Haupt Software Golden Apple: Gedanken zu möglichen Apple Watch-Preisen
Software

Golden Apple: Gedanken zu möglichen Apple Watch-Preisen

Meinung Chefredakteur, Tablets 5. März 2015 19:50 PST

Ich kann mich an keine Zeit in der Geschichte von Apple erinnern, in der ich so besorgt war wegen einer Folie. Am Montagmorgen wird Tim Cook die Bühne betreten und alle Lücken ausfüllen, die er während der Apple Watch-Demo im September hinterlassen hat; wir lernen Apps, Akkulaufzeit und Bänder kennen, und irgendwann gegen Ende seiner Präsentation klickt er auf seine Fernbedienung und der Raum wird still.



In den letzten sechs Monaten haben wir darüber spekuliert und gestritten, was die Apple Watch kosten wird Mailänder Schleife. Alles, was wir mit Sicherheit wissen, ist, dass es bei 349 US-Dollar beginnt – eine Tatsache, die Sie beim Anschauen nicht erkennen würden die Apple Watch-Website . Hätte Cook den Startpreis am Ende von Apples iPhone 6-Event nicht verraten, würden wir komplett im Dunkeln tappen; Über den Seiten mit wunderschönen Bildern und verführerischen Texten wird kein einziger Dollarbetrag erwähnt.

Kosten der Anpassung

Die Einstiegsuhr von Apple ist sicherlich nicht billig, aber sie liegt im Bereich dessen, was wir für eine Smartwatch erwarten. LGs Android Wear-powered G R ansehen wird für 299 US-Dollar verkauft und das stylische Städtisch die Anfang dieser Woche enthüllt wurde, wird das sicherlich noch übertreffen. Fügen Sie die sogenannte Apple-Steuer hinzu, und 349 US-Dollar scheinen für ein Apple-Gadget der ersten Generation dieses Kalibers tatsächlich etwas niedrig zu sein.





wie groß ist ein iphone 12 pro
apple watch sport grünApfel

Tim hat nicht explizit gesagt, welche Apple Watch Sie für diesen Preis bekommen können, aber der gesunde Menschenverstand sagt, dass es sich um die Sport-Version handelt, mit einem silbernen oder raumgrauen Aluminiumgehäuse und einem Fluorelastomer-Armband. Es ist auch davon auszugehen, dass sich der Preis speziell auf das 38-mm-Modell bezieht, aber es wurde auch vorgeschlagen, dass er auf das weiße Band beschränkt ist (dasselbe, das Cook und Jony Ive trugen, auf dem sie fotografiert wurden), wobei Apple für farbige einen kleinen Aufpreis berechnet Bänder.

Und von da an geht es nur noch bergauf. Apple Watch ist bei weitem die breiteste Produktkategorie des Unternehmens mit 12 Gehäusemodellen und etwa 20 Bändern, und die Website von Apple lässt sie eher wie ein wertvolles Schmuckstück als wie ein Gadget erscheinen, indem sie die Funktionen ähnlich wie ein Hochglanzkatalog aufschlüsselt . Statt technischer Daten es gibt eine galerie ; Chips und Träger werden durch Sorten und Verschlüsse ersetzt.



Leben am Rande

Apple mag den Ruf haben, überteuerte Geräte und Computer an wohlhabende, wahllose Käufer zu verkaufen, aber in Wirklichkeit waren seine Produkte noch nie so erschwinglich. Das iPhone etablierte das Premium-Smartphone-Modell ab 199 US-Dollar, aber als es auf den Markt kam, kostete es 599 US-Dollar im Vertrag. Das MacBook Air ist heute für unter 1.000 US-Dollar zu haben, als es noch vor wenigen Jahren 1.800 US-Dollar kostete. Und Sie können eine Berührung kaufen, einen Nano, und ein Mischen für weniger als die Kosten des ursprünglichen iPods für 399 US-Dollar.

soll ich auf iphone 12 warten?

Wenn überhaupt, bezieht sich Apples Steuer auf neue Technologien. Mehr als jedes andere Verbraucherunternehmen stößt Apple an die Grenzen von Technologie und Design, und es gibt normalerweise einen hohen Preis für diejenigen, die sich an den neuesten Stand halten wollen.

Es gibt kein besseres Beispiel dafür als den Twentieth Anniversary Macintosh. Bereits 1997 entwarf ein junger Designer namens Jony Ive den ultimativen Luxus-PC, einen atemberaubenden All-in-One mit einem 12-Zoll-Display, flankiert von zwei dünnen Bose-Lautsprechern, einem abnehmbaren Trackpad und einem runden Subwoofer, der auf dem Bildschirm genauso gut aussah Ihren Schreibtisch wie darunter. Die Kosten für all diesen Luxus: 7.500 Dollar.

seinfeld da

Das konnte sich keiner leisten.

Zu dieser Zeit gab es nichts, was dem TAM ähnelte, aber unter seinem schlanken Gehäuse war es im Wesentlichen ein schicker Power Mac mit einem TV-Tuner und einem verbesserten Soundsystem. Es war eines der wenigen Produkte in der Geschichte von Apple, das schamlos Form vor Funktion stellte. Ich bin wild geworden, reine Hybris von einer Firma, die fast bankrott war, und es war vorhersehbar, dass sie floppte.

Erschwinglicher Luxus

Jetzt, fast 20 Jahre, haben wir die Apple Watch. Auf seine Art ist es genauso atemberaubend wie das TAM, und beide sind Designwunder, die Erwartungen trotzen und die Konventionen des Möglichen neu erfinden. Es mag so aussehen, als würde ich hier Äpfel und Orangen vergleichen, aber Jony Ive zuzuhören, der vor zwei Jahrzehnten über das TAM sprach, kommt mir schrecklich bekannt vor:

Besonders auffällig an dem Produkt sind die von uns verwendeten Farben, die Materialien und die Verarbeitung. … Wir wollten ein Produkt entwickeln, das sich viel besser in das persönliche Umfeld einfügt als herkömmliche Lösungen.

So erstellen Sie einen Kalender auf dem Mac
Apple Watch LinkarmbandApfel

Es mag andere Smartwatches auf dem Markt geben, aber die Apple Watch ist unter ihren Mitbewerbern einzigartig. Der Retina-Bildschirm. Das induktive Laden. Die digitale Krone. Die Farben. Die Materialien. Die beendet. Aber dieses Mal gilt die Steuer nicht für alle Early Adopters. Am Tag der Markteinführung können Sie einen Apple Store betreten und mit einer Apple Watch für relativ günstige 349 US-Dollar aussteigen.

Es sind die Materialien, nicht die Technologie, die Sie kosten werden. John Gruber hat unsere Neugierde vor einigen Wochen geweckt, als er vermutete, dass es eine geben wird fünf Preisstufen für die Apple Watch . Er schätzt, dass das Gliederarmband weit über 1.000 US-Dollar kosten wird, und jeder der verschiedenen Verschlüsse und Farben wird eine gesunde Prämie erhalten, die sich auf atemberaubende 20.000 US-Dollar für eine Edition mit noch nicht angekündigtem massivem Gold krönt Link-Armband.

wie man Widgets hinzufügt iOS 14

Das würde ihn sicherlich zum teuersten Apple-Produkt in seinem Katalog machen – ein voll ausgereizter Mac Pro mit jedem verfügbaren Display und Zubehör kostet Sie nur 14.889,98 US-Dollar – und er würde mehr kosten als ein Hyundai Elantra, obwohl Sie es zumindest wären Sie können Ihre Apple Watch Edition verwenden, um sie zu entsperren. Nur wenige Leute könnten sich einen leisten, und es würde eine deutliche Grenze zwischen den Besitzenden und den Habenichtsen ziehen, ähnlich wie es Rolex und Bvlgari tun.

Unbezahlbarer Luxus

Die Entscheidung, ein paar Euro mehr für ein Apple-Produkt auszugeben, hängt im Allgemeinen vom Bedarf ab. 128 GB im Vergleich zu 64 GB. 15 Zoll vs. 13 Zoll. LTE vs. WLAN. Aber es gibt keinen solchen Unterschied zwischen den Apple Watch-Stufen. Die Entscheidung, dreihundert oder dreitausend Dollar auszugeben, basiert ausschließlich auf Präferenz und Erschwinglichkeit. Egal wie hoch es geht, die Apple Watch Edition ist ein reines Statussymbol.

Apple Watch Edition Gelbgold ModernbuckleApfel

Ich könnte 5.000 Dollar sehen, aber eine fünfstellige Apple Watch scheint ausgefallen. Apple mag sich als High-End-Uhrenhersteller vorstellen, aber die Menschen werden Rolexen über Generationen weitergeben; Apple Watch ist in erster Linie ein Stück Technologie mit einer bestimmten Haltbarkeit. Es wirft nicht nur alle möglichen Fragen zu Langlebigkeit, Reparaturen, Fehlern und Garantien auf, sondern vor allem, ob die Welt für ein so astronomisch teures Produkt von Apple bereit ist. Zum ersten Mal seit dem TAM kaufe ich vielleicht nicht das Apple-Produkt, das ich wirklich will, weil es einfach zu viel ist.

Aber mit dem TAM verkaufte Apple ein limitiertes Einzelstück, das die Grenzen dessen, was mit Computerdesign möglich war, überschritt. Apple Watch Edition tut so etwas nicht; Es ist genau das gleiche Produkt wie der Sport, nur in einem luxuriösen Etui. Apple Watch ist vielleicht das persönlichste Gerät von Apple, aber ich sollte keinen Privatkredit brauchen, um mir das zu leisten, was ich will.