Haupt Andere Gartner: Apple ist der weltweit größte Abnehmer von Halbleitern
Andere

Gartner: Apple ist der weltweit größte Abnehmer von Halbleitern

NachrichtenTablets 23. Januar 2012 22:20 PST

Apple sei im vergangenen Jahr der größte Abnehmer von Halbleitern geworden, noch vor Samsung Electronics und Hewlett-Packard, sagte Gartner am Dienstag.

Die erhöhten Halbleiterausgaben von Apple sind auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen. Das Unternehmen verkaufte mehr Smartphones und auch das Tablet-Geschäft war laut Gartner 2011 sehr erfolgreich. Der Erfolg des MacBook Air habe auch die Halbleiternachfrage von Apple erhöht, hieß es.

Laut Gartners Schätzungen gab Apple 2011 insgesamt 17,3 Milliarden US-Dollar für Halbleiter aus, verglichen mit 12,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2010.

Im Allgemeinen waren laut Gartner Smartphones, Tablets und Solid-State-Laufwerke die wichtigsten Ausgabentreiber im Jahr 2011.

Samsung blieb dank seiner verbesserten Entwicklung im Smartphone-Bereich der zweitgrößte Abnehmer von Halbleitern. Die Halbleiterausgaben des Unternehmens stiegen um 9,2 Prozent auf 16,7 Milliarden US-Dollar.

Da Halbleiterprodukte wie Speicher als Rohstoffe bewertet werden, beziehen sich die Halbleiterausgaben der PC- und Telefonanbieter auf den Verkauf ihrer Endprodukte.

Der wackelige PC-Markt drückte die Halbleiterausgaben von HP nach unten. HP war im vierten Quartal 2011 immer noch der größte PC-Hersteller, aber die Auslieferungen gingen im Jahresvergleich um 16,2 Prozent zurück, sagte Gartner kürzlich. Im Jahr 2011 gab HP insgesamt 16,6 Milliarden US-Dollar für Halbleiter aus, verglichen mit 17,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2010.

Die Halbleiterausgaben von Nokia hingegen gingen um über 20 Prozent auf rund 9 Milliarden US-Dollar zurück und sind damit der fünftgrößte Chipkäufer hinter Dell, aber vor Sony (ohne Sony-Ericsson) und Toshiba.

Auf dem achten Platz lag Lenovo, das im vierten Quartal das stärkste Wachstum unter den fünf führenden PC-Anbietern verzeichnete, da seine Auslieferungen um 23 Prozent anstiegen. Laut Gartner erhöhte das Unternehmen auch seine Halbleiterausgaben um 23,7 Prozent auf 7,5 Milliarden US-Dollar.

Laut Gartner gaben die zehn größten Halbleiterkäufer 105,6 Milliarden US-Dollar oder 35 Prozent des weltweiten Chipumsatzes der Halbleiterhersteller aus.