Haupt Andere Future Sonics Atrio m5 Professioneller Ohrhörer (Version 2010)
Andere

Future Sonics Atrio m5 Professioneller Ohrhörer (Version 2010)

BewertungenTablets 24. Mai 2011 1:00 PDT

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Zukunftsmusik gibt es seit 20 Jahren, und der Firmengründer fertigte zuvor zehn Jahre lang maßgeschneiderte In-Ear-Kanal-Kopfhörer, was Future Sonics zu einem der ältesten Staatsmänner des Kanalphonmarktes machte. Das Unternehmen führte den originalen Atrio mit universeller Passform ein ( ; $199) im Jahr 2007, veröffentlichte jedoch kürzlich das aktualisierte Atrio m5 Professioneller Kopfhörer (200 US-Dollar), die den neu entwickelten MG7-Treiber (Miniaturlautsprecher) des Unternehmens verwenden.

Einige kurze Hintergrundinformationen: Kanalphone sitzen normalerweise fest – und ziemlich tief – in Ihren Gehörgängen, blockieren die meisten Außengeräusche und schaffen eine solide akustische Abdichtung, um die Bassleistung zu verbessern. (Kanal Gebot Designs sind ähnlich, sitzen aber nicht so tief oder blockieren so viel Klang. Weitere Informationen finden Sie in unserer Einführung für In-Ohr-Kopfhörer.) Die Nachteile von Kanalphonen sind, dass es für manche Menschen schwierig ist, einen richtigen Sitz zu finden, und Sie können einige davon hören mikrofon Kabelrauschen – Stöße und Kratzer des Kabels, die durch die enge Kopplung der Kanalphone mit Ihren Gehörgängen verstärkt werden.

Das Atrio unterscheidet sich von den meisten anderen Kanalphonen durch die Driver-Design-Philosophie von Future Sonics. Die meisten Kanalknospen haben Drehspule (auch bekannt als dynamisch ) Treiber, die starke Bässe erzeugen, aber nicht immer von hoher Qualität sind, während dies bei den meisten Kanalphonen der Fall ist Balanced-Armature Treiber, die Ihnen im Allgemeinen eine bessere Gesamtaudioqualität bieten, aber keine vergleichbare Basslautstärke erzeugen, es sei denn, in jedem Ohrhörer werden mehrere Treiber verwendet. Future Sonics hingegen glaubt an die Verwendung eines einzigen, hochwertigen dynamischen Treibers, den das Unternehmen entwickelt und herstellt. Die Theorie besagt, dass dieser Ansatz die hohe Audioqualität von Balanced-Armature-Designs bietet, aber die Einfachheit und den kraftvollen Bass von Moving-Coil-Designs beibehält.

Die Kunststoff-Ohrhörer des Atrio sind jeweils wie ein Apostroph geformt, wobei die Ohrstöpsel am größeren, abgerundeten Ende und das Kopfhörerkabel am dünneren Ende austreten. Future Sonics stellte TabletS die Atrio Special Edition zur Verfügung, die in einem schokoladenfarbenen (Dunkelbraun und Schwarz) Farbschema erhältlich ist, aber der Atrio ist auch in Schwarz, Blau und Rot sowie in einer blauen Roberto Alomar Hall of Fame-Edition erhältlich. Das neue umweltfreundliche Paket des Unternehmens umfasst ein Reinigungswerkzeug, Silikon-Ohrstöpsel mit zwei Flanschen (je ein Paar kleine, mittlere und große Größen) und Schaumstoff-Ohrstöpsel (jeweils zwei Paar – ein schwarzes, ein fleischfarbenes – in kleinen und große Größen). Ebenfalls neu bei dieser verbesserten Version des Atrio ist eine raffinierte ohrenförmige Tasche mit Reißverschluss (entworfen von einem Modeaccessoire-Hersteller) Passchal ) aus recycelten Reifen und anderen recycelten und erneuerbaren Materialien.

Aufgrund ihrer Form fiel es mir schwer, die Ohrhörer des Atrio mit dem Kabel nach unten in meine Ohren einzupassen, aber ich hatte keine Probleme, wenn das Kabel nach oben und über und hinter dem Ohr drapiert wurde. Die letztere Anordnung mildert auch Kabelmikrofone. Ich habe sowohl die Silikon- als auch die Schaumstoff-Ohrstöpsel getestet, und obwohl die Silikonstöpsel mit zwei Flanschen eher eine Abdichtung in meinem Ohr bildeten, fand ich sie weniger bequem als die Schaumstoffstöpsel. Das Herstellen einer Abdichtung mit den Schaumstoffspitzen erforderte jedoch einige Anpassungen. Für den bestmöglichen Komfort vermute ich Aftermarket-Comply-Tipps ( ) wäre eine lohnende Anschaffung.

Future Sonics betont die Bassleistung des Atrio, und das zu Recht – es ist das Beste, was ich von einem Kanalphon oder einem Kanalhörer gehört habe. Der Atrio pumpt viel Bass heraus, aber dieser Bass ist zum Glück von ausreichender Qualität, um die anderen Frequenzen nicht zu überfordern. Diese kraftvolle Bassleistung trägt auch viel zur Präsentation der Makrodynamik des Atrio bei: Durch das Atrio erregten plötzliche Kick-Drum- oder Bassgitarren-Hits meine Aufmerksamkeit und fügten der Musik Dramatik hinzu. Das Atrio bietet auch beeindruckende Mitten- und Höhendetails, aber das ist bei einem guten Kanalphone nicht so ungewöhnlich, sodass Sie nicht ganz so greifen wie die unteren Frequenzen.

Natürlich ist der Atrio nicht das letzte Wort in Sachen Klangqualität. Einige preisgünstigere Kanalphone anderer Hersteller bieten mittlere und hohe Frequenzen mit besseren Details und einem entspannteren, natürlichen Klang; die meisten werden jedoch einen zurückhaltenderen Bass haben, gut oder schlecht. Wie schneidet das Atrio im Vergleich zu weniger teuren Optionen ab, wie Etymotics herausragenden $99 mc3 ( )? Der mc3 bietet bessere Hochfrequenzdetails und hat einen bescheidenen Vorsprung im Mitteltonbereich und im Hochtonbereich. Diese Vorteile habe ich jedoch erst bemerkt, nachdem ich mich an den enormen Unterschied in der Bassmenge zwischen den beiden Kopfhörern angepasst hatte – die Bassausgabe des mc3 ist so viel geringer als die des Atrio, der mc3 klingt im Vergleich dazu dünn. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Sie für 200 US-Dollar den mc3 mit individuell angepassten Ohrstöpseln erhalten, während der vergleichbare SofterWear Option für das Atrio kostet zusätzlich 150 US-Dollar (zzgl. Audiologengebühren) über dem Preisschild des Atrio von 200 US-Dollar.

Kaufberatung für Template Studio

Ich war sehr beeindruckt von der Audioqualität des Atrio und insbesondere von seiner Bassleistung. Wenn Sie ein heimlicher Bass-Kopf sind – oder einfach nur die viszerale Wiedergabe tiefer Frequenzen schätzen – aber Sie sich selbst berauben, weil Sie nicht auf die Bass-Details und die Mitten- und Hochfrequenzleistung guter Kanalphone verzichten möchten , der Atrio könnte Ihr neuer Favorit sein. Zu diesem Preis ist die Konkurrenz jedoch hart. Wenn die Basswiedergabe nicht Ihre Priorität ist, empfehle ich, sich Modelle von Etymotic, Shure, Ultimate Ears und anderen genau anzusehen. Und wenn Sie nach mehr Komfort suchen und die Bassleistung des Atrio nicht benötigen, sollten Sie bedenken, dass Sie für 200 US-Dollar den hervorragenden Etymotic mc3 mit Custom-Fit-Ohrstöpseln und Headset-Funktionalität erhalten.

R. Matthew Ward lebt in St. Louis und genießt die schönen Dinge des Lebens: Essen, Trinken, Apple-Produkte und gut reproduzierte Musik. Seine Gedanken zu diesen und anderen Themen finden Sie auf sein persönlicher Blog .