Haupt Software So legen Sie Fotos und Videos per AirDrop zwischen Macs und iOS-Geräten ab
Software

So legen Sie Fotos und Videos per AirDrop zwischen Macs und iOS-Geräten ab

Die Fotos-Apps für OS X und iOS machen es ganz einfach, Fotos und Videos auch ohne Internetverbindung zu teilen.VonSnider lesen Aug 20, 2015 8:17 am PDT AirDrop IDG

Nichts fühlt sich futuristischer an und Star Trek als mit AirDrop Bilder und Videos sofort an andere zu übertragen, während Sie unterwegs sind. Es gibt keine Dateigrößenbeschränkung, kein Setup, keine Software zu installieren und kein Passwort zu merken. Und da AirDrop Bluetooth verwendet, benötigen Sie nicht einmal eine Internetverbindung oder ein Wi-Fi-Netzwerk, damit es funktioniert, obwohl Sie ein Wi-Fi-Netzwerk verwenden können, wenn Sie möchten. Das bedeutet, dass Sie AirDrop verwenden können, um Dateien an Orten hin und her zu werfen, die Sie normalerweise nicht können – Flugzeuge, Kreuzfahrtschiffe und Campingausflüge, um nur einige zu nennen. In dieser Spalte erfahren Sie, wie Sie AirDrop in der Fotos-App von Apple verwenden, und erhalten einige Ideen für die Verwendung von AirDrop in anderen Apps.



AirDrop-Systemanforderungen

Um Bilder und Videos zwischen iOS-Geräten per AirDrop zu übertragen, benötigen Sie ein iPhone 5 (oder neuer), ein iPad (vierte Generation oder neuer), ein iPad mini oder einen iPod touch (fünfte Generation oder neuer), auf dem mindestens iOS 7 läuft AirDrop-Dateien zwischen einem iOS-Gerät und einem Mac (oder umgekehrt), Ihr Mac muss im Jahr 2012 (oder höher) erstellt worden sein und OS X 10.10 Yosemite oder höher ausführen.

kannst du gelöschte textnachrichten auf dem iphone finden?

Um Dateien zwischen zwei Macs per AirDrop zu übertragen, benötigen beide OS X 10.10 Yosemite oder höher. Wenn Sie Dateien zwischen zwei Macs mithilfe eines AirDrop-Fensters im Finder übertragen möchten, benötigen Sie statt der Fotos-App technisch gesehen nicht die neueste und beste Hardware oder das neueste Betriebssystem – beide Macs benötigen lediglich OS X 10.7 Lion oder höher.





Einrichten Ihrer Geräte für AirDrop

Um die AirDrop-Party zwischen iOS-Geräten mit iOS 8 (oder höher) zu starten, starten Sie das Kontrollzentrum, indem Sie vom unteren Rand des Displays nach oben wischen. (In iOS 7 verwenden Sie stattdessen die Einstellungen-App.)

Tippen Sie auf das AirDrop-Symbol links neben dem AirPlay-Symbol (wenn Sie es nicht sehen, ist Ihr iOS oder das Gerät selbst zu alt). Wählen Sie im resultierenden Menü aus, mit wem Sie Dateien teilen möchten: Nur Kontakte oder Alle. Tippen Sie auf Nur Kontakte und nur die Personen in Ihrer Kontakte-App können Ihr Gerät über AirDrop sehen. Tippen Sie auf Jeder und jeder, der AirDrop in einem Umkreis von etwa 9 m um Sie herum verwendet, kann Ihr Gerät sehen. Wenn Sie versuchen, Bilder mit jemandem zu teilen, der sich nicht in Ihrer Kontakt-App befindet, können Sie AirDrop schneller auf Alle setzen, als sie zu Ihrer Kontakt-App hinzuzufügen.



Fallschirmsprung 1IDG

Tippen Sie auf das hier eingekreiste AirDrop-Symbol (links) und im nächsten Menü können Sie auswählen, mit wem Sie Dateien teilen möchten (Mitte). Tippen Sie auf Nur Kontakte oder Alle und das AirDrop-Symbol wird weiß. Wi-Fi und Bluetooth werden ebenfalls automatisch aktiviert, falls dies nicht bereits geschehen ist.

Um AirDrop zwischen einem iOS-Gerät und einem Mac oder zwischen zwei Macs zu verwenden, stellen Sie sicher, dass Bluetooth und Wi-Fi aktiviert sind. Ihr Mac muss nicht mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein – Wi-Fi muss nur aktiviert werden.

Verwenden von Fotos für iOS

Starten Sie Fotos für iOS, um Bilder und Videos zwischen iOS-Geräten per AirDrop zu übertragen. Suchen Sie die Bilder in Ihrer Kamerarolle oder in einem Album und tippen Sie dann oben rechts auf die Schaltfläche Auswählen. Tippen Sie auf die Miniaturansichten, die Sie senden möchten, und Fotos markiert sie mit einem Häkchen. Um die Auswahl eines Elements aufzuheben, tippen Sie erneut auf die Miniaturansicht.

Wenn Sie alle (oder die meisten) Bilder auf einmal senden möchten, können Sie alle auf einmal auswählen und so Zeit sparen. Tippen Sie zuerst auf die Schaltfläche Fotos am unteren Bildschirmrand, um die Fotoansicht aufzurufen, die Ihre Bilder basierend auf Zeit und Ort in Momente aufteilt. Tippen Sie dann auf die Auswahltaste in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, wodurch rechts neben dem Namen und Ort des jeweiligen Moments eine kleinere Auswahltaste angezeigt wird. Tippen Sie darauf, um jedes Bild auf einmal auszuwählen, und tippen Sie dann auf eines, das Sie abwählen möchten, oder tippen Sie auf Abwählen, um den gesamten Moment abzuwählen.

Fallschirmsprung 2IDG

Tippen Sie in der Fotoansicht in der oberen rechten Ecke (links) auf Auswählen. Tippen Sie dann neben einem Moment (rechts) auf Auswählen. Jetzt können Sie auf Teilen (rechts) tippen.

Nachdem Sie einige Miniaturansichten ausgewählt haben, tippen Sie auf das Teilen-Symbol in der unteren linken Ecke. Sie sehen mehrere Optionen zum Teilen, mit den Symbolen von AirDrop-Benutzern in der Nähe oben. Tippen Sie einfach auf die Person, an die Sie die Datei(en) senden möchten. Auf dem iOS-Gerät des Empfängers wird eine Nachricht angezeigt, in der er aufgefordert wird, die Übertragung abzulehnen oder zu akzeptieren. Wenn Sie auf Akzeptieren tippen, werden die Dateien zu seiner Fotobibliothek hinzugefügt. Wenn Sie die Datei jedoch an ein anderes Gerät senden, das mit demselben iCloud-Konto registriert ist, geht Apple davon aus, dass Sie beide Geräte besitzen und die Dateien werden ohne Genehmigung übertragen.

Luftabwurf 3IDG

AirDrop-fähige Geräte werden als Symbole oben auf dem Freigabebildschirm (links) angezeigt. Wenn sich Ihr Empfänger auf einem iOS-Gerät befindet, kann er die Dateien akzeptieren oder ablehnen (rechts).

Wenn sich der Empfänger auf einem Mac befindet, muss er ein AirDrop-Fenster im Finder öffnen (wählen Sie Gehe zu > AirDrop, drücken Sie Umschalt-Befehl-R oder suchen Sie einfach nach AirDrop in der Seitenleiste Ihres Finder-Fensters), sonst sehen Sie es nicht ihr AirDrop-Symbol. Im AirDrop-Fenster auf dem empfangenden Mac wird eine Meldung angezeigt, die es ihnen ermöglicht, die Dateien abzulehnen, zu speichern oder zu speichern und zu öffnen. Die resultierenden Dateien landen im Downloads-Ordner des Mac.

Verwenden von Fotos für Mac

Die Verwendung von AirDrop in Fotos für Mac ist genauso einfach. Wählen Sie einfach einige Miniaturansichten aus, indem Sie bei gedrückter Umschalt- oder Befehlstaste darauf klicken, und klicken Sie dann auf das Teilen-Symbol in der Foto-Symbolleiste (oder das Teilen-Symbol, das erscheint, wenn Sie mit dem Cursor auf einen Moment in der Fotos-Ansicht zeigen). Klicken Sie im resultierenden Menü auf AirDrop.

In der Mitte des Fotofensters wird eine Meldung angezeigt, die winzige Miniaturansichten der von Ihnen ausgewählten Bilder zusammen mit den Symbolen von AirDrop-fähigen Geräten in der Nähe enthält. Wenn Sie das Symbol Ihres beabsichtigten Empfängers nicht sehen, versuchen Sie, selbst ein AirDrop-Fenster zu öffnen, um den Vorgang zu starten.

Luftabwurf 4IDG

Nachdem Sie einige Bilder ausgewählt haben, klicken Sie auf das hier eingekreiste Share-Symbol (oben) und Sie sehen die AirDrop-Symbole der Bilder in der Nähe (unten).

Während es andere Optionen für die Verwendung von Fotos zum Teilen von Bildern und Videos gibt, beispielsweise geteilte Alben und die Familienfreigabe , ist AirDrop eine schnelle und sofortige Möglichkeit, dies ohne Internetzugang zu erledigen.

Andere Verwendungen für AirDrop

AirDrop ist überall dort verfügbar, wo ein Teilen-Symbol angezeigt wird – in iOS-Apps, einigen OS X-Apps und im Finder Ihres Macs. Sie können damit Websites in Safari teilen, Anhänge in Mail (ctrl-klicken Sie auf den Anhang und wählen Sie Teilen aus dem angezeigten Kontextmenü) oder eine beliebige Datei im Finder Ihres Macs (öffnen Sie ein AirDrop-Fenster und legen Sie die Datei dann auf dem des Empfängers ab). Symbol). Sie können auch einen Standort aus der Maps-App, einen Kontakt aus der Kontakte-App, ein geöffnetes Dokument in der Vorschau oder anderen Apple-Apps usw. per AirDrop ablegen. Möge die kreative Kraft bis zum nächsten Mal mit euch allen sein!