Haupt Andere Zum Anfassen: Samsung Galaxy Kamera
Andere

Zum Anfassen: Samsung Galaxy Kamera

Nachrichten Regie, Online-Video, Tablets Aug 31, 2012 5:17 am PDT

Galaxy-Kamera von Samsung Electronics, auf der dieswöchigen IFA für Unterhaltungselektronik vorgestellt in Berlin, macht klare, farbenfrohe Bilder, ist aber fehlerhaft und langsam.

Samsung sagte, dass die Galaxy Camera entwickelt wurde, um die besten Funktionen eines Smartphones und einer Digitalkamera zu kombinieren, aber es fehlt ein großes Ding: ein Telefon.

Auf dem Papier ist das Gadget beeindruckend und ich war aufgeregt, es auszuprobieren. Es nimmt 16,3-Megapixel-Bilder auf und verfügt über einen 21-fachen optischen Zoom, einen 4,8-Zoll-LCD-Bildschirm, Android 4.1 (Jelly Bean), einen 1,4-GHz-Quad-Core-Prozessor, A-GPS und 3G, 4G und WiFi-Konnektivität.

So fügen Sie einem Mac einen Monitor hinzu

Der Zoom ist beeindruckend und liefert mit 21x überraschend klare Bilder, aber die Auslöseverzögerung des Geräts ist erheblich. Samsung hat die Galaxy Camera als ein Gerät bezeichnet, das Bilder in professioneller Qualität aufnehmen kann, aber DSLR-Shooter werden sich über die lange Zeit zwischen dem Drücken des Auslösers und der Aufnahme des Bildes ärgern. In einigen Fällen kann es länger als zwei Sekunden sein.

Fotografen werden die im Expertenmodus des Geräts integrierten manuellen Bedienelemente zu schätzen wissen. Sie können im manuellen Modus, im Programmmodus und im Blenden- oder Verschlusszeit-Prioritätsmodus fotografieren. Die Bildschirmoberfläche für die Auswahl der Einstellungen soll die Steuerelemente des Objektivtubus von Spiegelreflexkameras nachahmen, ist jedoch klobig und manchmal schwer zu bedienen.

Wie ein Android-Smartphone oder -Tablet hat die Galaxy Camera Zugriff auf alle Apps im Google Play Store. Das bedeutet, dass Sie Apps herunterladen können, um Bilder über die Datenverbindung des Geräts an Facebook, Twitter, Instagram usw. zu senden. Die Bilder können auch zu E-Mails oder Dropbox-Ordnern hinzugefügt oder mit einer Fotobearbeitungs-App retuschiert werden.

In den wenigen Minuten, in denen ich die Kamera benutzte, fror sie ein und zeigte eine Fehlermeldung: Warning unknown error by ErrorCallback. Die Kamera musste schnell zurückgesetzt werden, bevor ich sie wieder verwenden konnte.

Die Galaxy Camera wird im Oktober ausgeliefert. Seine Zukunft wird jedoch stark von seinem Preis abhängen, der nicht angekündigt wurde. Es gibt zwar keine Digitalkamera, die so viele Funktionen bietet, aber ansonsten vergleichbare Geräte ohne Internetverbindung, wie die DSC-HX9V von Sony, kosten rund 330 US-Dollar.

[ Nick Friseur deckt allgemeine Technologienachrichten in Text und Video für den IDG News Service ab. ]