Haupt Andere Gameranger, Aspyr dementieren Übernahmegerüchte
Andere

Gameranger, Aspyr dementieren Übernahmegerüchte

NachrichtenTablets 26. März 2002 16:00 PST

Es kursierten Gerüchte, dass der beliebte Online-Gaming-Dienst nur für Mac GameRanger wird gerade vom Mac-Spiele-Publisher übernommen Aspyr-Medien . Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt, sagte der Gründer von GameRanger gegenüber MacCentral.

Nein, GameRanger wird nicht von Aspyr übernommen, sagte GameRanger-Gründer Scott Kevill kürzlich in einem Interview mit MacCentral.

GameRanger ist ein exklusiv für Macintosh entwickeltes Online-Spielesystem. Durch das Herunterladen einer bescheidenen Client-Anwendung und das Einrichten eines kostenlosen Kontos können sich Benutzer anmelden und miteinander chatten, an Online-Spielen teilnehmen und diese hosten und sich mit Master-Servern für beliebte Spiele wie Quake 3 Arena und Unreal Tournament verbinden.

Die Verbindung zwischen GameRanger und Aspyr scheint mehr Wunschdenken von Gerüchtemachern zu sein als alles, was auf Tatsachen basiert. Kevill hat jedenfalls keine Erklärung für die Gerüchte. Der in Perth, Australien, ansässige Entwickler sagte gegenüber MacCentral, dass es in letzter Zeit keine Neuigkeiten von ihm gegeben habe, die solche Gerüchte unterstützen könnten. Tatsächlich gab es glücklicherweise nur wenige Neuigkeiten über GameRanger, seit Kevill begann, sich auf die Entwicklung einer Mac OS X-kompatiblen Version des Dienstes zu konzentrieren, die sich noch in der Entwicklung befindet.

GameRanger wurde erstmals im Juli 1999 mit Unterstützung für weniger als ein Dutzend Mac-Spiele gestartet und ist sprunghaft gewachsen – der Dienst hat jetzt gefährlich nahe 80.000 Mitglieder und unterstützt fast 90 beliebte kommerzielle, Shareware- und Freeware-Multiplayer-Mac-Spiele, darunter mehrere Titel herausgegeben von Aspyr Media.

Wir freuen uns, von dem Gerücht zu lesen, und das wäre in der Tat eine große Neuigkeit, sagte Jeff Baietto, Vice President of Marketing bei Aspyr.

Nach einer dramatischen Pause fügte Baietto hinzu. Das Gerücht ist jedoch nicht wahr. Wir unterstützen Scott Kevills Bemühungen mit GameRanger sehr und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm für die zukünftige Unterstützung unserer Spiele. Aspyr Media versteht die Bedeutung von Online-Spielen und deshalb unterstützen wir Bemühungen, unsere Spiele mit GameRanger und unserem eigenen Dienst AspyrWorld kompatibel zu machen.

Der AspyrWorld-Dienst ist ein Auswuchs des von Freeverse Software entwickelten HMS Freeverse-Systems. AspyrWorld wurde mit der Veröffentlichung von iPuppet Presents: Colin's Classic Cards eingeführt, einer multiplayerfähigen Sammlung von Kartenspielen, die von Freeverse entwickelt und Ende letzten Jahres von Aspyr veröffentlicht wurde.