Haupt Software Forecast Bar Review: iOS-Version der Mac-Wetter-App ist ein Hauch frischer Luft
Software

Forecast Bar Review: iOS-Version der Mac-Wetter-App ist ein Hauch frischer Luft

Bewertungen Chefredakteur, Tablets 27.01.2016 22:00 PST

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

fb1

Prognoseleiste möglicherweise die unvermeidlichste App, die jemals für das iPhone entwickelt wurde. Als es letztes Jahr für den Mac auf den Markt kam, brachte es den Geschmack von iOS zu OS X und fügte eine elegante Wettervorhersage in Ihre Menüleiste ein (daher der Name). Alles daran wurde stark von iOS beeinflusst, von der übersichtlichen Benutzeroberfläche bis hin zu den versteckten Diagrammen und animierten Symbolen, und es war erfrischend zu sehen, wie ein mobilorientierter Entwickler seine Vision zuerst auf den Mac brachte.

Aber jeder, der die Prognoseleiste verwendet hat, wusste, dass sie nicht für immer auf dem Mac gesperrt bleiben würde. Es würde der App keinen Gefallen tun, und außerdem gehören Wetter-Apps und das iPhone zusammen wie Erbsen und Möhren. Als ich sah, dass Real Casual Games eine Version von Forecast Bar im App Store veröffentlicht hatte, beeilte ich mich, sie herunterzuladen.

Wie ich erwartet habe, fühlt sich Forecast Bar auf iOS wie zu Hause an (obwohl es keine Bar ist). Beim Starten wird ein Bildschirm angezeigt, der den Benutzern der Mac-App sofort vertraut ist. Oben finden Sie eine kurze Zusammenfassung der aktuellen Bedingungen – Temperatur, reales Gefühl, Hochs und Tiefs und einen kurzen Satz, der erklärt, was Sie in der nächsten Stunde erwartet.

fb2

Wenn Sie auf eine beliebige Stelle innerhalb des Felds tippen, wird eine schöne Seite mit erweiterten Daten angezeigt, einschließlich Tageslichtzeit, Sichtbarkeit, Mondphase, Taupunkt und Luftfeuchtigkeit. Es gibt hier eine gute Menge an Informationen, aber die Forecast Bar behält alles unter Kontrolle und verwendet winzige Meter, um ein wenig visuelles Flair zu verleihen und die Übersichtlichkeit zu verbessern. Es ist so gut, ich wünschte, es gäbe eine Einstellung, um es zum Hauptbildschirm zu machen.

Wenn Sie zur Hauptseite zurückkehren, sehen Sie unter dem Feld für heute eine Sieben-Tage-Vorhersage mit Symbolen und Temperaturen sowie einer kurzen, aber nützlichen Textzusammenfassung. Wenn Sie auf einen Tag tippen, wird dieser erweitert, um ein Diagramm anzuzeigen, das eines von vier Details anzeigt: Niederschlag, Windgeschwindigkeit, Luftfeuchtigkeit oder UV-Index, zusammen mit Wolkendecke und Temperatur. Auch hier glänzt die Forecast Bar, die eine Reihe von Informationen auf kleinem Raum verpackt, ohne dass es sich beengt oder überladen anfühlt.

fb3

Radarliebe

Wie die Mac-App wird die Forecast Bar für das iPhone von Forecast.io betrieben, was bedeutet, dass sie supergenaue Daten liefert und auch die gleiche wunderschöne Radarkarte bietet, die in der Dark Sky-App zu finden ist. Tippen Sie oben rechts auf die Satellitenschaltfläche, um eine 10-tägige, sich bewegende Strecke mit strahlenden Blau-, Rosa- und Gelbtönen zu sehen. Leider können Sie nicht die ganze Welt nach Niederschlag umspannen, ohne die Einstellungen aufzurufen, um Ihren Standort zu ändern, aber zu beobachten, wie sich Stürme an einem einzigen Ort bilden und sich auflösen, ist nicht weniger faszinierend.

Ebenso spannend ist die Implementierung der Time Machine-Funktion von Forecast.io, mit der Sie das Wetter an einem bestimmten Datum Jahrzehnte in der Vergangenheit oder Zukunft sehen können. Ich habe mehr Zeit damit verbracht, vergangene Daten zu durchsuchen, als die Wettervorhersage tatsächlich zu überprüfen, und wenn Sie ein Wetterjunkie sind, ist es allein für diese Funktion den Download von 2 USD wert.

fb4

In den Einstellungen können Sie mit der Prognoseleiste Dinge wie Einheiten, Sprache und das Aussehen der Symbole anpassen, und während mir Dinge wie ein dunkler Modus nichts ausmachen würden [ Anmerkung der Redaktion: Der Dunkelmodus wurde über ein Update hinzugefügt, das nach dem Verfassen dieser Rezension eintraf ] oder die Möglichkeit, das aktuelle Standbild zu ändern, war ich mit den Optionen mehr als zufrieden. Mein einziges wirkliches Problem mit der App war die tägliche zusammenfassende Benachrichtigung, die jeden Morgen zu einem Zeitpunkt meiner Wahl eintreffen sollte. Egal, wie oft ich die aktivierte Schaltfläche umgeschaltet oder mit den Benachrichtigungseinstellungen herumgespielt habe, sie weigerte sich, angezeigt zu werden.

Aber das war ein kleines Problem im Vergleich zu der erstklassigen Erfahrung, die Forecast Bar lieferte. Wenn Sie ein Fan der Mac-App sind, wird es eine Freude sein, die Touch-gesteuerte Benutzeroberfläche zu verwenden, aber selbst wenn Sie es nicht sind, wird die Forecast Bar schnell zu einer Ihrer bevorzugten Wetter-Apps.

Endeffekt

Die Forecast Bar auf dem Mac hatte immer die Seele einer iOS-App, daher ist es keine Überraschung, dass sie auf dem iPhone glänzt.