamera fungiert – tatsächlich mehr Flickr-Benutzer Fotografieren mit iPhones als mit jeder anderen Kamera.



Aber früher oder später möchten Sie diese Fotos von Ihrem iPhone auf Ihren Computer übertragen. Hier sind fünf Möglichkeiten, diese Fotos auf Ihren Mac zu übertragen.

Der altmodische Weg

Früher war es die einzige Möglichkeit, riesige Mengen an Fotos von Ihrem iPhone zu holen, indem Sie es mit einem USB-Synchronisierungskabel an Ihren Mac anbinden. Sie können dies auch heute noch mit Ihrem iPhone tun, und wenn Sie keinen Cloud-Speicher oder Synchronisierungsdienst wie iCloud verwenden, ist dies wahrscheinlich immer noch der einfachste Weg.





Schnappen Sie sich das Lightning-Kabel (oder, wenn Sie ein älteres iPhone haben, Ihr 30-Pin-auf-USB-Kabel) und schließen Sie Ihr iPhone an Ihren Computer an. Standardmäßig wird die Fotos-App (oder iPhoto, wenn Sie eine ältere Version von OS X verwenden) geöffnet, aber wenn sie nicht geöffnet wird.

So richten Sie die Familienfreigabe auf dem Mac ein

Drücke den Importieren Tab, dann klicke Neue Artikel importieren , und Fotos werden sein Ding tun. Wenn Sie möchten, dass Fotos die von Ihrem Telefon importierten Elemente entfernt, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Elemente nach dem Import löschen (abgeschnitten auf Elemente löschen, wenn Sie das Fenster verkleinern), bevor Sie mit dem Importieren von Fotos beginnen. Alternativ können Sie auch nur eine Auswahl von Fotos auswählen und dann auf klicken Ausgewählte importieren .



Fotos importieren

Fotos macht es schnell und einfach, Fotos von Ihrem iPhone oder Ihrer Digitalkamera zu importieren.

Wenn Sie etwas mehr Kontrolle über den Importvorgang haben möchten – vielleicht möchten Sie bestimmte Fotos in einem Ordner im Finder speichern oder eine Handvoll Fotos von Ihrem Telefon löschen – verwenden Sie die integrierte Image Capture-App Ihres Mac. Nachdem Sie Image Capture geöffnet haben, wählen Sie Ihr iPhone aus der Liste aus und wählen Sie dann aus, wo Sie die importierten Fotos aus dem Importieren nach aufführen. Als nächstes drücken Sie entweder Alle importieren , oder wählen Sie die Fotos aus, die Sie importieren möchten, und drücken Sie dann Importieren .

Wenn Sie fertig sind, trennen Sie Ihr iPhone sicher von Ihrem Computer.

Der E-Mail-Weg

Wenn Sie nur ein oder zwei Fotos auf Ihren Mac übertragen müssen, ist die E-Mail möglicherweise immer noch der einfachste und problemloseste Weg. Öffne die Fotos-App auf deinem Telefon, gehe zu einem Album und tippe dann auf das Auswählen Schaltfläche oben rechts. Wählen Sie die Fotos aus, die Sie auf Ihren Mac übertragen möchten, und tippen Sie dann auf das Mail-Symbol. Verfasse eine Nachricht an dich selbst und tippe dann auf Senden . An dieser Stelle werden Sie gefragt, welche Größe der Bilder Sie senden möchten: Tippen Sie auf die gewünschte Option, und Ihr iPhone sendet die Nachricht auf den Weg.

So verschieben Sie Apps in iOS 10
per E-Mail teilen

Manchmal, sogar im Jahr 2015, ist es immer noch der einfachste Weg, sich ein Foto per E-Mail zu senden.

Der AirDrop-Weg

Eine andere Methode ist die Verwendung von AirDrop, mit der Sie Dateien zwischen iOS- und OS X-Geräten über Ihr lokales Netzwerk übertragen können. Um AirDrop verwenden zu können, müssen sich sowohl Ihr iPhone als auch Ihr Mac im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden und Bluetooth muss auf beiden aktiviert sein. Auf Ihrem Mac muss OS X Yosemite oder neuer ausgeführt werden, damit iOS-to-OS X AirDrop funktioniert; Auf Ihrem iPhone muss iOS 8 oder höher installiert sein.

per Airdrop teilen

Mit AirDrop können Sie Fotos an jedes Mac- oder iOS-Gerät im selben Wi-Fi-Netzwerk senden.

Öffnen Sie die Fotos-App auf Ihrem iPhone, gehen Sie zu einem Album und wählen Sie Fotos wie oben beschrieben aus. Wenn der Freigabebildschirm angezeigt wird, suchen Sie unter AirDrop nach dem Mac, auf den Sie Fotos übertragen möchten. Tippen Sie auf das Symbol für diesen Mac, und wenn alles gut funktioniert, beginnt AirDrop mit der Übertragung der Fotos auf diesen Computer. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise aufgefordert werden, die Übertragung auf Ihrem Mac zu bestätigen, bevor die Dateiübertragung beginnt.

Ich persönlich hatte einige Zuverlässigkeitsprobleme mit AirDrop zwischen iOS und OS X – manchmal funktioniert es, manchmal nicht. Wenn Sie AirDrop-Flakiness erlebt haben und ein Dropbox-Konto haben, ist die nächste Option möglicherweise die beste Wahl.

Die Cloud-Speichermethode

Wenn Sie einen Cloud-Speicherdienst wie Dropbox, Box oder Microsoft OneDrive verwenden, können Sie ihn wahrscheinlich verwenden, um Fotos auf Ihren Computer zu übertragen – und alle Ihre anderen Geräte. Sehen Sie nach, ob Ihr Cloud-Speicherdienst eine iOS-App anbietet: Die meisten großen Cloud-Speicherdienste tun dies und ermöglichen es Ihnen oft, Fotos mit nur wenigen Fingertipps in Ihrem Konto zu speichern.

Spiel, bei dem du Dinge isst und größer wirst

Der iCloud-Weg

Die meisten der oben beschriebenen Optionen eignen sich hervorragend zum gleichzeitigen Kopieren einer Handvoll Fotos oder wenn Sie Ihre Fotos nur ab und zu importieren möchten. Aber wenn Sie Ihre Fotomediathek auf all Ihren Geräten synchron halten möchten, sind Sie bei iCloud Photos genau richtig.

Mit der iCloud-Fotobibliothek werden alle Ihre Fotobibliotheken auf all Ihren Geräten aktualisiert, wenn Sie neue Bilder aufnehmen, sodass Sie Ihre Fotos nicht von einem Gerät auf ein anderes kopieren müssen. Es synchronisiert auch Bearbeitungen und Änderungen, die an den Fotos selbst vorgenommen wurden. Wenn Sie also beispielsweise ein Foto auf Ihrem Mac zuschneiden, wird die Version auf Ihrem iPhone ebenfalls zugeschnitten.

Sie erhalten 5 GB iCloud-Speicher kostenlos, und wenn dieser ausgeschöpft ist, bleiben Ihre Fotos nicht mehr auf allen Geräten synchron, sodass Sie wahrscheinlich für den zusätzlichen Speicher bezahlen möchten, wenn Sie eine große Fotobibliothek haben. Preise ab 0,99 USD pro Monat für 50 GB Speicherplatz und 9,99 USD pro Monat für ein volles Terabyte.

Foto-Stream

iCloud-Fotos-Optionen in OS X El Capitan.

Welche Kanäle hat Apple TV?

Möglicherweise haben Sie die iCloud-Fotomediathek bereits aktiviert, ohne es zu merken. Um auf Ihrem Mac zu überprüfen, öffnen Sie die Systemeinstellungen, gehen Sie zu iCloud , dann stellen Sie sicher, dass Fotos Kontrollkästchen ist aktiviert. Klicken Sie außerdem auf die Optionen… Schaltfläche neben dem Fotos schalten Sie um, um zusätzliche Funktionen ein- oder auszuschalten. Hier können Sie die Fotostream-Funktion von iCloud anstelle der iCloud-Fotobibliothek verwenden: Diese Funktion kopiert alle neuen Fotos in ein Fotostream-Album auf jedem Ihrer Geräte, speichert sie jedoch nicht in Ihrer iCloud-Bibliothek.

Sobald Sie iCloud-Fotos auf Ihrem Mac aktiviert haben, machen Sie dasselbe auf Ihrem iPhone. Gehe zu Einstellungen > iCloud > Fotos , dann einschalten iCloud-Fotobibliothek oder Meine Foto Strecke , je nachdem, wie Sie Ihre Fotos synchron halten möchten.