Haupt Software Flipboard für iPad erhält mehr Inhalt, anpassbar, intelligenter
Software

Flipboard für iPad erhält mehr Inhalt, anpassbar, intelligenter

VonDavid Chartier 17.09.2010 00:46 PDT



Flipboard, das persönliche soziale Magazin zum Lesen von Twitter und Facebook auf einem iPad, wurde aktualisiert, um eine Reihe von Benutzeranfragen und -beschwerden seit seiner ersten Einführung zu beantworten.

Dieses scheinbar untergeordnete Update der Version 1.0.2 bietet eine Reihe von von Benutzern gewünschten Funktionen, darunter die Möglichkeit, Flipboard bis zu 21 Abschnitte hinzuzufügen (von der Startbeschränkung von nur neun), Offline-Browsing und automatisches Aktualisieren, wenn neue Inhalte bereit sind oder wenn Sie sich der letzten Seite eines Abschnitts nähern.





Seitenlayouts sind intelligenter und optimieren den Platz für Beiträge, die keine Medien oder Links enthalten, um mehr Platz für Beiträge zu lassen, die dies tun. Sie können jetzt zusätzlich zur offiziellen Retweet-Funktion von Twitter mit einem Kommentar retweeten, und die Startzeit sollte viel schneller sein.

Wenn Sie noch nicht das Vergnügen hatten, macht Flipboard das Lesen von Twitter und Facebook zu einem visuellen Erlebnis. Es durchsucht die Fotos und Links, die Ihre Freunde teilen, und legt sie dann wie eine Zeitschrift mit Seiten an, die Sie durchblättern. Bilder und Videos werden inline angezeigt, und Flipboard enthält eine Vorschau des verlinkten Artikeltexts und aller begleitenden Fotos. Sie können Ihrem Flipboard verschiedene Abschnitte hinzufügen, basierend auf von Ihnen erstellten Twitter-Listen oder einer Gruppe integrierter Feeds, die sich auf Themen wie Technik, Fotografie, Reisen und allgemeine Nachrichten konzentrieren.



Als Flipboard im Juli auf den Markt kam, waren die Server des Unternehmens (die Ihre Twitter- und Facebook-Streams vorab abrufen, um nach Inhalten zu crawlen und das Layout zu erstellen, das Sie auf Ihrem iPad sehen) wochenlang überlastet, was das Tempo verlangsamte, in dem neue Benutzer akzeptiert werden konnten . Flipboard scheint die Last inzwischen erfolgreich ausgeglichen zu haben, und neue Benutzer können sich sofort nach dem Herunterladen der App auf ihre iPads anmelden.

Flipboard 1.0.2 ist ab sofort kostenlos im App Store erhältlich. Es erfordert ein iPad mit iOS 3.2 oder höher.