Haupt Sonstiges Griffin Technology Dock-Adapter für iPod shuffle
Sonstiges

Griffin Technology Dock-Adapter für iPod shuffle

BewertungenTablets 13. Juni 2007 17:00 PDT

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Adapter zur Verwendung von 2G iPod shuffle mit Universal Dock-Zubehör.

Apples iPod shuffle der zweiten Generation (2G) war ein großer Erfolg, sowohl wegen seines kleinen, aber funktionalen Designs als auch wegen seines relativ niedrigen Preises. Aber der vielleicht größte Nachteil des 2G-Shuffle ist, dass der Shuffle wie bei seinem Vorgänger der ersten Generation aufgrund des Fehlens des Dock-Connector-Ports von Apple mit den meisten elektronischen Zubehörteilen für den iPod nicht kompatibel ist.

Abhilfe schafft Griffin Technology mit dem Dock Adapter für iPod shuffle. Die Unterseite dieses Adapters ist genau wie ein Einsatz für das Universal-Dock-System von Apple geformt, ähnlich denen, mit denen verschiedene andockbare iPods in ein Universal-Dock passen. Die Oberseite des Adapters sieht ähnlich aus wie das kleine Dock, das Apple mit dem 2G-Shuffle zum Synchronisieren und Aufladen beilegt. Mit anderen Worten, mit dem Dock-Adapter von Griffin können Sie Ihren 2G-Shuffle an jedes iPod-Zubehör anschließen, das das universelle Dock-Design von Apple verwendet. Und im Gegensatz zu einigen der USB-to-Shuffle-Adapter, die wir gesehen haben, die Ihren Shuffle aufladen und synchronisieren können, aber kein Audio durchleiten, kann Griffins Adapter alle drei tun, allerdings mit einem kleinen Haken: Sie müssen den entsprechenden auswählen Modus – Audio oder Aufladen/Synchronisieren – über einen Schalter auf der Oberseite des Adapters. (Wie bei Apples Shuffle-Dock und mehreren von uns getesteten Shuffle-spezifischen Lautsprechersystemen sitzt der 2G-Shuffle verkehrt herum im Dock-Adapter.)

Da es an die Kopfhörerbuchse des Shuffle angeschlossen wird – die einzige Möglichkeit, Audio aus einem 2G-Shuffle herauszuholen – müssen Sie die eigene Lautstärke des Shuffle anpassen, um die beste Ausgabe für die Verwendung mit Dock-basierten Lautsprechern zu erzielen. Und da es keinen Dock-Connector-Port hat, kann das 2G Shuffle nicht mit der Fernbedienung eines solchen Lautsprechersystems gesteuert werden; Sie müssen die eigenen Tasten des Shuffle verwenden. Aber der Adapter funktionierte in meinen Tests mit einer Vielzahl von iPod-Lautsprechersystemen (wiederum diejenigen, die das Universal-Dock-Design von Apple verwenden) perfekt.

Wenn Sie nur versuchen, das Audio Ihres 2G-Shuffle in ein Lautsprechersystem zu übertragen, ist natürlich ein billiges Audiokabel eine viel kostengünstigere Lösung (vorausgesetzt, das System bietet eine Aux-Eingangsbuchse). Aber wenn Ihr Lautsprechersystem keinen solchen Eingang hat; wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einem anderen Zubehörtyp herzustellen (z. B. einem FM-Dock-basierten FM-Transmitter); oder wenn Sie nur ein weniger überladenes Setup wünschen, ist der Dock-Adapter eine clevere Lösung. –Und Frakes